Step 7 EHZ Zähler auslesen

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
18.292
Punkte Reaktionen
5.429
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Für Deine Adapter brauchst Du noch 5V DC Versorgung. Die hast Du anscheinend noch gar nicht? Dann kann da auch nichts funktionieren.

Harald
 
OP
T

Tommy1981

Well-known member
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
2
Nein Harald. Diese Einstellungen hab ich so nicht. Habe z.Zt. 9600 Baud, 8 Bits, 1 Stop und keine Parität eingestellt. Hatte diese Einstellungen irgendwo gelesen.
Werd ich aber mit deinen werte nachher testen.

Wo muss ich die 5V anschließen? der Adapter hat 4 Pins (VCC, GND, TX und RX). Dazu noch den D-Sub Stecker der mit der Schnittstellenkarte verbunden ist. Meine Lesekopf hat genau die 4 Stecker zu den 4 Pins passen...
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
18.292
Punkte Reaktionen
5.429
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Mit der Versorgung über die Schnittstelle glaub ich fast nicht den soweit ich Informiert bin ist auf der Rs232 Buchse nirgends dauerhaft eine Spannung.
Wenn man nur ein paar mA braucht, dann kann man die unbenutzten RS232-Ausgangs-Signale verwenden um 5VDC Versorgungsspannung zu erzeugen. Z.B. früher die Computermäuse an COM1 haben das so gemacht. Schaltungen sollte man im Internet finden können.

Harald
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
18.292
Punkte Reaktionen
5.429
Nein Harald. Diese Einstellungen hab ich so nicht. Habe z.Zt. 9600 Baud, 8 Bits, 1 Stop und keine Parität eingestellt. Hatte diese Einstellungen irgendwo gelesen.
Werd ich aber mit deinen werte nachher testen.
Wenn die IR-Schnittstelle Deines Zählers das Protokoll nach DIN EN 62056-21 verwendet, dann sollte sie am Anfang auf Kommunikation mit 300 baud, 7 Datenbits, 1 Stopbit, Parität even warten.

Wo muss ich die 5V anschließen? der Adapter hat 4 Pins (VCC, GND, TX und RX). Dazu noch den D-Sub Stecker der mit der Schnittstellenkarte verbunden ist. Meine Lesekopf hat genau die 4 Stecker zu den 4 Pins passen...
VCC braucht 5VDC (+), GND die dazugehörigen 0V (-), und an dem RS232-TTL-Adapter ebenfalls.

Harald
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
18.292
Punkte Reaktionen
5.429
meinen elektronischen Haushaltszähler (Fa. EHM, Typ eHZ-HW8E) per RS 232 IR-Lesekopf auszulesen
Könnte es sein, daß der Hersteller Deines Zählers nicht EHM sondern EMH heißt?

Hast Du eine Protokollbeschreibung der IR-Schnittstelle Deines Zählers? Mir scheint, daß manche Zähler von EMH evtl. eigene Protokolle verwenden. Hier ist Dein Zähler anscheinend leider nicht dabei: https://wiki.volkszaehler.org/hardware/channels Und dann kommt es auch noch darauf an, ob und was von Deinem EVU an dem Zähler freigeschaltet ist.

Also am besten: zunächst einmal mit PC und Terminal-Programm die Kommunikation erforschen und zum Laufen bringen, danach dann mit der SPS implementieren.

Harald
 
Zuletzt bearbeitet:

Michitronik

Well-known member
Beiträge
203
Punkte Reaktionen
64
Es kann sein, dass du das Senden der Information in dem Zähler aktivieren musst. Dazu ist evtl. eine Pin nötig, die du beim Netzanbieter erfragen musst.
Ob was gesendet wird, kann mann mit einem Oszilloskop messen oder evtl sehen, wenn man den Port mit nem Handy filmt.

Habe gerade Platinen des IR-TTL Adapters bei PCB-Pool bestellt (ohne TTL-RS232 Umsetzer). Habe ein paar mehr bestellt und könnte sie inklusive Bauteile zum Selbstkostenpreis abgeben.
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
18.292
Punkte Reaktionen
5.429
Irgendwie finde ich für EMH eHZ-H... kein Handbuch. Zu alt? Es scheint mir aber so, daß EMH bei der eHZ... IR-Schnittstelle nicht das Protokoll nach DIN EN 62056-21 verwendet, sondern ein Protokoll "SML" (gibt es irgendwo eine Beschreibung?) und die Baudrate beträgt wohl tatsächlich 9600 Baud. Ich würde auf jeden Fall erstmal mit einem Notebook mit Terminalprogramm die Kommunikation testen, bevor ich in der SPS auf Fehlersuche gehe.

