SINAMICS V90 / Beckhoff CX8190 - PROFINET Schnittstelle

SeSu

Member
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Zusammen,

ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen, der Support von Beckhoff und Siemens kann es leider nicht.
Ich habe eine Beckhoffsteuerung CX8190 mit Profinetklemme EL6631 an der zwei Sinamics V90 angeschlossen sind. Profinet-Kommunikation an sich ist in Ordnung. Ich kann die in den V90 parametrierten Telegramme jeweils über TwinCat 3 scanenn und einbinden. Die Anzahl der eingestellen Prozessdatenwörter werden richtig angezeigt bzw. eingelesen.
Nach Rücksprache mit dem Beckhoff Supoort passt die Kommunikation an sich, es sind auch keine Verbinungsfehler zu erkennen.
Das Problem ist, das weder gesendete Daten der Beckhoffsteuerung bei den Umrichtern ankommen und andersrum bekomme ich auch keinerlei Daten von Siemens zurück an die Steuerung.
Der Siemens Support konnte mir leider auch nicht weiterhelfen, anscheinend sind die Umrichter nie mit einer Fremdsteuerung getestet worden, zumindest nicht die Sinamics V90.
Hat jemand von euch schon mal Siemens Umrichter mit einer Beckhoff Steuerung eingesetzt und kann mir weiterhelfen?

Danke schon mal vorab ;)
 
OP
S

SeSu

Member
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Christoph,

ich sende das Steuerwort STW1 (für Telegramm 7, 9, 110, 111)
zur Info: STW1.10 habe ich gesetzt gehabt. Ich bekomme auf den Eingangsdatenwörtern nichts zurück. Da sollte aber eigentlich schon irgendwas drin stehen meiner Meinung nach.
Ausprobiert habe ich es mit den Telegrammen 7, 9 und 111. Ist aber mit allen das selbe Problem.

Gruß
Sebastian
 
OP
S

SeSu

Member
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ja als Regelungsart ist Epos ausgewählt, ansonsten könnte ich glaube auch garnicht die o.g. Telegramme auswählen.
Hast du schon mal einen V90 mit einer Fremdsteuerung eingesetzt? Der Siemens Support war sich nämlich nicht sicher ob das überhaupt funktioniert.
 

ChristophD

Well-known member
Beiträge
5.242
Punkte Reaktionen
1.302
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
nein, und schon gar nicht mit Epos.
Beckhoff und S120 Dreh/lagegeregelt ja, eventuell funktioniert das auch mit dem V90?
Epos und die Telegramme sind ja nicht standardisiert sondern Siemens Eigenkreationen, keine Ahnung ob das funzt.
 
OP
S

SeSu

Member
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank schon mal für deine Mithilfe. Mit dem S120 hab ich auch gesagt bekommen das es kein Problem wäre. Ich werde es morgen nochmal probieren ob ich das mit dem V90 auch hin bekomme.
 

Oberchefe

Well-known member
Beiträge
2.034
Punkte Reaktionen
275
Könnte auch an einer Byteverdrehung liegen. Siemens braucht das bekannterweise, Beckhoff von Haus aus nicht, wenn im Beckhoff I/O-Setup für die Geräte keine Byteverdrehung angewählt ist, muss man das von Hand machen.
 
OP
S

SeSu

Member
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
ich habe eben den Fehler zusammen mit dem Beckhoff Support gefunden. Beim Einlesen der Umrichter ins TwinCat Projekt ist ein Bug vorhanden. Beim Import werden zwei DriveObjekte angelegt. Im ersten stehen "Subterm 5 (Module Access Point)" und "Subterm 6 (ohne PROFIsafe)", im zweiten Driveobjekt werden ebenfalls diese beiden geladen plus zusätzlich das benötigte Telegramm.
Man muss das zweite DriveObjekt löschen und im ersten Driveobjekt das benötigte Telegramm manuell einfügen. Jetzt scheint es zu passen.
 
Oben