TIA Anbindung einer S7-1500 CPU an eine SQL-Datenbank

DaWe

Level-1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Hello Hello,

bei der Umsetzung des Anwendungsbeispiels „Anbindung einer S7-1200 CPU / S7-1500 CPU an eine SQL-Datenbank“ (https://support.industry.siemens.co...1500-cpu-an-eine-sql-datenbank?dti=0&lc=de-DE) hänge ich gerade bei einem Problem fest, bei dem Ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt. Es scheitert bei der Verbindung von der S7 zur SQL-Datenbank.

Die Microsoft SQL-Datenbank wurde genau wie in dem Anwendungsbeispiel eingerichtet, getestet habe ich die Verbindung zum SQL-Server mit der in Kap 3.2.5 (SQL_DOC_de_V31) beschriebenen UDL-Datei, das funktioniert (Test connection succeeded).

Wenn ich nun im Programm die Variable „LSql.Microsoft_DB“. enable auf True setze, bekomme ich sofort den Status 16#8602, welcher ja der Hinweis auf einen Fehler im FB TCON ist. Der Fehlercode 16#80CE der Variable statSubfunctionStatus bedeutet „Die IP-Adresse des lokalen Interfaces ist 0.0.0.0.“. Nun kann ich mit der Fehlermeldung wenig anfangen.

Die IP-Adresse des PC’s, auf dem die SQL-Datenbank läuft, ist 192.168.25.60, so wie auch in dem Programm hinterlegt. Die S7 selbst hat die 192.168.25.40 und ist über den PC erreichbar, ich kann mich online Verbinden. Das ich von dem PC, auf dem die SQL-Datenbank läuft, auf die Steuerung zugreife sollte ja kein Problem sein.

Ich habe schon so einige potentielle Fehlerlösungen ausprobiert, jedoch hat nichts davon geholfen. Vielleicht denke ich inzwischen auch einfach zu kompliziert:​
  • serverName von 'KursSqlServer' zu '192.168.25.60\KursSqlServer' geändert (Vorschlag aus dem Siemens Forum)​
  • In den TCP/IP Einstellungen des SQL-Servers wurde der Port 1433 in dem Feld IP-ALL festgelegt​
  • Port 1433 in Firewall freigegeben​
  • Direkte Verbindung S7 - SQLPC mit den Adressen 192.168.10.1 und 192.168.10.2​
  • Wechsel der PN-Anschlüsse mit Änderung der InterfaceID im Programm​
Dem Programm scheint es komplett egal zu sein, welche IP-Adressen ich vergebe und welche Art von Netzwerk ich verwende, ich bekomme immer die selbe Fehlermeldung 16#80CE. Ich habe dazu zwei Bilder hochgeladen.​
 

Anhänge

  • SQL2_1.png
    SQL2_1.png
    385,6 KB · Aufrufe: 33
  • SQL3_1.png
    SQL3_1.png
    292,1 KB · Aufrufe: 32
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Bist du mit InterfaceId 65 vielleicht auf der falschen Schnittstelle?
@DaWe kannst du mal einen Screenshot von den Systemkonstanten deiner CPU machen?
Screenshot 2023-08-29 125728.png

Ich glaube normalerweise gibst du nicht den Port an sondern einfach nur die Schnittstelle, in dem Falle 64 anstatt 65.
 
@DaWe kannst du mal einen Screenshot von den Systemkonstanten deiner CPU machen?
Anhang anzeigen 71137

Ich glaube normalerweise gibst du nicht den Port an sondern einfach nur die Schnittstelle, in dem Falle 64 anstatt 65.
This. Ich musste nur die Interface ID auf 64 ändern, da ich wie du schon geschrieben hast, den Port angegeben habe und nicht die Schnittstelle. Ist auch eigentlich super in der Geräte & Netze -> Netzübersicht zu sehen. Eigentlich 😅 Danke! Jetzt ergibt auch die Fehlermeldung einen Sinn.

@Oberchefe meinst du ein Subnetz? Ich habe im Moment keines zugeordnet, scheint aber für die Funktionalität auch nicht notwendig zu sein.

Habe auch schon die ersten Einträge geschrieben und gelesen, funktioniert wunderbar.
 

Anhänge

  • SQL4.png
    SQL4.png
    36,8 KB · Aufrufe: 21
Zurück
Oben