Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 120

Thema: Kurzfristige Störung am Profibus

  1. #71
    Katrin1982 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    134
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Wir hatten ähnlichen Probleme bei eine Anlage im Ausland.
    Wenn eine TP177-4 angschlossen wurde, wurde den Profibus sehr unstabil. Wir konnte das Problem teilweise erledigen, wenn wir entweder den Bus auf 187.5k reduzierte, oder den "Retry Limit" von 1 auf 3-5 erhöhte.
    Endlich ist einer dazu hingereist, mit ein Profitrace im Koffer. Der Profitrace zeigte uns eindeutig das die Massenverbindung schwebte was 50 Hz common mode Störspannungen erzeugte.

    Kann nur die ProfiTrace empfehlen. Ohne so eine Werkzeug kann man sehr lange mit Profibus spielen, ohne das man näher zu den Lösung kommt.

    HI,

    meinst wirklich das es am TP177A liegt?
    Hab in der 1. Strecke auch eins im Einsatz, danach und davor sind woh lauch noch 2 MP377 19". Und halt Gateway´s und FU´s.

    Wie setzte ich denn den Retry Limit runter?

  2. #72
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Katrin1982 Beitrag anzeigen
    meinst wirklich das es am TP177A liegt?
    Hab in der 1. Strecke auch eins im Einsatz, danach und davor sind woh lauch noch 2 MP377 19". Und halt Gateway´s und FU´s.
    Kann nicht wirklich sagen warum das Problem mit den TP177 auslöste. Ich glaube das das Problem war immer da, aber wenn die TP177 angeschlossen wurde, wurde das Problem ein klein bisschen über die Grenze geschoben so das es kam zu ein Busfehler.
    Es ist nicht unmöglich das die TP177A bei dir defekt ist.
    Dazu muss ich sagen das dein Profibus Netz recht kompliziert ist. Ich mag gar nicht solche gemischte Profibus Netze mit HMIs und E/A zusammen.
    Viel lieber habe ich E/A auf Profibus (in mono-master betrieb), und die HMIs auf Ethernet.
    Sind ALLE Teilnehmer mit in eine STEP7 Projekt eingetragen ? Oder sind alle Teilnehmer in eine andere Weise berüchsichtigt in TTR ?

    Zitat Zitat von Katrin1982 Beitrag anzeigen
    Wie setzte ich denn den Retry Limit runter?
    Retry Limit muss erhöht werden, um den Profibus etwas Störunempfindlicher zu machen.
    Überleg das wenn den Bus versucht mit Retries, dann frieren die E/A's ein für x-mal TTR.
    Um Retry Limit zu ändern, muss man den Busprofil von "DP" oder "Standard" auf "User defined" ändern, dann kann man alle Parameter von Hand umändern. Wenn du den Retry Limit geändert hast, musst du den Taster "Recalculate" ("Neuberechnen" ?) verwenden um den korrekte TTR zu erzeugen.
    Jesper M. Pedersen

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    corrado (22.08.2011)

  4. #73
    Katrin1982 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    134
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alle Teilnehmer sind Softwaremäßig erfasst worden, das ist sicher.

    Ok, würde dann morgen auch mal das Retry-Limit erhöhen, auf 5?
    Aber dann würde die Kommunikation noch langsamer, oder?
    Geändert von Katrin1982 (08.08.2011 um 16:51 Uhr)

  5. #74
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Katrin1982 Beitrag anzeigen
    Ok, würde dann morgen auch mal das Retry-Limit erhöhen, auf 5?
    Ja probier 5.
    Zitat Zitat von Katrin1982 Beitrag anzeigen
    Aber dann würde die Kommunikation noch langsamer, oder?
    Die Retries sind nur aktiv wenn eine Störung von den Master erkannt wird. Wie Häufig das passiert is schwiereig zu sagen. Vielleicht einmal Pro Sekunde, oder einmal Pro Stunde.

