Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Step 7 FUP FC 105

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    mal wieder eine Anfängerfrage. Ich will auf meiner Siemens 1212c einen Analogwert einlesen. Sollte dieser Wert 2V übersteigen, dann soll das als Logisch 1 gewertet werden.
    Nur leider finde ich in meinem Step 7 keinen Konverter der mir das ermöglicht. Beim googeln fand ich heraus, daß es einen FC 105 gibt, jedoch nicht bei mir. In der Spalte Anweisungen habe ich nur einen Scale_X Baustein. Dieser nimmt aber nur Real bzw. LReal Werte an. Am Analogeingang liegt jedoch ein Word an , oder verstehe ich hier grundsätzlich etwas nicht ???


    PS: Ich verwende eine S7 1212C mit Step 7 Basic

    Vielen Dank schon mal
    Gruß
    Sascha
    Zitieren Zitieren Step 7 FUP FC 105  

  2. #2
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    270
    Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Du musst zunächst den Analogwert skalieren. Dazu müsste es nen Baustein namens SCALE geben. Wenn du den nicht hast, muss du die Skalierung selber errechnen:

    Wert_Physikalisch = (Wert_PEW/Max_PEW)*Max_Physikalisch + Offset

    Also beispielsweise: Wert kommt in 16-Bit unipolar -> Wertebereich 0-65535. Die physikalische Größe ist meinetwegen 0-100 Grad. Im PEW steht 12600 Dezimal drin.

    Wert_Physikalisch = (12600/65535)*100°C + 0°C = 19.23°C

    Dabei musst du natürlich den maximalen Wertebereich, der aus deiner AI-Karte kommt beachten, könnten ja auch nur effektiv 12 Bit rauskommen oder so.

    Naja, dann hast du nen Wert und den kannst du natürlich beliebig mit einem festen oder variablen anderen Wert vergleichen.
    Geändert von Majestic_1987 (04.12.2012 um 15:46 Uhr)
    "Always code as if the guy, who ends up maintaining your code, is a violent psychopath who knows, where you live."
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Youtube-Channel

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    zur 12xx kann ich grundsätzlich erstmal nix sagen.
    aber
    1. deklariere das nicht als word sondern als int. dann funktioniert auch der cmd
    2. für xscale mach aus dem int ein real (kann dir das nur sagen wie es bei ner 300/400er wäre
    L IW64
    ITD //int in dint wandeln
    DTR //dit in real wandeln
    T MD 10
    3. man brauch keinen scale baustein. das ganze geht auch über einen normalen dreisatz.
    wenns wie bei ner 300er ist, dann hast du bei 10V 27648 Einheiten im IW
    2V wären also 27648 / 10V * 2V = 5529,6

    nun einfach den cmd nehmen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte.

    Du musst als erstes deinen analogen Wert normieren zwischen 0-27648 (0-10V) und den als Real ausgeben.
    Dann mit dem Scale diesen Real auf deine Größe, in diesem Fall auf 0-100%, skalieren.

    Viel Spaß und schöne Grüße

    Wolder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst, denn beim Denken der Gedanken, kommt dir der Gedanke, dass das Denken der Gedanken ein gedankenloses Denken ist

  5. #5
    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    analogwert.PNG
    Hallo ich hab da auch ein Problem,
    Beim Laden in die CPU leuchtet die rote "SF" LED.
    Darf ich den FC105 überhaupt in den FC1 Baustein verbauen?
    Und will ich HI_LIM bzw. LO_LIM ändern zeigt er mir nur "Compiler Information: Typkonflikt" an.
    Mache gerade meinen Techniker und die Analogverarbeitung is Teil eines Projektes.

    Falls mir jemand helfen kann danke ich im vorraus schon einmal

  6. #6
    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    analogwert.PNG
    Hallo ich hab da auch ein Problem,
    Beim Laden in die CPU leuchtet die rote "SF" LED.
    Darf ich den FC105 überhaupt in den FC1 Baustein verbauen?
    Und will ich HI_LIM bzw. LO_LIM ändern zeigt er mir nur "Compiler Information: Typkonflikt" an.
    Mache gerade meinen Techniker und die Analogverarbeitung is Teil eines Projektes.

    Falls mir jemand helfen kann danke ich im vorraus schon einmal

Ähnliche Themen

  1. buch Automatisieren mit step 7 in kop und fup
    Von Leitmayr im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 16:32
  2. PC 105 erklärung
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 13:35
  3. FC 105 scalierung
    Von Lukas AU im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 19:14
  4. FC 105 einfügen
    Von The Big B. im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 15:46
  5. Fc 105
    Von RobRoy94 im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 10:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •