Codesys OPC UA PubSub Bibliothek

Mauda

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Liebe Community,

im Rahmen eines Testprojektes befasse ich mich aktuell mit der Codesys OPC UA PubSub Bibliothek.
Das Testprojekt beinhaltet Raspberry Pi Computer als Hardware-Komponenten und die Codesys Runtime als Softwarekomponenten.

Für den Aufbau des Testprojektes habe ich das offizielle Beispiel der Codesys OPC UA PubSub Bibliothek verwendet.
Leider habe ich bei der Konfiguration des Connenction-Bausteins noch Schwierigkeiten. Ich bekomme hier immer wieder eine fehlerhafte Konfiguration angezeigt.
Anbei die Konfigurationsdaten der Connection-Bausteine für Publisher (Raspberry Pi 1) und Subscriber (Raspberry Pi 2):


  • Publisher, Raspberry Pi 1 (statische IP-Adresse, soll Nachrichten über OPC UA PubSub versenden)
Konfiguration des Connection-Bausteins für Publisher


  • Subscriber, Raspberry Pi 2 (statische IPv4-Adresse, soll Nachrichten über OPC UA PubSub empfangen)
Konfiguration des Connection-Bausteins für Subscriber


  • Konfiguration der GlobalIP-Variablenliste:
GlobalIP_Übersicht IP-Adressen_19.03.2021.jpg


Gibt es jemand im Forum, der mir bei der richtigen Konfiguration der Connection-Bausteine helfen kann?

Im Voraus schon einmal Vielen Dank !

Freundliche Grüße

Mauda
 

MFreiberger

Well-known member
Beiträge
1.950
Punkte Reaktionen
407
Moin Mauda,

leider kann ich Dir bei der Konfiguration der Connection-Bausteine nicht helfen.

Aber ist "PubSub" denn schon in OPC UA enthalten? Mein Stand ist von Mitte November 2020. Da war PubSub noch nicht enthalten.
Derzeit ist mein Wissensstand, das in OPC UA die Funktion Subscription enthalten ist und diese funktioniert mit Publishing/Sampling.

Außerdem bräuchtest Du PubSub für eine PtP-Verbindung doch gar nicht bzw. es wäre etwas sinnlos, oder?
Aber Du schreibst ja, das es ein Testprojekt für PubSub ist. Viel Erfolg (und ich bin gespannt auf Infos ;)).

VG

MFreiberger
 
OP
M

Mauda

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo MFreiberger,

laut Codesys Store ist die OPC UA PubSub Bibliothek seit 07.10.2020 freigegeben:
https://de.codesys.com/rss-article/neu-im-codesys-store-codesys-opc-ua-pubsub-sl.html

Die OPC Foundation hat den Standard OPC UA PubSub bereits 2018 veröffentlicht:
https://opcfoundation.org/news/pres...tant-extension-opc-ua-communication-platform/

Ich werde dich hier über weitere Vorgänge in Bezug auf das Testprojekt auf dem laufenden halten.

Gruß Mauda
 
OP
M

Mauda

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Hallo MFreiberger,

laut Codesys Store ist die OPC UA PubSub Bibliothek seit 07.10.2020 freigegeben:
https://de.codesys.com/rss-article/neu-im-codesys-store-codesys-opc-ua-pubsub-sl.html

Die OPC Foundation hat den Standard OPC UA PubSub bereits 2018 veröffentlicht:
https://opcfoundation.org/news/pres...tant-extension-opc-ua-communication-platform/

Ich werde dich hier über weitere Vorgänge in Bezug auf das Testprojekt auf dem laufenden halten.

Gruß Mauda

Hallo MFreiberger, Hallo Forummitglieder,

nach langem hin und her habe ich es hinbekommen, das Testprojekt als Multicast-Anwendung zum laufen zu bringen. Anbei die Konfigurationsansichten der Connection-Bausteine des Publishers sowie der Subscriber-Applikationen (vgl. Anhang.).

Aktuell steh ich vor einer neuen Herausforderung: ich möchte das mitgelieferte Anwendungsbeispiel (ursprünglich Multicast-Anwendung) für eine Unicast-Anwendung umkonfigurieren, bekomme aber immer wieder nur "Konfigurationsfehler" als Fehleranzeige ausgegeben.

Gibt es hier im Forum jemand, der bereits Erfahrung mit dieser Bibliothek gesammelt hat und ein paar Screenshots der Konfiguration des Publisher- bzw. Subscriber-Connection-Bausteins für folgende Anwendungsfälle zur Verfügung stellen kann:

1.) Unicast (Ein Publisher sendet an einen Subscriber)
2.) Broadcast (Ein Publisher sendet an viele Subscriber)

Ich freue mich auf eure Rückmeldung und bedanke mich im Voraus!

Gruß Mauda
 

Anhänge

  • Connction-Baustein_Publisher.JPG
    Connction-Baustein_Publisher.JPG
    34,5 KB · Aufrufe: 8
  • Connction-Baustein_Subscriber.JPG
    Connction-Baustein_Subscriber.JPG
    33,9 KB · Aufrufe: 8
  • GlobalIP_GVL.JPG
    GlobalIP_GVL.JPG
    27,6 KB · Aufrufe: 8
  • Quellcode_Publisher.JPG
    Quellcode_Publisher.JPG
    24,9 KB · Aufrufe: 8
  • Quellcode_Subscriber.JPG
    Quellcode_Subscriber.JPG
    24,6 KB · Aufrufe: 8

ruev

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo MFreiberger, Hallo Forummitglieder,

nach langem hin und her habe ich es hinbekommen, das Testprojekt als Multicast-Anwendung zum laufen zu bringen. Anbei die Konfigurationsansichten der Connection-Bausteine des Publishers sowie der Subscriber-Applikationen (vgl. Anhang.).

Aktuell steh ich vor einer neuen Herausforderung: ich möchte das mitgelieferte Anwendungsbeispiel (ursprünglich Multicast-Anwendung) für eine Unicast-Anwendung umkonfigurieren, bekomme aber immer wieder nur "Konfigurationsfehler" als Fehleranzeige ausgegeben.

Gibt es hier im Forum jemand, der bereits Erfahrung mit dieser Bibliothek gesammelt hat und ein paar Screenshots der Konfiguration des Publisher- bzw. Subscriber-Connection-Bausteins für folgende Anwendungsfälle zur Verfügung stellen kann:

1.) Unicast (Ein Publisher sendet an einen Subscriber)
2.) Broadcast (Ein Publisher sendet an viele Subscriber)

Ich freue mich auf eure Rückmeldung und bedanke mich im Voraus!

Gruß Mauda
Hallo Mauda,
Ich habe ein lokales LAN-Netzwerk mit meinem Laptop und zwei Raspberry Pis aufgebaut. Ein 3B+ und ein 4er. Ich habe mein Projekt so konfiguriert, wie du es in den Bildern angegeben hast. Jedoch werden keine Daten übertragen.
Ich kann die Raspberry Pis pingen, die Projekte erfolgreich laden und auch mit Codesys draufschauen. Es werden keine Fehler angezeigt.
Ich habe mal mit WireShark auf die Verbindung geschaut und es werden keine TCP oder UDP Pakete verschickt.
Könntest du bitte genauere Informationen geben, wie du dein Projekt aufgebaut hast? Welches Image hast du für die Pis verwendet? Bullseye oder Buster?
Wie sehen deine PrepareValues Funktionen im Projekt aus?
Hast du auf den Raspberry Pis eine Firewall konfiguriert?
Danke schonmal für die Antwort.

Liebe Grüße
 
Oben