Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: SICK Barcodeleser

  1. #1
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen.
    Ich bräuchte dringend ein paar Tipps zur Programmierung eines Barcodelesers von SICK, wie auch zur Konfiguration.
    Habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit der Programmierung von Barcodelesern.

    -> Lesekopf CLV440
    -> ProfibusDP Modul CMF400-1001
    -> Anschlussmodul CDM420-0001

    freue mich auf eure tipps

    danke RWY
    Zitieren Zitieren SICK Barcodeleser  

  2. #2
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    beschreibe doch bitte mal was du genau machen willst.

    Barcodes lesen und vergleichen, Anwesendheitskontrolle, wie schnell muss gelesen werden, was für ein Code (128, EAN13, EAN8 usw.)

    Ansonsten findes du Anschlußbelegungen in der Doku zum 440.

    Auftragsübergaben CLV<==>SPS sind ebenfalls dort beschrieben.


    Gruß
    Christian

  3. #3
    RWY ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Art des Codes und die Taktzeit der Anlage bin ich noch am abklären.

    Also ich muss von einem Stapel Paletten (1 bis 10 Stück)
    die Strichcodes lesen, vergleichen und zwischenspeichern. Der Scanner
    wird mit einer Achse zu den jeweiligen Paletten gefahren.
    Je nach Code werden dann die Paletten bei einer weiteren Station
    bearbeitet. Der Code definiert, wie viele Bearbeitungsteile sich in einer
    Palette befinden.

    Mein Hauptproblem besteht darin, wie ich das ProfibusDB-Modul steuern soll
    und ich die Daten in die SPS bekomme.

    gruss

    RWY

  4. #4
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich muss so etwas ähnliches machen.
    Nur über serielle Schnittstelle auf ein S7 CP340.
    Verwendet wird ein CLV 410-1010 mit Anschluss CDB410-001.
    Ich vergleiche, ob die eingelesenen Codes von einem Referenzcode abweichen, das heisst ob wir im Moment das richtige Produkt fahren.

    Es gibt natürlich viele Produkte, somit muss bekannt sein, welches gerade gefahren wird und welcher Code zum Produkt gehört.

    Es gibt jetzt einmal die Möglichkeit einen Barcode im CLV als Referenz zu hinterlegen, der wird verglichen und über ein Bit wird das Ergebniss des Vergleichs ausgegeben.
    Dies ist aber nur bedingt einsetzbar, wenn du häufig wechselnde Codes hast.

    Ich habe mir einen DB mit Platz für ca. 100 Codes angelegt.
    Da ich weiss, welche Codes ich vergleichen muss, kann ich die Struktur des DB festlegen.
    Ich brauche EAN 13, das heisst es werden 13 Zeichen erwartet.
    Jeder Code setzt sich also aus einem Strin aus 13 Zeichen zusammen.

    Wenn eine Palette eingelesen werden soll, stoße ich den Lesevorgang an.
    Dies geht bei mir über eine Hardwaresignal, da ich kein Bus verwende.
    Ist ein Code korrekt eingelesen worden, kommt ein Signal zur SPS zurück.
    Dann stoße ich den Auslesevorgang mittels FB2 P_RCV an (gehört zum CP).
    Diesen Code lege ich in einen Zwischenspeicher.
    Mittels FC 29 NE_String überprüfe ich den Strin auf Ungleichheit.

    Der scanner muss im Vorfeld noch mittels Scannersoftware auf dei erwarteten Codes und sein Leseverhalten eingestellt werden.

    Ich denke bei der Verwendung von Profibus ist die Vorgehensweise, bis auf den FB2, gleich.
    Hier sollte zum Anschlussmodul Dokumentation vorhanden sein, die den Ablauf des Auslesens mittels SPS beschreibt.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.

    Gruß
    Christian

  5. #5
    RWY ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    vielen dank für deine antwort.
    ich werde mich mal in die doku einlesen, die sollte heute eintreffen.

    gruss

    RWY

  6. #6
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    kann mir jemand bei der Auswahl der GSD-Dateien für die gleiche Hardware helfen?

    Ich möchte immer nur einen Code vom Scanner lesen und nichts zum Scanner senden. Der Scanner scannt permanent.

    Gruß, M0.0

  7. #7
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

  8. #8
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Schnelle Antwort.

    Die GSD-Datei habe ich, mir geht es darum, wieviel byte input ich anlegen muss. (GSD CMF400-1001)

  9. #9
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von M0.0 Beitrag anzeigen
    Danke für die Schnelle Antwort.

    Die GSD-Datei habe ich, mir geht es darum, wieviel byte input ich anlegen muss. (GSD CMF400-1001)
    Du solltest genauer fragen was du willst

  10. #10
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    OK.

    Ich möchte mit einem Sick-Barcodescanner einen Barcode scannen. Der Scanner soll von der SPS nicht getriggert werden, er liest permanent.
    Sobald er einen Barcode erkannt hat, soll er ihn über Profibus an die SPS übermitteln.

    Mir geht es hierbei um die Hardwarekonfiguration, nicht die Konfiguration des Scanners.

    Ich habe die passende GSD-Datei, diese enthält aber eine Liste von Möglichkeiten: Universalmodul und Module im Bereich 1byte....64word input und 1byte....64word output.

    Woher weiß ich, wieviel Byte ich anlegen muss???

Ähnliche Themen

  1. Barcodeleser
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 07:18
  2. Barcodeleser
    Von TechnikFreak10 im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 20:13
  3. Funktionsweise Barcodeleser
    Von Corrado im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 16:16
  4. barcodeleser an mp370...
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 10:50
  5. Barcodeleser...
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2004, 15:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •