TIA Wichtiges FAQ: ...Abhilfe nach FW-Update, 1500ér CPU nach dem Update nicht mehr erreichbar

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
12.468
Punkte Reaktionen
3.205
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hier ein wichtiges FAQ:
Welche Firmware und SIMATIC Memory Card benötigen Sie für S7-1500 CPUs und welche Abhilfe ist möglich, wenn die CPU nach dem Update nicht mehr erreichbar ist?

3. Abhilfen bei fehlerhaften Firmware-Update

In einigen Fällen kommt es vor, dass nach einem Firmware-Update der S7-1500 CPU von einer FW Version V2.5.x oder kleiner, auf eine FW Version V2.6.1 oder größer die CPU nicht mehr erreichbar ist. Die CPU bleibt im STOP-Modus, wobei alle LEDs mit einer Frequenz von ca. 2Hz blinken.

Normalerweise zeigt die CPU dieses Verhalten, wenn die SMC defekt ist, oder nicht akzeptiert wird. In diesem Fall enthält die SMC aber sehr wahrscheinlich Trace-Dateien oder Messungen.

Hierzu gibt es einige Abhilfen:

  • Abhilfe 1
  1. Downgraden Sie die CPU Firmware zurück auf die V2.5 oder kleiner.
  2. Stellen Sie mit STEP 7 (TIA Portal) eine Onlineverbindung zur CPU her. Optional können Sie vorhandene Traces / Messungen online speichern oder löschen.
  3. Aktualisieren Sie die CPU erneut auf die Firmware V2.6.1 oder höher.
  • Abhilfe 2
  1. Laden Sie die Projektdaten (FW V2.5) offline im PG auf die SMC.
  2. Stecken Sie die SMC in die CPU, die Sie vorher mit der Firmware V2.6 oder höher aktualisiert haben.
  • Abhilfe 3
  1. Stecken Sie eine leere SMC in die CPU V2.6, die Sie vorher mit der Firmware V2.6 oder höher aktualisiert haben.
  2. Stellen Sie den Betriebsartenschalter der CPU auf STOP.
  3. Laden Sie das vorhandene STEP 7 (TIA Portal) Projekt auf die CPU.
  1. Stellen Sie den Betriebsartenschalter der CPU auf STOP.
  2. Löschen Sie im SIMATIC Automation Tool über den Menübefehl "Dateivorgänge> Datenprotokolle löschen" die Datenprotokolldaten auf der SMC.
  3. Aktualisieren Sie die CPU erneut auf die Firmware V2.6.1 oder höher.
Bei einzelnen speicherprogrammierbaren Steuerungen ist es auch möglich, den Inhalt der Speicherkarte vor dem Firmware-Upgrade einfach zu löschen.

Hinweis
Ab Firmware Versionen > 2.8.x wird dieses Systemverhalten behoben sein.
 
Oben