Modbus an S7 CPU 317PN/DP

OP
sailor

sailor

Well-known member
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
27
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,


Folgendes Gerät soll angebunden werden: http://www.mastervolt.de/marine/produkte/interfaces/masterbus-modbus-interface/#specifications
Hersteller: Mastervolt Niederlande

Model: MasterBus - Modbus interface
Article number: 77030800
Delivery also includes: Screw terminal, MasterBus cable, MasterBus Terminating device, User’s manual
Function of instrument: Modbus to MasterBus interface

An diesen Gateway ist ein Masterbusgerät angeschlossen. Den Bus kenn ich natürlich auch noch nicht, soll aber so was ähnliches wie CAN sein.

Gruß
Sailor
 

Lars Weiß

Well-known member
Beiträge
1.207
Punkte Reaktionen
240
Das doch schon scheisse. Da steht nicht was für eine Physik der modbus hat. Ich tippe auf RS485. Modbus RTU.
 

Baschankun

Active member
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
4
Hallo sailor,
an einem Modbus TCP also Ethernet habe ich noch nie einen Abschlußwiderstand gesehen...
Hier dürfte sich der Einsatz eines Gateways (z.B. Hilscher) anbieten. Dann hättest Du aber schon PN/PB auf Modbus serial auf Masterbus - also zwei Gateways hintereinander. Das dürfte ziemlich langsam werden.
Vielleicht macht es Sinn, mal zu schauen, was denn dieser Masterbus so ist. Die meisten - auch proprietäre Protokolle - basieren auch auf RS422/485. Vielleicht kann man dann die Bytes gleich im Gateway sortieren (Checksum,...?) und direkt von der Siemens auf dem Masterbus gehen?
Grüße, Baschankun
 
Oben