    Es ist keine wahre Lösung. Ich empfehle das man tut nur so mitlerweile bis die Ursache gefunden ist, und man die wahre Lösung einsetzten kann.
    Jesper M. Pedersen

  6. #75
    Katrin1982 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    134
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das möchte ich auch gerne, das ist ja nicht wirklich befriedrigend immer nur ein Plaser auf die Wunde zu kleben. Irgendwann geht es auch sicherlich mal wieder ab und dann hab ich den Salat.

    Also ich erhoffe mir noch so einiges vom erden des Minus der Spannungsversorgung ansonsten weiß ich auch nicht mehr wirklich was ich tun kann.

  7. #76
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.039
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Katrin1982 Beitrag anzeigen
    Hi,

    das möchte ich auch gerne, das ist ja nicht wirklich befriedrigend immer nur ein Plaser auf die Wunde zu kleben. Irgendwann geht es auch sicherlich mal wieder ab und dann hab ich den Salat.

    Also ich erhoffe mir noch so einiges vom erden des Minus der Spannungsversorgung ansonsten weiß ich auch nicht mehr wirklich was ich tun kann.
    Bitte den guten Potentialausgleich nicht vergessen....!

  8. #77
    Katrin1982 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    134
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    HI,
    und das Problem geht weiter. Jetzt hab ich alle oben genannten Teilnehmer am Laufen, hab extra für das Gateway ein Repater gesetzt. (Quasi jetzt ingesamt 3 Stk., 1 in Strecke 1 und 2 in Strecke 2)
    Nun möchte ich weiter TP177A anschließen. Hab hinter dem einem Reapater direkt noch einen gesetzte, den Abschlusswiederstand bei dem einen auf Off gestellt und bei dem 2. auf On. Die LED leuchtet auch munter gelb. Der Bus steht bis dahin auch top.
    Wenn ich aber jetzt am 2. Repater in Strecke 2 mein TP177A anklemme sehe ich zwar das Panel aber kann keine Daten übertragen. Hab die Adresse auch schon einmal geändert, aber ohne Erfolg. Wenn ich das TP direkt an mein PG anschließe kann ich super Daten übertragen.

  9. #78
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Katrin1982 Beitrag anzeigen
    Wenn ich aber jetzt am 2. Repater in Strecke 2 mein TP177A anklemme sehe ich zwar das Panel aber kann keine Daten übertragen. [...] Wenn ich das TP direkt an mein PG anschließe kann ich super Daten übertragen.
    Also "mit Daten übertragen" meinst du das WinCC Flex Projekt im Panel laden ?

    Und wenn das Projekt erfolgreich geladen ist, hat das Panel dann Verbindung zu der konfigurierte Partner CPU ?

    Eine kleine Skizze von den gesammte Profibus Netz, inklusiv Kabellängen, wäre auch nicht schlecht.
    Jesper M. Pedersen

  10. #79
    Katrin1982 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    134
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo, nein, hat das Panel nicht. Mit der Skizze wird etwas schwierig, ich bin gerade auf der Baustelle. Das jetzt neu dazu kommende Panel hab ich aber an einem 2m Stück direkt an den Reapeater angeschlossen um es zu test, damit ich die Strecke von ca. 30m erstmal ausschließen kann. Ich verzweifel.

  11. #80
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aber, es gibt keine Busstörungen, oder ?
    Das Problem ist "nur" das das Panel kein Verbindung zum Partner CPU bekommt ?

    Liegt es vielleicht bei den Anzahl Verbindungen an den Partner CPU ?
    Geh mal online auf den CPU, und siehe welche Verbindungen sind Reserviert, sind in Verwendung, bzw. sind frei.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Profibus Störung auf Leitung
    Von maccap im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 16:52
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 21:42
  3. Profibus Störung bei Verbindung mit PC Adapter V5.1
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 12:59
  4. Profibus-störung
    Von johnij im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 15:03
  5. CPU Störung mit CP 343-1
    Von Lars Bizare im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 14:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •