Step 7 S7-400 per Industrial Ethernet einbinden

PLC_Freak

Level-2
Beiträge
134
Reaktionspunkte
1
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich hoffe ich werde für diese Frage jetzt nicht gesteinigt.
Ich habe eine S7-400 mit folgenden Komponenten:
CPU 414-2 DP - 6ES7 414-2XK05-0AB0
CP 443-1 - 6GK7 443-1EX20-0XE0
und einigen Ein- und Ausgänge.

Diese läuft ohne Probleme.
Wie muss ich vorgehen, damit ich mich per Ethernet mit der SPS verbinden kann und " Station auf PG laden" kann (Habe kein MPI Adapter zur Hand!)

Ich habe die IP des CP 443-1 und kann auch das Web-Interface erreichen.

Ich arbeite mit dem SIMATIC-Manager

PS: Seid bitte nachsichtig, ich habe gerade erst einen Grundkurs hinter mir ;-)

PS2: Ich habe KEINEN Projektordner dazu und die Hardware habe ich in einem neuen Projekt angelegt.

DANKE!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo !

Simatic Manager Schnittstelle auf TCP / IP Umstellen > PG Schnittstelle, danach sollte die Steuerung bzw. dein CP erreichbar sein.


lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
- ein neues leeres Projekt anlegen
- PG/PC-Schnittstelle auf TCP/IP<netzwerkkarte> einstellen (NICHT TCP/IP(Auto) )
- der Netzwerkkarte des PG eine IP-Adresse geben, welche zur IP-Adresse der S7-400 "passt"
- PG mit Patchkabel direkt mit dem CP443 verbinden
- im Simatic Manager: Zielsystem > in PG laden... : es wird das komplette Programm inklusive Hardware Konfig und Verbindungen ins Projekt geladen
- manuell Symbolik rekonstruieren...

Harald
 
- ein neues leeres Projekt anlegen
- PG/PC-Schnittstelle auf TCP/IP<netzwerkkarte> einstellen (NICHT TCP/IP(Auto) )
- der Netzwerkkarte des PG eine IP-Adresse geben, welche zur IP-Adresse der S7-400 "passt"
- PG mit Patchkabel direkt mit dem CP443 verbinden
- im Simatic Manager: Zielsystem > in PG laden... : es wird das komplette Programm inklusive Hardware Konfig und Verbindungen ins Projekt geladen
- manuell Symbolik rekonstruieren...

Harald

Vielen Dank!!! So hat es wunderbar funktioniert.
 
Zurück
Oben