Fehlermeldung

A

angigi

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich benutze ein OP3 in Verbindung mit einer CPU 314. Die Programme sind in die CPU bzw. OP3 geladen bzw. transferiert.
Bei der Inbetriebnahme bekomme ich nun die Meldung vom OP3:
$551 AS-Adresse 2 nicht vorhanden
Die MPI Adressen sind aber klar deklariert (Voreinstellungen beibehalten)
CPU 2 OP3 1.
Leider gibt es auf der Siemens Seite kein Beispielprojekt zum OP3 leider nur zum OP7. Gibts es vielleicht irgendwo anders welche.
Ich benutze zum ersten mal ein OP.
Im vorraus danke.[/b]
 

sps-concept

Well-known member
Beiträge
2.235
Punkte Reaktionen
251
OP

Hallo,

eine Idee... HW-Konfig öffnen, bei der CPU auf MPI gehen, dann muss bei den Eigenschaften "vernetzt" stehen. Ansonsten in den Eigenschaften dementsprechend auf MPI ändern.

MfG
André Räppel
 

volker

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.471
Punkte Reaktionen
935
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
in ptp op auf mpi 1, cpu auf 2, 187.5 kbaud, in hwconfig die cpu auf 2,
vernetzt muss nicht gewählt werden.(zumindest ist das bei einsatz eines op7 so. ich glaube nicht, das das beim op3 anders ist).

hägt das pg auch am mpi? wenn ja schau mal nach welche adresse das pg hat.
 

kolbendosierer

Well-known member
Beiträge
443
Punkte Reaktionen
29
Hallo angigi,

ändere die Adresse vom OP auf 3. Den normalerweise ist AG immer die 2 und die 1 ist eigentlich für dein PG reserviert.
Wenn du beim Protool integration in Step 7 gewählt hast und die IP im NetPro änderst, so ändert sich die Adresse auch im Protool.

Im Protool wählst du dan die Steuerung aus. Da siehst du auch wer der Komunikationspartner für dein OP ist. Und die IP vom Komunikationspartner siehst du da auch.
Beides neu übertragen.

Eine Frage noch. Hatt Step 7 nicht gemeckert als du dem OP die Adresse 1 gegeben hast, beim übertragen?

Bis dann

Kolbendosierer
 
Oben