Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Thema: Erstes grösseres Projekt in TIA Die Pros und Cons

  1. #31
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.487
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    ... das habe ich aber schon gemacht. Man kann einem Ausgangsbereich einen UDT überlagern (mit TIA V12 SP1) - und S7-1500.
    Anwendung war die taktsynchrone Anbindung eines Antriebs über OB61 und PROFINET IRT. Da habe ich den Steuer- und Zustandsbereich per UDT nachgebildet. Per MOVE- Befehl habe ich die direkt die Eingangsdaten (wobei der Eingangsbereich die Struktur des Emfpangs_UDT`s hat) und in einem (optimierten) Datenbaustein kopiert. Für die Ausgangsdaten entsprechend in die andere Richtung.
    Irgendwie kann ich dir gerade nicht so ganz folgen ...
    Wenn die Antriebsdaten in einem Prozessabbild liegen, dann benötige ich z.B. 6 Eingangsworte.
    Mir wäre jetzt aber neu, dass ich alle 6 Worte zusammen mit einer einzigen UDT durch AT überlagern kann.
    Wohl gemerkt direkt die Ein- bzw. Ausgänge und nicht in der Parameterdeklaration in einem FB.

    Der AT-Befehl der 1500er ist natürlich eine feine Sache, da er nicht mehr nur in SCL verwendbar ist.

    Gruß
    Dieter

  2. #32
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    952
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    Hallo Dieter,

    ich habe meinen Rechner gerade auch nicht zur Hand (schön auf Arbeit gelassen und noch ein Paar Tage Urlaub).
    Ja die Antriebsdaten liegen im TPA1 ("Teilprozessabbild"). Mein UDT war jeweils 12 Worte send / receive.

    Nun habe ich eine Variable deklariert, z.B. %PI50.0 ("oder so ähnlich") und als Datenformat eben meinen Empfangs-UDT angegeben (Variablennamen, z.B. InputReceiveDaten). Für Ausgang war es "glaube ich" %PQ50.0
    Für den Datenbaustein habe ich nun eine Variabel DBReceiveDaten mit der gleichen Struktur. Der Befehlsaufruf sieht nun wie folgt aus (so wie ich mich erinnere):
    move (
    IN: InputReceiveDaten
    OUT: DBReceiveDaten
    )

    Wenn Du das mal ausprobieren kannst, umso besser - ansonsten kann ich Mitte kommende Woche mal nachschauen.

    Grüße
    Zako
    Geändert von zako (01.01.2014 um 22:30 Uhr)

  3. #33
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    http://www.amazon.de/90LM00I0-B02170...ASUS+MB168B%2B
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Dann aber fix! Vorhin waren noch 8 vorhanden - jetzt schon nur noch 4.
    So Ferien sind vorbei und mein Monitor hab ich jetzt auch bekommen. Gleich ausprobiert.
    Wirklich sehr leicht und klein. Die Monitorgrösse ist wirklich dieselbe wie das Notebook selbst hat (Auflösung auch). Das ist wirklich ideal für die Baustelle. Erstaunlicherweise funktioniert der Monitor auch an den USB2 Schnittstellen auf der Linken Seite des Notebooks (ist doch sowieso blödsinnig USB3 Anschlüsse auf der rechten Seite unterzubringen, da wo immer die Maus ist).

    Der Monitor ist echt empfehlenswert, hat auch ne robuste Hülle dabei und der Preis ist okay.

    mfG René

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (12.01.2014)

  5. #34
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    @vollmi
    gibt es im Vergleich zum Hauptbildschirm bei dir Reaktionsverzögerungen?
    Grüße Frank

  6. #35
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Nein, nicht das ich was erkennen könnte. Videos lassen sich auch normal ansehen darüber.

    Aber ehrlich gesagt, habe ich auch keine Unterschiede bemerkt als ich von meinem 10ms Monitor beim 3D Ballerspiele zocken auf den 4ms Monitor gewechselt habe.

    mfG René

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (12.01.2014)

  8. #36
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    952
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    In TIA soll / muss man vollsymbolisch programmieren.
    Es gibt aber immernoch keine "richtigen" Variablen.
    ...
    Damit hast du eben viele - meines Erachtens - nicht mehr zeitgemässe Einschränkungen.
    Ich kann z.B. keine zusammengestetzten Typen (Struct, Array) in Verbindung mit E/A/M verwenden.
    Natürlich kann man so wie immer programmieren, aber etwas mehr Innovation hätte ich von Siemens bei der 1500er schon erwartet.

    Gruß
    Dieter
    Hallo Dieter,

    ich habe mal paar Screenshots gemacht, wo ich einen Eingangsbereich eine Struktur vorgebe. Diesen Bereich kopiere ich dann per MOVE- Befehl in einen Datenbaustein (wo man die gleiche auch Struktur hat):
    Hast Du das gemeint?

    Grüße
    ZakoEingang_mitUDT.png

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu zako für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (13.01.2014)

  10. #37
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    @zako
    Was hast du denn für eine TIA Version?
    Ich kann bei mir (V12) bei PLC-Variablen als Datentyp nämlich keinen Datentyp den ich unter PLC-Datentypen angelegt habe auswählen. Gibt es da irgendeinen Trick, oder muss die Größe in irgendeiner Weise mit einem anderen Wert übereinstimmen?

  11. #38
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    952
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    @Thomas_v2.1
    Ich habe V12SP1 Update 3

    Ich hab`s jetzt auch mal offline mit einer ET200S probiert und habe dort fünf "8DI x DC24V_1" gesteckt. Diese DI`s have ich dann alle dem TPA_1 zugeordnet (ob das zwingend ist weiß ich jetzt gar nicht).
    Nun eine Struktur "ARRAY[0..4] OF BYTE" angelegt und dieser den Namen "hugo" gegeben. Unter PLC Datentypen kann ich nun eine Variable mit den Datentyp "hugo" anlegen (gleich ganz oben in der Liste).
    Ich hab`s übersetzt, habe aber noch eine Warnung bekommen, dass "Ein- oder Ausgänge verwendet werden, die in der konfig. Hardware nicht vorhanden sind".
    Aber ob ich da was wirklich noch falsch gemacht habe, gehe ich heute Abend auch nicht weiter nach.
    Geändert von zako (13.01.2014 um 21:58 Uhr)

  12. #39
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.487
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Danke zako für den wertvollen Tipp.
    Funktioniert tatsächlich.
    Damit sammelt TIA massiv Pluspunkte

    Gruß
    Dieter

  13. #40
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @zako
    Wie viele TPAs kann man denn machen? Das Prinzip ist interessant,
    allerdings kann man wohl auf diese Art kaum 20 bis 30 TPAs jeweils separat einsammeln.
    Wo ist den da die Grenze, ich kann es gerade nicht ausprobieren.
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. Erstes Wago Projekt (Fragen?)
    Von c-teg74 im Forum WAGO
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 13:17
  2. Mein erstes SPS-Projekt
    Von tyco im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 07:57
  3. wincc flexible 2008 - erstes projekt
    Von 00schneider im Forum HMI
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 14:53
  4. Unterschied (PPO 2) und word cons.
    Von dfxxx im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 18:38
  5. Erstes Projekt
    Von MatMer im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 09:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •