Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Simatic Manager ohne Hardware im Simulationsmodus:

  1. #11
    Jonni ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    HW-Konfig ist in deinem Fall nicht sooo wichtig ...
    Die Virtuelle Verbindung funktioniert nach deiner Beschreibung scheinbar, insofern brauchst du an deinen Schnittstelleneinstellungen nichts ändern.

    Hast du den Baustein auf die CPU geladen?
    (Symbol mit Pfeil richtung CPU)

    Mfg
    Manuel

    Vielen Dank für die Antwort.
    1. Ob die virtuelle verbindung funktioniert...
    ich habe im Simatic-Manager auf das Symol "Simulation ein" geklickt, dann hat das Fenster mit verschiedenen DI/DO aufgetaucht (wie im Anhang S7-PLCSIM1) .... Heisst das dass virtuelle Verbindung funktioniert?

    2. Ob ich den Baustein in die CPU geladen habe....
    ich habe die HW-Konfiguration "Speichern und Übersetzen" gemacht. Dann als das Programmchen in OB1 geschrieben habe, habe ich "Laden in die Baugruppe" geklickt....
    Meinten Sie das?

  2. #12
    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    12
    Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    2. Ob ich den Baustein in die CPU geladen habe....
    ich habe die HW-Konfiguration "Speichern und Übersetzen" gemacht. Dann als das Programmchen in OB1 geschrieben habe, habe ich "Laden in die Baugruppe" geklickt....
    Meinten Sie das?
    Nach dem Speichern und übersetzen, kann die Hardware-Konfiguration mittels dem selben Symbol (Laden in CPU) in die CPU geladen werden. (in der HW-Konfiguration)

    PG/PC Schnittstelle wird beim Starten von PLCSIM automatisch umgestellt. Im Simatic Manager rechts unten steht die aktuell aktive Schnittstelle. Wenn bei der HW-Konfig die Schnittstellen Parameter nicht verändert wurden sollte PLCSIM (MPI) passen.

  3. #13
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    hast du schon den Toolbar-Button "Simulation on/off" oder Options "Simulate Modules" gedrückt?
    Dann startet die PLCSim und du solltest ohne weitere Einstellungen das Programm runterladen und laufen lassen können.

  4. #14
    Jonni ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke.
    Ich habe noch mal ein neues Projekt geöffnet und
    die "Und"-Schaltung hat irgendwie geklappt: PLCSIM-Fenster hat aufgetaucht, beim Setzen von bits 0, 1 (EB0) auf "eins"-> sieht man das Hacken auch am bit 0 (AB0).

    Jessss!

    Beim HW-Konfigurieren habe ich MPI-Mäßige Verbindung zugestimmt.
    1. Ist das nur fiktive Aktion beim PLCSIM?

    Aber...im OB1, da wo das Programm als FUP dargestellt ist, habe ich oben aufs Symbol "Brille" (Beobachten) geklickt.
    Im PLCSIM habe ich beide Eingänge E0.0 und E0.1 auf "eins" gestetzt so dass der Ausgang A0.0 "eins" ist.
    Gerade das (die Signalzustände E0.0=1, E0.1=1, A0.0=1) wollte ich im OB1 im FUP-Programm sehen. Dort sehe ich aber nur "1" neben E0.0 (mit grünen Pfeil gezeigt). Neben E0.1 und neben A0.0 sieht man nichts (mit roten Pfeil gezeigt).
    2. Wie kann man die Signalzustände bei allen Ein/Ausgänge im realtime sichtbar machen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #15
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Man sieht doch den Zustand des A0.0: der grüne Rahmen um die =-Box bedeuted 1-Zustand. Es ist eigentlich nicht nötig, den Zustand extra nochmal hinzuschreiben.

    In FUP wird der Signalzustand mit der Farbe der Linie bzw. dem Box-Rahmen dargestellt:
    0 = blau gestrichelt
    1 = fett grün

    Bei Dir:
    - die &-Box ist grün umrandet = das UND ist erfüllt
    - die Linie zwischen &-Box und =-Box ist grün = dem A0.0 wird 1 zugewiesen
    - die =-Box ist grün umrandet = A0.0 ist 1

    Nimm den Haken an E0.0 oder E0.1 im PLCSIM weg und beobachte dabei die grünen Linien.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #16
    Jonni ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke.
    Ist es aber nicht möglich, die Zustände von jedem Ein- und Ausgang sehen? Nur von ganzen Box ?

    Danach wollte ich RS-Merker, Timer und Zähler üben. Wenn es um Timer geht, kann ich die Impulse an der Eingänge durch Hacken im EB_ setzen/zurücksetzen ?
    Ich überlege noch wie ich Timer-Funktionen übe, wenn es um ms-Bereich geht... Gibt es auch eine Möglichkeit, bei Timer-Übungen die Signalzustände im real-Time sehen ?

  7. #17
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Klick mal in den freien Raum des Netzwerkes. Dann sollten auch mehr signalzustände auftauchen.
    Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst, denn beim Denken der Gedanken, kommt dir der Gedanke, dass das Denken der Gedanken ein gedankenloses Denken ist

  8. #18
    Jonni ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke. Es hat geklappt.

    Ich hätte noch eine Frage.
    Ich habe die Simulationssoftware von der Firma MJH: "WinSPS-S7 V5". Genauer gesagt diese:

    https://www.youtube.com/watch?v=0FXnP389erM

    Mit der Software liegt ein Ordner 'IBH_S7_Beispiele' anscheinend mit Programmbeispiele. Nur die konnte ich leider noch nich als Projektmappe öffen.
    Kennt ihr bitte, wie genau (ich sehe dort verschiedene dateitype wie SF7, S5P, SEQ usw.).

    Könnte ich die Dateien als Projekt in die Software laden/importieren ?
    Ich wäre dankbar wenn jemand mir sagt wie genau (oder gibt es in 'youtube' wie man das macht) ?

  9. #19
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Willst du diese Beispielprogramme mit WinSPS-S7 simulieren, oder willst du diese Beispielprogramme im Simatic-Manager mit PLCSim ausführen?

  10. #20
    Jonni ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ah, diese Programmbeispiele stammen von einer Installation von „S7 für Windows“ von der Firma IBH Softec. Mit der Software sollten die Programmbeispiele geöffnet.
    Aber wie?

Ähnliche Themen

  1. Sonstiges [Simatic STEP7 / WinCC] Simulation / Übung ohne Hardware
    Von eternr3 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 15:42
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 15:52
  3. SIMATIC HARDWARE-MANAGER Problem - Hilfe!
    Von Berx im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 11:29
  4. S7 Hardware Simulation (ohne S7 Hardware)
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 21:09
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 15:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •