Impulse

Zottel

Well-known member
Beiträge
2.299
Punkte Reaktionen
277
Du müstest schon etwas genauer sagen, was Du mit den Impulsen tun willst?
Festhalten, ob einer da war:
Code:
U E 0.0
S M 0.0
Auf eine steigende Flanke hin etwas tun:
Code:
UN E0.0 // Eingang nicht 1
O M 0.1 // oder war vorher schon 1
SPB nich
[Aktion bei steigender Flanke hier einfügen]
[z.B Eltako-Nachbildung:]
UN A 0.0
=A 0.0
[oder zählen:]
L MW 100
L 1
+I
T MW 100
(zählen kann man auch mit speziellen Zählbefehlen)
nich: UE 0.0  // Zustand des Eingangs
= M0.1	// für nächsten Zyklus merken
Frequenz- oder Periodendauer messen geht mit der CPU nur recht ungenau.
 

Flinn

Well-known member
Beiträge
344
Punkte Reaktionen
52
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Als Ergänzung zu Zottel folgendes:

In der S7-Welt hast Du weitere Möglichkeiten:

Code:
U E0.0  // abzufragender Eingang
FP M0.1 // Abfrage auf positive Flanke, Flankenhilfsmerker
SPBN _001 // wenn keine Flanke, Sprung nach _001

// ...auszuführender Code bei steigender Flanke...

_001: NOP 0

Um eine negative (=fallende) Flanke abzufragen, kannst Du die Anweisung "FN" benutzen.

Gruß
Flinn
 
Oben