Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Über NTP-Server, Scalance und ET200S Zeit synchronisieren

  1. #1
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo erstmal..

    Ich will in meinem Netz bestehend aus 2 ET200s Stationen und einem Scalance S602, die Zeit über einen NTP-Zeitserver aktualisieren. Mit dem Scalance gibts noch Probleme.
    Die ET-Stationen übernehmen die Zeit mittlerweile vom Server, jedoch stellen Sie die Zeit in der Weltzeit dar. Sprich meine gewünschte Zeit, minus 2h. Statt 4:00:00, zeigt es 2:00:00. Eigentlich richtig, da es sich wohl um eine Grundeinstellung handelt. Jedoch ist es möglich, die Zeit in meiner Zone(MEZ + Sommer/Winter) anzuzeigen?
    Laut Google geht dies über Funktionsbausteine und im neuen TIA-Portal kann man das scheinbar mit einem Häckchen anwählen. Mein Wunsch wäre dies auch im Step7 einzustellen. Ist dies möglich oder muss ich den SFC100 einbinden o. ä.?

    Besten Dank schon jetzt für eine Rückmeldung.
    Gruss
    Zitieren Zitieren Über NTP-Server, Scalance und ET200S Zeit synchronisieren  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.628
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das mit der Zeitsynchronisation ist ne ziemlich knifflige Sache.

    wichtig ist, dass man sich ein sauberes Gesamtkonzept überlegt. Was genau willst Du denn machen?

    Generell bekommst Du über den NTP-Server die UTC-Zeit. Prinzipiell wird von Siemens auch empfohlen, die CPU in UTC-Zeit laufen zu lassen.

    Wenn Du die Zeit dann für irgendwas verwenden willst, musst Du es an der entsprechenden Stelle in lokale Zeit umrechnen. WinCC macht das für Meldungen und Archive selber. Wenn Du in der SPS zeitabhängig steuern willst musst Du die Zeit umrechnen.
    Probleme macht z.B. der Diagnosepuffer. Da ist es in Step7 so, dass nicht immer richtig umgerechnet wird...

    welchen NTP-Server nutz Du? Ich hab mit den Dingern immer mal wieder Sorgen.

    Ich versuche mich in aller Regel an den PCS7-Standard zu halten, dass kann auch für Nicht-PCS7-Anlagen nicht schaden.

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/61189664


    Gruß.
    Geändert von ducati (10.08.2012 um 09:29 Uhr)

  3. #3
    Janitor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zuerst einmal ist die ein Testaufbau mit eigenem NTP-Zeitserver. Hab auch schon externe versucht, jedoch nicht so grossen Erfolg gehabt. Deshalb hab ich mir ein lokales Netz aufgebaut mit eigenem Zeitserver.

    Das Ziel dieser Tests, ist im Endeffekt alle S7-Anlagen in einem Leitsystem mit der gleichen Zeit, von zwei Zeitservern, auszustatten. Durch eine einheitliche Zeit im ganzen System, kann bei einem auftretenden Fehler, die Fehlerermittlung, bei einem Folgeschaden den Fehler ermitteln.
    Mein Problem wahrscheinlich schon gelöst, wenn du sagst, das WinnCC macht das für Meldungen und Archive selbst(die Zeitumrechnung)!? D.h. es würde dies auch für Fehler machen!?

    Gruss

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.628
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Was meinst Du mit "Fehler"?

    Wenn Du einen WinCC Server hast, kannst Du die Zeitsynchronisation auch im Simatic-Verfahren machen bzw. parallel zu NTP. Nicht alle Siemens Komponenten unterstützen NTP.
    Naja oder Siclock...

    Welchen NTP-Server nimmst Du? Den von Windows?

    Gruß.

  5. #5
    Janitor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vergessen wir vorest das Szenario mit dem Fehler...

    Der Testaufbau ist mit dem Firmen-Server verbunden, das funktioniert einwandfrei. Die ET200 und die Scalance Module sind alle NTP tauglich und sollten auch über diesen Weg mit der aktuellen Zeit versorgt werden. Das tolle an der Sache ist ja, der Scalance übernimmt die Zeit mit korrekter Zeitzone, nur die ET200-Stationen zeigen ihre Systemzeit in der UTC-Zeit.

    Du hattest im vorderen Beitrag WinCC erwähnt. Ich kene nur WinCC flexible.. was ist der Unterschied!? Laut Siemens(Beitrags-ID:18288134) sollte man im WinCC die Möglichkeit haben die Zeitzone auf der SPS umzustellen. Jedoch hab ich nur WinCC flexible.. kann man das da auch!? HAb bis jetzt noch nichts gefunden.. Und überhaupt, wiso sollte man diese Umstellung für die SPS in der VISU-Software treffen können aber nicht im Step7 in der HW-Konfiguration!?

    Gruss.

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.628
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Ich sag ja, alles knifflig...

    Erstmal WinCC ist ne ganz andere Software als WinCC flexible, hat nix miteinander zu tun. Zu WinCCflex kann ich nix sagen, da ich es zu selten verwende.

    Global kann man zu der ganzen Uhrzeitsynchronisation nicht viel sagen. Es kommt auf den konkreten Fall an, auch welche Komponenten setzt du ein, welche Firmware und was willst Du eigentlich machen...

    Alle Komponenten verhalten sich irgenwie anders. Da hat Siemens mit dem TIA-Konzept (hat nix mit TIA-Portal zu tun) nicht so viel Glück gehabt.

    Naja, also da es Dir ja hauptsächlich um die Meldungen geht, welche iin der richtigen Reihenfolge im Meldefenster auftauchen sollen:

    - Mach WinCCflex überhaupt zeitfolgerichtiges Melden? oder erhalten die Meldungen erst in der Visu ihren Zeitstempel?
    - hats Du mehrere Panels?
    - hast Du ne ET200CPU?
    - Dein Panel muss auch die Zeit bekommen, kann das NTP?

    generell musst Du unterscheiden: welche Zeit hat Deine Baugruppe wirklich und welche Zeit wird Dir in irgend einer Software (Webinterface, Step7 etc...) angezeigt.

    Hast Du mal die obern verlinkte pdf gelesen? erklärt viele Grundlagen zur Zeitsynchronisation.

    Gruß.

  7. #7
    Janitor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für die raschen Antworten. Meine Erklärung/Fragen(bezüglich WinCC, Meldefenster mit Zeitstempel und Visu) war wohl etwas fehl am Platz, denn grundsätzlich beschäftigit mich zurzeit die Tatsache wie ganz oben beschrieben.

    Meine HW: ET200 mit CPU(6ES7 151-8AB01-0AB0) an Scalance S602(0BA00-2AA3)

    Ich hab zurzeit noch andere Projekte am laufen und muss wohl dies NTP-Geschichte etwas zurückstufen. Vielen Dank für die rasche Hilfe und die Bemühungen mir zu helfen. Ich werde mich wieder melden hier im Forum, wenn die NTP-Geschichte in die nächste Runde geht.

    Gruss

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 21:23
  2. Uhrzeitsynchronisation über NTP-Verfahren
    Von Susi im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 07:49
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 14:31
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 22:08
  5. Zeit synchronisieren MP370
    Von CrazyCat im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 09:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •