Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Profinet S7 1200

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die S7 1200 kann Profinet IO. Hat einmal jemand die SPS geöffnet oder einen Schaltplan gesehen?

    Die Frage ist, macht sie das Profinet IO über einen speziellen Chip oder wird alles per Software emuliert?
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Profinet S7 1200  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Mach deine Kiste doch auf und guck rein, dauert 2 Sekunden.

    Von der RJ45 Buchse gehts über einen Ethernet PHY direkt auf den Hauptprozessor. Mit der Nummer die da drauf steht findet man aber nichts, wahrscheinlich eine SoC Sonderanfertigung.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    RobiHerb (10.03.2013)

  4. #3
    Avatar von RobiHerb
    RobiHerb ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Mach deine Kiste doch auf und guck rein, dauert 2 Sekunden.
    Ist halt NICHT direkt meine SPS! Wie würde man das denn reversibel knacken können? #

    Scheint rechts und links jeweils mit 2 Zungen geklipst zu sein?
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.

  5. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Ja, die Lasche leicht anhebeln und dann ist das Teil offen, da geht nichts kaputt und man kann nachher auch nicht sehen dass die offen war. Die ganze SPS besteht aus den 2 Gehäuseteilen und 3 Platinen (Spannungsversorgung, Signalboard und CPU Board).

    Interessant wäre was das für eine CPU ist, läuft zumindest mit 25 Mhz. Ich habe schonmal die verdächtigen ARM Prozessoren abgeklappert, aber die haben alle ein anderes Pin-Layout.
    Vielleicht lohnt sich bei den Stückzahlen schon eine Sonderanfertigung wenn einem gängigen Prozessor bestimmte Funktionen fehlen.
    Geändert von Thomas_v2.1 (10.03.2013 um 19:10 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Ich habe mal die Beschriftungen und die Funktion der größeren Käfer auf der Hautplatine rausgesucht.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Pipboy (10.03.2013),RobiHerb (11.03.2013)

  8. #6
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Wenn man nach MB87M googelt, finden sich einige Chips von Fujitsu, die mit diesen Buchstaben anfangen.
    Vielleicht familiär verwandt?
    Im Datenblatt des MB87M2141 heißt es dann "It incorporates an ARC Tangent A4 RISC core..."
    Zu "ARC Tangent A4 RISC" findet sich z.B.:
    http://www.iet-cambridge.org.uk/arc/.../KamiSehat.pdf

  9. #7
    Avatar von RobiHerb
    RobiHerb ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Ich habe mal die Beschriftungen und die Funktion der größeren Käfer auf der Hautplatine rausgesucht.
    Zur Implementation von Profinet vertreibt Siemens Chips aus der ERTEC Familie von Renesas mit integriertem ARM Processor, es könnte also ein Chip aus dieser Reihe sein.

    Die Anzahl der Pins bei den ERTEC ist höher als von Thomas aufgeführt aber es könnte sein, dass unter dem Chip weitere Pins liegen.

    Hilscher hat für CoDeSys einen vergleichbaren Chip Netx100 im Programm.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Renesas mir ARM ?  

  10. #8
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Unter dem IC sind bei einem LQFP Gehäuse bestimmt keine Anschlüsse mehr.

    Die kleinen ERTEC haben aber integrierte PHYs, welcher bei der 1200 extern ist. Was zumindest nach meiner Logik auch dagegen sprechen würde dass der Chip eine komplette Sonderanfertigung ist, denn dann hätte ich zumindest den PHY auch gleich mit auf den Chip bestellt.
    Aber ich habe keinen Schimmer nach welchen Kriterien solche Teile gefertigt werden.

    Vielleicht muss man da doch mal von der Software-Seite rangehen. Mit dem Code der in die CPU hochgeladen wird kommt man allerdings nicht weiter, denn das sieht stark nach einem Zwischencode / Bytecode aus der in der SPS nachher interpretiert wird. Man könnte sich höchstens nochmal ein Firmwareupdate vornehmen und gucken ob man da weiterkommt.

  11. #9
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    ...
    Die kleinen ERTEC haben aber integrierte PHYs, welcher bei der 1200 extern ist. Was zumindest nach meiner Logik auch dagegen sprechen würde dass der Chip eine komplette Sonderanfertigung ist, denn dann hätte ich zumindest den PHY auch gleich mit auf den Chip bestellt.
    Aber ich habe keinen Schimmer nach welchen Kriterien solche Teile gefertigt werden.
    Der PHY verlangt auf der Sendeseite ein paar Treiber für höhere Ströme und auf der Empfangsseite ein paar analoge Komponenten für die Signalregenerierung. Er läßt sich daher weniger gut mit rein digitaler Logik auf einen Chip bringen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 09:29
  2. s7-1200 und ET200S Profinet
    Von xetni im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 07:59
  3. S7-1200 mit Profinet zu S7-ET200S
    Von PhSch105 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 14:11
  4. S7 1200 + Sinamics S110 Profinet
    Von rofllibbi im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 15:53
  5. S7 1200 als PROFINET Master
    Von didik im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 10:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •