DP_Slave --> DP-Master --> MPI --- Wie lange geht da

Markus

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.267
Punkte Reaktionen
1.302
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hallo,

folgendes szenario:

ein dp-master liest von einem dp-slave 14 byte (2 davon mit sfc14 konsitent) diese daten sollen über mpi an einen anderen master.

wie geht das am schnellsten und wie lange dauert das?

übertragung standart auf 187,5
zykluszeit ca. 25ms


2x cpu 315-2dp
 

Balou

Well-known member
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
moin

Nur son vorschlag von mir

Ich würde die Daten über einen DP/DP Koppler übergeben
das scheint mir einfacher und schneller als das über MPI zu übertragen

MfG Balou

P.S. Bitte nicht lünchen war nur ne idee von mir ich lass mich gern von was anderem Überzeugen
 

joker

Active member
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
DP Übertragung !

hallo Markus,

die Zeit ist klar von der Anzahl der Messwerte und der Übertragungsrate abhängig.Das muss von Fall zu Fall angeschaut werden ! Der Vorteil an DP ist du kannst die Übertragungsgeschwingigkeit selbst wählen, 1,5 Mbit/soder 33oder 500KbBits/s !
Dies ist widerum von der Ausdehnung des Segment abhängig !

Gruss

JOKER
 
OP
Markus

Markus

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.267
Punkte Reaktionen
1.302
ne dp-koppler is in dem fall nicht...

ich meine mal was gelsen zu haben das die sps im wc 3 zyklen braucht bis die daten von nem dp-slave da sind. (anfrage, reaktion, einlesen <-irgendwie so)

sagen wir mal wir verbraten 100ms bis die daten von dem slave bei der cpu sind.

wie lange dauert es bis die daten über mpi ei der zweite sind? ich meine kommunikation aufbauen, senden empfangen... ist ja alle azyklisch.
es sind ja nur diese 14byte, mehr is nicht.
 

Balou

Well-known member
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
moin
wir haben das mal probiert mit dem senden und empfangen lag meist so zwischen 500 und 700ms aber wohl gemerkt ohne großes anwenderprogi und mit pg beobachtung

hoffe ich konnte dir Helfen

MfG Balou
 

smoe

Well-known member
Beiträge
334
Punkte Reaktionen
10
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Bei Globaldatenübertragung kannst einstellen wie schnell (Untersetzungsfaktor) die Daten aktualisiert werden. Ist Standard auf alle 8 Zyklen.

Aber bei zeitkritischen Signalen traue ich dem MPI nicht sehr. Er ist nicht sehr schnell (187kbps), und er soll auch die OP/PG Kommunikation tragen. Bei einer Anlage habe ich sogar einmal ca. 2Byte wichtige Signale per Hardware (CPU1, Ausgang->Eingang, CPU2) übertragen. Und das obwohl der MPI auch vorhanden ist.

smoe
 
Oben