TIA Lieferzeiten SPS-Bauteile Siemens

dekuika

Well-known member
Beiträge
567
Punkte Reaktionen
198
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich hatte letztens Kontakt zu einem Außendienstler von Wago. Der wollte gleich ein Webinar veranstalten, um mir das Wago-Produktportfolio näherzubringen. Als ich sagte, dass es mir eher um kurze Lieferzeiten ginge und ihn bat, mir diese mal zu nennen, hatte sich das Webinar erledigt. Ca. 40 Wochen, wie bei Beckhoff.
 

don_looney

Well-known member
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
1
Naja, jemand hatte ja oben von 100 Wochen Lieferzeit für eine ET200SP 16-Kanal DI-Karte berichtet. Da sind 25 Wochen schon ein Unterschied.
Kurzfristig ist aber bei niemandem etwas lieferbar.

Ich bin mal gespannt, welcher große Hersteller als erstes wieder eine vernünftige Lieferfähigkeit herstellen kann. Wenn die anderen dann nicht schnell nachziehen können, könnte das ein erheblicher Marktvorteil werden.
100 Wochen ist auch echt eine Frechheit. Wir hatten schnelle Geberkarten Ende letzten Jahres bei Siemens bestellt und die wurden mit Anfang 2023 angegeben. Im Februar waren sie dann einfach da.

Ich denke Siemens wird in der jetzigen Phase einen großen Marktanteil verlieren wenn jemand anderes den Markt irgendwie bedienen kann.
 

MiWaRo

Member
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
5
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Langsam macht mir das richtig Angst:
Wago 750-451 (8x AI, Widerstand) bestellt im März 2022: Termin jetzt verschoben auf KW04/2023
Und so nebenbei ist der nächste satte Preisaufschlag auch schon angekündigt.
Mal schauen wieviele Automationsfirmen es nächstes Jahr noch gibt. Vielleicht ganz viele neue Kleinstbetriebe (aber erst, wenn das Material wieder verfügbar ist)
 

MiWaRo

Member
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
5
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Gleiches gilt für die Hersteller, die verdienen auch nix.
Die ganz grossen Hersteller werden dann vielleicht vom Staat gerettet, weil too big to fail oder so. o_O
Falls dann 2025 wieder satte Gewinne erwirtschaftet werden, fliessen die dann aber in die Taschen von privaten Investoren.
Ups, etwas negativ für Freitag Nachmittag, aber sowas kommt ja gar nie nicht vor...
 

ducati

Well-known member
Beiträge
6.680
Punkte Reaktionen
1.401
Keine Ahnung, als das vor 20 Jahren mit dem Just in Time und der Verlagerung von allem nach China anfing hab ich schon gesagt: "wenn das mal gutgeht"
Naja, 20 Jahre gings gut und so gut wie jeder hat von den billigen Chinesischen Konsumprodukten profitiert.
Jetzt haben strategische und geopolitische Entscheidungen Konjunktur. Ob da Deutschland gut aufgestellt ist?
 

Eckenhart

Active member
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
11
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Soweit mir bekannt ist wird gerade in den USA 2 Fabriken für Halbleiter gebaut. 2 sind in Deutschland geplant.
Frühestens 2025 Fertig. Vor 2026 wird es keine Entspannung geben befürchte Ich.
 

nekron

Well-known member
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
18
Das schöne sind dann Kunden die meinen sie müssen das Material selbst besorgen und beistellen - Siemens wartet ja nur auf SIE - auf sonnst keinen :)
Da vergeht dann Woche um Woche - und das Projekt verschiebt sich eigentlich nur weiter und kostet im Endeffekt nur noch mehr.

