Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Daten vom Bardcodescanner verarbeiten (CP340)

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS Freunde,

    ich muss auf der Arbeit eine Anlage mit einem Barcode Scanner erweitern.
    Es soll per Hand ein Label auf einem Bauteil gescannt werden, um die Anlage automatisch auf das richtige Bauteil umzustellen.

    Ich versuche das jetzt schon einige Tage komme aber nicht wirklich weiter...

    Die Daten vom CP340 kommen rein und werden in einem DB gespeichert. String(256)

    Dann wirde der String mit dem FC26 "MID" zerflückt da ich nur die Stellen 7,8,9,10 des Barcodes benötige.
    Das Ergebnis wird im selben DB als String(4) "Zwischenspeicher" gespeichert.

    Ausserdem stehen in dem DB 6 feste Strings(4) mit denen das gespeicherte aus dem "Zwischenspeicher" verglichen werden soll.
    Für den vergleich nutze ich den FC10 "EQ_STRNG".

    In einem anderen FC rufe ich jetzt 6x den FC10 "EQ_STRNG" auf und vergleiche das gespeicherte ergebnis aus dem "Zwischenspeicher" mit den festen werten aus dem DB.

    Als ich das ganze an einer nackten SPS im Büro gestestet habe mit nur einem Vergleichswert hat es Funktioniert.
    Jetzt habe ich das Programm an der richtigen Anlage eingespielt und es tut sich nix.
    Der vergleich nach dem FC10 "EQ_STRNG" ergibt immer "0" obwohl im "Zwischenspeicher" der richtige wert steht.
    Wie kommt das?


    Gibt es eine leichtere/elegantere möglichkeit die Geschichte zu lösen?

    Vielen Dank schonmal für die benühungen
    Zitieren Zitieren Daten vom Bardcodescanner verarbeiten (CP340)  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Ich denke deine Lösung ist schon ok. Wenn es im Büro funktioniert hat kann es ja nur an Kleinigkeiten liegen warum es nicht an der Maschine nicht geht. Du kannst ja vielleicht mal die entsprechenden Bausteine hier posten.

    Wenn du nur 4 Zeichen (Byte) vergleichen musst kannst du das auch mit Doppelwortfunktionen lösen. Ist vielleicht nicht so elegant aber meines erachtens leichter als mit Strings zu hantieren
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    xromanx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es wurde jetzt mit einem normalen DINT Vergleich gelöst.
    Ich lade die letzen 4 Bytes von den 4 Stelligen Strings und vergleiche mit der Ganzzahl DINT Funktion.

    Dabnke für die Hilfe

Ähnliche Themen

  1. CP340 ASCII Code empfangen, verarbeiten
    Von Pinmaster im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 18:45
  2. FU Daten auslesen und verarbeiten
    Von Loadon im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 10:22
  3. Daten CP340 einlesen....
    Von Percival im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 14:22
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 16:28
  5. Daten lesen/schreiben und verarbeiten
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 08:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •