TIA HTTP-Request (GET und POST) - Von einer S7-1500 an einen Server

Oberchefe

Well-known member
Beiträge
2.176
Punkte Reaktionen
320
Über das Netzwerk werden große Datenmengen aufgeteilt, das werden sehr wahrscheinlich mehrere Datenpakete sein, die musst du dann alle empfangen und wieder zusammensetzen.
 

nik20099

Active member
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Moin,
also ich habe gestern die Neue Bibliothek ausprobiert. Die kann jetzt auch PUT und vor allem auch größere Datenpakete.

Die Put-Befehle haben auch funktioniert gestern.
 

Lipperlandstern

Well-known member
Beiträge
5.284
Punkte Reaktionen
1.359
LHTTP ist die richtige Bibliothek. Der Firmwarestand der SPS muss beachtet werden.

Hier ist alles beschrieben, was du brauchst. GET, um Daten abzuholen, POST, um Daten zu senden/ändern und noch ein paar Funktionen, um einen empfangenen RESPONSE „aufzudröseln“.

Und nochmal: Die API muss gut dokumentiert sein. Mit z.B. POSTMAN kannst du vorab testen, ob deine Anwendung, mit der du kommunizieren möchtest, sich so verhält, wie erwartet. So kannst du sicher sein, dass „url“ und optional „data“ am GET-Baustein richtig beschrieben sind und eventuelle Fehler nicht am übermittelten String liegen. Denn angezeigte Fehler und deren Erläuterung in der TIA-Hilfe, naja...

Ich bin jetzt auch dabei mich mit der Bibliothek zu beschäftigen. Laut Doku haben sie das mit einer 1516 und FW2.5 getestet. Das sollte doch auch mit einer kleineren CPU und dem entsprechenden FW-Stand gehen, oder ?
 

nik20099

Active member
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
1
Moin,
ich mach das ganze mit einer CPU-1510SP-1 PN

Damit klappt es.
Ich weiß noch nicht wie ich die Belaste, aber es funktioniert erstmal...

Darf ich fragen, was du damit auslesen bzw. steuern möchtest?
 

Lipperlandstern

Well-known member
Beiträge
5.284
Punkte Reaktionen
1.359
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Moin,
ich mach das ganze mit einer CPU-1510SP-1 PN

Damit klappt es.
Ich weiß noch nicht wie ich die Belaste, aber es funktioniert erstmal...

Darf ich fragen, was du damit auslesen bzw. steuern möchtest?

Mein Plan ist damit eine bzw. später dann auch mehrere IP-Kamera zu triggern. (über CGI) Bisher habe ich aber noch keine geeignete Kamera gefunden.
 

Bikemike

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Moin,

ja, haben wir. Aber eines steht fest: Wenn die API-Schnittstelle nicht ordentlich dokumentiert ist, kann man‘s vergessen. Ansonsten kann man sich den nötigen String „zusammen basteln“ und einen request senden.

Zurzeit habe ein Projekt angefangen, SHELLY-Devices an eine SPS zu binden.

Was hast du denn vor?

Hallo ASi-Master,

genau das möchte ich auch. Einen Shelly1 mit einer S7-1200 per HTTP ansteuern.
Hast Du das schon am laufen, und wenn wie..?
 
OP
ASi-Master

ASi-Master

Member
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Moin,

also Shelly-Komponenten ((fast) egal welche) können mit einer 1200er (nicht getestet) oder 1500er angesprochen werden. Ich habe es an einer 1500er laufen. Wichtig ist der Firmwarestand ab 2.6, sonst besteht keine Chance. Wegen geänderter Hardware ist auch kein FW Upgrade möglich. Also schön aufpassen bei der Beschaffung...

Im Moment habe ich null Zeit. Aber ich schaue mal, was ich senden kann.

Hast du die heute beim Shelly Forum angemeldet und willst mir zur Seite stehen? ;)
 

Bikemike

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Danke für die schnelle Antwort,

das Thema hat keine Eile. Ich werde in der Zwischenzeit mal versuchen selbst eine Lösung zu finden.
Und ja, habe mich im Shelly Forum angemeldet. Vielleicht bekommen wir noch den ein oder anderen überzeugt..? :)
 
OP
ASi-Master

ASi-Master

Member
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Naja, mit ihm sind wir dort schon drei, die als übergeordnete Steuerung eine SPS einsetzen statt Cloud&Co.

Daher würde ich mir keine Sorgen machen, dass das SPS-Forum in Kürze leergefegt ist und am Ende du noch als letzter das Licht (via Shelly...) ausmachen musst... 😰🤪😝
 

Bikemike

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Moin,

also Shelly-Komponenten ((fast) egal welche) können mit einer 1200er (nicht getestet) oder 1500er angesprochen werden. Ich habe es an einer 1500er laufen. Wichtig ist der Firmwarestand ab 2.6, sonst besteht keine Chance. Wegen geänderter Hardware ist auch kein FW Upgrade möglich. Also schön aufpassen bei der Beschaffung...

Im Moment habe ich null Zeit. Aber ich schaue mal, was ich senden kann.

Hast du die heute beim Shelly Forum angemeldet und willst mir zur Seite stehen? ;)
Hallo ASi-Master,

habe die Shelly an der S7-1200 per HTTP-Request am laufen...:)
Mit einer 1200er CPU (FW 4.4) und dem "LHTTP_Post" FB aus der LHTTP-Bibliothek von Siemens ist das wirklich easy...
Einfach den entsprechenden Befehl in den String für die "url" eintragen und das war es.

Danke für die Hilfe

Gruß Michael
 
Oben