Was mich noch wundert: Gibt es keine für Bastler erschwingliche IR-Adapter direkt zu RS232? Der Umweg über TTL und dann zwei Bastler-Adapter und 5VDC braucht es auch noch ist schon ziemliche Bastelei.

Harald
 

Blockmove

Supermoderator und User des Jahres 2019
Teammitglied
Beiträge
9.470
Punkte Reaktionen
2.538
Irgendwie finde ich für EMH eHZ-H... kein Handbuch. Zu alt? Es scheint mir aber so, daß EMH bei der eHZ... IR-Schnittstelle nicht das Protokoll nach DIN EN 62056-21 verwendet, sondern ein Protokoll "SML" (gibt es irgendwo eine Beschreibung?) und die Baudrate beträgt wohl tatsächlich 9600 Baud. Ich würde auf jeden Fall erstmal mit einem Notebook mit Terminalprogramm die Kommunikation testen, bevor ich in der SPS auf Fehlersuche gehe.

Was mich noch wundert: Gibt es keine für Bastler erschwingliche IR-Adapter direkt zu RS232? Der Umweg über TTL und dann zwei Bastler-Adapter und 5VDC braucht es auch noch ist schon ziemliche Bastelei.

Harald

RS232 mit den "normalen" Spannungspegeln ist ziemlich tod.
Bei den Mikrocontrollern brauchst du halt 3,3 oder 5V.

Mein IR-Lesekopf liegt zusammen mit dem NodeMCU noch in der Schublade.
 
OP
T

Tommy1981

Well-known member
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo und Guten morgen.
leider war ich gestern erst zu spät daheim um noch zu testen, messen, etc.
Heute werde ich auch nicht dazu kommen, aber dafür am Wochenende. Werde natürlich berichten...
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
18.292
Punkte Reaktionen
5.429
Hier ist die Schaltung eines IR-Ausleseadapters direkt zu RS232, der sich aus der RS232-Schnittstelle versorgt und keine zusätzliche Hilfsspannung benötigt:

Hier gibt es einen IR-Ausleseadapter DvLIR mit LAN-Schnittstelle für 99,- EUR Netto:
Wenn die SPS eine Ethernetschnittstelle hat, dann braucht man die 2 Zwischenadapter und die RS232-Schnittstelle nicht.

Harald
 

Blockmove

Supermoderator und User des Jahres 2019
Teammitglied
Beiträge
9.470
Punkte Reaktionen
2.538
Hier gibt es einen IR-Ausleseadapter DvLIR mit LAN-Schnittstelle für 99,- EUR Netto:
Wenn die SPS eine Ethernetschnittstelle hat, dann braucht man die 2 Zwischenadapter und die RS232-Schnittstelle nicht.

Harald

Die billigste Lösung dürfte mit der NodeMCU (ESP8266) sein.
Sofern man WLAN in der Nähe hat.
 
OP
T

Tommy1981

Well-known member
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
2
Hallo. Leider bin ich erst heute dazu gekommen ein wenig auszuprobieren. Ihr hattet natürlich vollkommen Recht. Der Umsetzer braucht zwingend Fremdspannung. Wenn er diese, hat er wir schon vermutet eine LED die dann leuchtet.
Der Zähler reagiert auch darauf wenn der Lesekopf aufgesteckt wird und wechselt dann in ein anderes Menü.
Die RX / TX LED an der et200s blinkt sporadisch aber Daten kommen leider immer noch keine an. Der Zähler ok / NOK zählt bei dem requests NOK.

Was mir sonst noch aufgefallen ist: Der Umsetzer wird tierisch heiß. So heiß dass man ihn nach 10 Minuten nur nur kurz anfassen kann. Meint ihr das soll so sein?

Wünsch euch allen einen guten Start in die neue Woche
 
Zuletzt bearbeitet:

Plan_B

Well-known member
Beiträge
458
Punkte Reaktionen
103

Wincctia

Well-known member
Beiträge
730
Punkte Reaktionen
155
Hallo Tommy,

würdest du bitte mal ein Foto keiner Hardware Config ähnlich bei den ersten Spots nochmal posten?


Gruß Tia
 
Oben