Slaveausfall bein ANLAUF der SPS

G

grollp

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich habe an zwei Maschinen (ausgerüstet mit 313C-DP und Profibus) folgendes Problem:
Beim ANLAUF der SPS meldet ein Slave Busausfall und bleibt bis zur Fehlerquittierung in diesem Zustand. Nach quittieren der Meldung läuft die Maschine problemlos weiter. Wie kann ich den Ausfall während des Anlaufes verhindern?
 
OP
A

Anonymous

Guest
Slaveausfall am Profibus !!

hallo grollp,

kannst du dies etwas näher beschreiben wie und wo du dies quittierst ???
Hast du in der CPU die Bausteine OB 82 bzw. OB 86 eingebunden ???
Wie sieht dein Aufbau aus ; DP oder PA Slave ??

OB 82 = Baustein zur Fehlerbehandlung
OB 86 = Baustein zur Siemens Rückwandbusüberwachung

Diese Bausteine müsen nur vorhanden sein nicht darin muss programmiert werden denn diese werden im Fehlerfall automatisch gesucht !

Gruss

JOES
 

Runtime

Active member
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hatte mal das Problem , wenn man das "Steuerung ein"-Schütz eingeschaltet hat , ist der Bus auf Fehler gegangen... war allerdings bei Interbus-S...

hatte sich rausgestellt , dass das Entstörglied kaputt war - also mal überprüfen...
 
Oben