Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Thema: Stern-Dreieck oder direkt?

  1. #11
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry
    Gast 23:57 war ich. Hatte mich nicht eingelogt.
    Gruß Wilfried

  2. #12
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    258
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ne, ne ne......

  3. #13
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Kojote,

    ich habe wohl andere Fachbücher.
    Der Friedrich sagt: "Anzugmoment und Anzugstrom gehen gegenüber der direkten Einschaltung auf ein Drittel zurück."

    Aber wieso bist du der Meinung die Motorleistung ist konstant.

    .......Moment * Drehzahl
    P = -----------------------
    .......9550

    Das Moment kann konstant sein, die Drehzahl ist es im Anlauf nur wenn das Moment zu groß ist (dann orgelt der Motor bis zu seinem Ende).

    Ach so, welches Fachbuch meinst du. Vieleicht werfe ich den Friedrich dann weg.
    Gruß Wilfried

  4. #14
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Ich denke, dass Old_willi recht hat.
    Strangspannung Stern = Strangspannung Dreieck / Wurzel 3
    Daraus folgt laut ohmsches Gesetz:
    Strangstrom Stern = Strangstrom Dreieck / Wurzel 3.

    Da die Leistung P=U*I*cos(phi)*Wurzel3 folgt daraus:
    (Wurzel3*cos(phi) ist bei beiden Ausdrücken gleich. Ich lasse es deshalb weg)
    Pd= Ud*Id
    Ps=Us*Is=(Ud/Wurzel3)*(Id/wurzel3)=Ud*Id/3
    Ps=Pd/3

    Die Sternleistung ist 1/3 der Dreiecksleistung.

    Gruß

    Andreas

  5. #15
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    258
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gruß

    Kojote

  6. #16
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Kojote,
    wir reden vom Anlaufstrom und der ist im Stern auch in der ersten Sekunde kleiner als im Dreieck.

    Wenn das aber deine praktische Erfahrung ist, ich habe schon die tollsten Anschlussfehler bei der Inbetriebnahme gefunden.
    Möchte nicht den Oberlehrer spielen, aber du bist auf dem Holzweg.

    Dazu fällt mir noch ein Beispiel aus der Praxis ein.
    Eine Pumpstation jwd wird bei Spannungsausfall von einem Notstrom- Diesel gespeist.
    Im Notbetrieb wurde die Pumpe zuerst direkt eingeschaltet. Sobald das Pumpenschütz schaltete stand der Diesel schlagartig. (Machen alle Diesel bei der geringsten Überlast durch Motoren.)

    Habe dann eine Y/A -Schaltung nachgerüstet und es ging. Also kann im Stern der Strom beim Einschalten nicht größer sein.

    Gruß Wilfried

  7. #17
    Anonymous Gast

    Standard

    @Kojote

    du hast null Ahnung !!

    im Stern liegen 2 Wicklungen in Reihe an 400 V .
    Das heißt theoretisch der 2 fache Widerstand der Wicklung (2 fach nur theoretische -weil die Wicklungen ja geometrisch miteinander verrechnet
    werden müssen ). Auf jeden fall mehr Widerstand als wenn die
    400 V an einen Strang ( Wicklung ) gelegt werden.
    Was du machst ist der altbekannte Denkfehler : denn du beachtest nicht
    das die angelegte Spannung konstant bleibt
    Wenn also bei konstant bleibender Spannung der Widerstand
    größer wird -------------sinkt der Strom............oder
    G.F. Ohm hat sich damals gewaltig geirrt.........

  8. #18
    Anonymous Gast

    Standard

    und was spielt es für eine Rolle ob analog oder digitales Amperemeter
    ..wenn du einen extrem falschen Bereich hast sind beide im Eimer....
    das einzige ist , das eine analoges einen gewissen trend anzeigt
    und auch evtl etwas schneller ist....aber bei den Motoren von den
    wir hier reden (> 3 kw ) ist der anlaufstrom schon so lange " hoch"
    das auch ein digitales folgen kann...............

  9. #19
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Es liegen im Stern nicht 2 Wicklungen an 400V sondern eine Wicklung an 230V, da der Sternpunkt ein virtueller Nullpunkt ist. Das Verhältnis von Anlaufstrom zu Nennstrom wird mit 3-7fach angegeben (bei einem Kurzschlußläufer). Dies hat damit zu tun, das der stehende Motor im Anker keine Gegenspannung induziert und deshalb die wirksame Spannung die Netzspannung sein sollte. Läuft der Motor an erhöht sich die induzierte Gegenspannung und die wirksame wird geringer. Somit sinkt der Strom auf den Nennstrom. D.h. das die wirksame Spannung eigentlich nicht konstant an der Wicklung anliegt, sondern sie verringert sich.
    Da aber die Verhältnisse von Stern zu Dreieck die gleichen sind und die Spannung im Stern = Ud/Wurzel3 ist, ist auch der Sternstrom Ud/wurzel3.
    Also sollte der Anlaufstrom im Stern auch kleiner sein als der Anlaufstrom im Dreieck.

    Gruß

    Andreas

  10. #20
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    258
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    .....

Ähnliche Themen

  1. Motoranschluss am FU Stern oder Dreieck
    Von Martin L. im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 12:40
  2. FU Dreieck Stern
    Von chris_who im Forum Elektronik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 20:23
  3. FB Stern/Dreieck
    Von Max4 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:59
  4. Stern Dreieck SPS oder Schütz?
    Von AUDSUPERUSER im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 11:51
  5. Direkt oder Stern-Dreieck?
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 07:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •