ProTool Mp270 Script + Symbol Library

M

MrLight

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier im Forum und habe auch gleich ein paar Fragen, die mich schon die ganze Woche nerven....

Als erstes versuche ich mich momentan an einer Visualisierung in Verbindung mit ProTool V6.0 und einem MP270 (nicht b). Jetzt habe ich in einem Bild mehrere Eingabefelder und diese möchte ich gerne nicht per Tab anwählen, sondern über eine der F-Tasten. Geht das? Vielleicht per Script? Allerdings habe ich bei Siemens keine richtige Doku zu dem VB-Script von ProTool gefunden. Gibt es eine Übersicht der ProTool spezifischen Befehlen? Wie spreche ich ProTool Objekte in VBS an? In der Hilfe ist ja nur das Einlesen einer Variablen gezeigt *kotz*

Des weiteren wollte ich fragen, ob es schon mal jemand geschafft hat, die HMI Symbol Library unter diesem TP zum laufen zu kriegen. Unter dem TP270B funktioniert das ja problemlos aber unter der anderen Variante... In der Hilfe steht ja nur WinCE-Geräte und das ist das TP270 ja wohl...

Gruß und schonmal Danke!!
Sebastian
 

plc_tippser

Well-known member
Beiträge
2.500
Punkte Reaktionen
301
Willkommen,

ich habe da mal bei einem OP gesehen. Da kann man über die Bereichszeiger sehen, wo sich der Cursor befindet. Ebenfalls konnte man über einen Steuerungsauftrag den Cursor auf Bild und Eingabestelle setzen. Das hat natürlich den Nachteil, dass das Signal erst zur SPS übertragen, bearbeitet und wieder zum MP übertragen wird.

Viel Erfolg,
pt
 

Jochen Kühner

Well-known member
Beiträge
4.154
Punkte Reaktionen
474
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
ansprechen der steuerelemente...

ich glaube das ansprechen der steuerelemente unter vbs ist meines wissens in protool nicht möglich. dies funktionier erst ab winccflexible, wenn aber auch da nicht besoners komfortabel!!
 

AndyPed

Well-known member
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
1
Moin,
türlich geht das sogar ohne Skripte.
dazu musst du die "Tab-Reihenfolge" (Bearbeiten->Tab-Reihenfolge) deiner Bildobjekte kennen.
Jetzt kannst du die F-Tasten mit "Bildanwahl fest" projektieren.
Als Bildname trägst du dein aktuelles Bild ein, und als Feldnummer die in der Tab-Reihenfolge ermittelte Nummer.
Voila, fertig :!:

Viel Spaß noch :D

Ciao
 
OP
M

MrLight

Guest
Danke für eure Antworten!

Ich habe das ganze jetzt wie von AndyPed vorgeschlagen über die Bildanwahl gelöst.
Dennoch finde ich es sehr schwach, dass man die Steuerelemente nicht direkt ansprechen kann... Was bringt denn dann eigentlich der Name, den ich ja bei allen in den Eigenschaften eingeben kann? Wenn ich diesen Namen im Format
Bild.Steuerelement in ein VBS-Skript schreibe wird er zwar erkannt (ändern von Groß-und Kleinschreibung) aber dann bekomme ich beim Übersetzen eine Fehlermeldung...

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee....

Gruß
Sebastian
 

Jochen Kühner

Well-known member
Beiträge
4.154
Punkte Reaktionen
474
weis auch nicht...

weis ich auch nicht, aber unter wincc flexible gibt es dan ein objekt hmiobjects oder so ähnlich, damit kann man alle objekte ansprechen, aber natürlich bekommt man auch da keine liste welche objekte es auf einem bild gibt... so ein objektexplorer wie unter vb6 wäre sinnvoll.
ich finde auch das die doku von protools vbscript funktionen sehr dürftig ist! gibts da vieleicht ein buch oder ein tutorial???

ansonsten müsste man mal wwas schreiben...

cu.
 
Oben