TIA Bluescreens nach Installation von TIA Portal V17 auf Windows 11

FerbyCo

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Hallo an Alle! Ich bin Schüler auf der Meisterschule für Handwerker und belege das dritte Jahr der Systemelektroniker. Eines der Hauptthemen meiner Abschlussprüfung wird die SPS-Steuerung sein.

Um den Umgang mit dem Programm zu erlernen, wurden uns zwei Dateien bereitgestellt: SIMATIC STEP7 Basic/Professional V17 und SIMATIC_S7-PLCSIM_V17.

Nach korrekter und erfolgreicher Installation eines der Programme, stürzt mein Laptop (HP ENVY X360 Windows 11) mit einem Bluescreen ab, fährt wieder hoch und stürzt nach Anmeldung binnen Minuten wieder ab.

Erst wenn ich das Programm deinstalliere, funktioniert mein Laptop fehlerfrei. Mitschüler behaupten es läge an der Marke HP und, dass diese eine grundsätzliche Unverträglichkeit bezüglich TIA-Programmen hätte, das allerdings kann ich mir kaum vorstellen.

Ich solle auf TIA Portal V15 umsteigen.

Haben Sie Erfahrung mit HP Produkten und TIA? Funktioniert es bei Ihnen?

Generell bin ich ratlos und verzweifelt, wie ich weiter vorgehen soll und bitte daher dringend um Ihre Hilfe
 

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Power-User
Beiträge
15.435
Punkte Reaktionen
4.449
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Ich solle auf TIA Portal V15 umsteigen.
Ich kann mir nicht vorstellen, das V15 für W11 zugelassen ist. Vielleicht geht es, vielleicht auch nicht.

Mitschüler behaupten es läge an der Marke HP und, dass diese eine grundsätzliche Unverträglichkeit bezüglich TIA-Programmen hätte, das allerdings kann ich mir kaum vorstellen.
Das ist Quatsch
 
OP
F

FerbyCo

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Danke für deine schnelle Antwort und berechtigte Frage, manchmal stürzt der Laptop nicht sofort ab. Mir bleibt genügend Zeit das Programm zu deinstallieren. Vielleicht weil das Deinstallationsprogramm den Treiber im Hintergrund stoppt. Ich kann es mir selbst kaum erklären, aber danach funktioniert der Laptop tadellos.
 

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Power-User
Beiträge
15.435
Punkte Reaktionen
4.449
Vielleicht weil das Deinstallationsprogramm den Treiber im Hintergrund stoppt. Ich kann es mir selbst kaum erklären, aber danach funktioniert der Laptop tadellos.
Um das Problem einzugrenzen könntest du mal einen Blick in den Windows Ereignissmanager werfen. Ansonsten, ist V17 für W11 zugelassen oder erst V17 Update x? Ich weiß es nicht auswendig.

Edit:
Sollte gehen:
Siemens Freigabe W11
 
OP
F

FerbyCo

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Um das Problem einzugrenzen könntest du mal einen Blick in den Windows Ereignissmanager werfen. Ansonsten, ist V17 für W11 zugelassen oder erst V17 Update x? Ich weiß es nicht auswendig.
Das habe ich getan. Ergebnis: Eine Windows-Kernel-Power Fehlermeldung mit der Begründung, dass die Stromzufuhr angeblich unterbrochen wurde.

.
 
OP
F

FerbyCo

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Kurzes Update: Auch eine Neuinstallation von Windows 11, scheint das Problem nicht behoben zu haben. Ich versuche nun die Ereignisprtokolle zu dokumentieren.
 
OP
F

FerbyCo

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Schau mal hier, es scheint da mit V17 ein Problem gegeben zu haben welches in Upd. 2 behoben wurde
https://support.industry.siemens.co...-v17-verursacht-blue-screen-mit-sophos/264506

Ob das jetzt dein Problem behebt, weiß ich nicht aber versuchen kannst du es ja.
Vielen Dank dass du weiterhin bemüht bist mir mögliche Lösungswege zu zeigen. Leider allerdings hat auch dieser nichts bewirkt. Habe auf die Version 4.0 geupdatet, daraufhin kam verzögert ein Bluescreen. Einen VPN nutze ich wie in der Problembeschreibung geschildert auch nicht.
Sieht so aus als müsste ich mich von dem Laptop trennen, ich bin echt fertig mit den Nerven.
 
Oben