Wer weiss wo das noch hinführt ?
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
14.677
Punkte Reaktionen
4.435
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wird vielleicht nicht viele betreffen Siemens hat bis auf
weiteres die Produktion der 4“-Comfort Panels eingestellt
weil Sie einen Chip nicht mehr bekommen. Es wird mit einer
Pause von ca. 2 Jahren gerechnet.
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
14.677
Punkte Reaktionen
4.435
Im Prinzip kann man sich in der nächsten Zeit auf Software
Endwicklung konzentrieren, drehen wird sich nicht mehr viel.
 

Eckenhart

Active member
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
11
Das schöne sind dann Kunden die meinen sie müssen das Material selbst besorgen und beistellen - Siemens wartet ja nur auf SIE - auf sonnst keinen :)
Da vergeht dann Woche um Woche - und das Projekt verschiebt sich eigentlich nur weiter und kostet im Endeffekt nur noch mehr.

Wer weiss wo das noch hinführt ?
Und wir hatten schon Lieferanten die uns sagten wenn ihr die Steuerung besorgt.....;)
Ja sorry Zaubern können wir auch nicht

Es gibt auch Kunden die wissen wie der markt ist da Sie selbst Projekte machen.
Und leider habe ich keine 1500 er rumliegen.
Nur 4105H paar 315pn/dp :) Aber IOs inclusive et wird knapp und projekte damit bedienen erst recht.
 

dekuika

Well-known member
Beiträge
567
Punkte Reaktionen
198
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich glaube, die Soft-Sps wäre für jemanden, der die Peripherie vorrätig hat, eine Alternative. Geht aber ,glaube ich jedenfalls, nur bis zur 400er CPU.
 

van

Well-known member
Beiträge
305
Punkte Reaktionen
57
Ich glaube, die Soft-Sps wäre für jemanden, der die Peripherie vorrätig hat, eine Alternative. Geht aber ,glaube ich jedenfalls, nur bis zur 400er CPU.
Gibt auch ne 1500 Soft Sps.
Vielleicht gibt die Siemens jetzt auch auf Standard Hardware frei … wenn sie selber ihre nicht liefern können.

Oder gar auf einem Raspberry Pi, da hätte ich noch ein paar rumliegen …
 

nade

Well-known member
Beiträge
1.433
Punkte Reaktionen
150
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ja, das ist wenn sich unsere Regierung mit dem Russen und seinem Verbündeten, China anlegt.
Also wir haben da noch ein paar Komponenten rum liegen von einer Ausgewechselten S5.
Für eines der wenigen Steuerungsprojekte hab ich nach Lieferzeit im Dezember von ET200 Produkten (Ende Mai) ja hier nach Alternativen gefragt. Ich weiß nicht wie weit Insevis sich wirklich mit allem bereits eingedeckt hat, aber da war in knapp 4 Wochen also von vor den Weihnachten die Komponenten da. Kann mich nicht beklagen, da hoff ich nur das bis zu einem evtl. nächsten Steuerungsprojekt deren Liefertermine noch so kurz bleiben.
Und ja, für defekte Austauschteile haben wir auch den ein oder anderen "Refurbisher" an der Hand. Fraglich beliebt nur wie lange die Material zum Austausch haben.
 

Thomas_v2.1

Well-known member
Beiträge
8.430
Punkte Reaktionen
2.551
Ich habe diese Woche wegen Lieferschwierigkeiten noch eine provisorische S7-300 mit zwei Racks aus gebrauchten Komponenten in Betrieb genommen. Ich vermute mal die Preise auf dem Gebrauchtmarkt für 300er Komponenten steigen auch wieder.
 

TP-Inc

Well-known member
Beiträge
679
Punkte Reaktionen
125
*umpf*... Von Spaß kann wirklich keine Rede mehr sein... Der S120 passt für diese Anwendung leider aus Platzgründen nur bedingt und den V90 mag ich auch nicht wirklich.
Mal schauen, wie es bei Festo mit den CMMT-AS aussieht.
Wir sind schon seit 2 Jahren auf CMMT-AS umgestiegen… ich finde die Servos von Festo top.
 
Oben