win2000, step5, mehrere Fenster

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi.

Ich nutze noch Step 5 unter Win98.
Der Netzwerk - Admin hat aber gesagt, dass ich endlich auf ein neues Betriebssytem umstellen soll.
Wenn ich auf Win2000 oder WinXP umstelle, kann ich immer nur ein Step5 Fenster öffnen.
Wie kann man Step 5 davon überzeugen, dass man auch unter Win2000 mehrere Fenster auf machen kann?
 

smoe

Well-known member
Beiträge
334
Punkte Reaktionen
10
Ich bin schon froh das mein Step5 (V7.17) überhaupt unter W2K läuft. Der Fenstermodus nach der Installation war ein Witz. Habe dann die Verknüpfung händisch auf Vollbild umgestellt. Jetzt muss ich halt mit der Taskumschaltung zwischen Step5 und Windows umschalten.
 

Onkel Dagobert

Well-known member
Beiträge
4.924
Punkte Reaktionen
930
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich denke, es wird wohl nicht gehen, zwei Instanzen von Step5 zu starten. Die neueren Versionen sind ohnehin ein Krampf. Man kann, z.Bsp. sehr schnell einmal beim "Bausteine nach AG kopieren" Bausteine im falschem Projekt überschreiben. Überall muss man die Pfade neu angeben, was hat man sich dabei gedacht?

Ich habe zu alle dem ein großes Problem mit 7.17-er Version. Das was ich an einer Steuerung immer als erstes und letztes tue ist "Bausteine vergleichen". Die 7.17 hält dies aber nicht für notwendig und bringt mir irgendeine Fehlermeldung ("du kommst hier net rein" oder sowas). Ansonsten geht alles.

Kann mir jemand dieses Problem bestätigen, oder geht es nur mir so?


Gruß, Onkel
 

churchill

Well-known member
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
4
Hallo Onkel

ich arbeite schon länger mit der V7.17 unter Win2000, habe dieses Problem noch nie gehabt.

Vielleicht solltest die Software nochmals neu installieren? :(

mfG churchill
 

Onkel Dagobert

Well-known member
Beiträge
4.924
Punkte Reaktionen
930
Danke, churchill,

ich werde Step5 bei Gelegenheit mal neu installieren. Auf meinem Notebook habe ich die V7.17 nur für unvorhersehbare Notfälle mit drauf. Ansonsten verwende ich für die S5 vorzugsweise ein alt bewährtes Siemens-PG mit einer älteren Step5-Version unter DOS, auch wegen der Eproms.

Kennt jemand den Grund für die "allgemeine Verzeichnis-Verunsicherung" (wie weiter oben erwähnt) der neuen Versionen oder ist das auch nur ein Phänomen auf meinem Rechner? Ich sehe keinen Sinn darin.


Gruß, Onkel
 
OP
A

Anonymous

Guest

Ingo dV

Well-known member
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
S5 und so

Moin,moin

Ich habe Win2000 auch auf unsere Field PG's und PG 740 III installiert, ohne dass es grosse Funktionsstörungen gibt. Es gibt zwei Problem:
Beim PG740 wird ca. eine Minute das 'Bitte warten' Fenster angezeigt bevor man loslegen kann und die Schnittstelle für den Onlinezugang -normalerweise COM1- muss plötzlich auf COM2 vorgewählt werden?! (Dies Problem habe ich auch mit meinem Desktop PC).

Ich nutze übrigends Version 7.2.
Eine Möglichkeit S5 2x zu starten habe ich auch noch nicht gefunden.
(Hat jemand einen Pentium mit Hyper Threading-Technologie evtl. klappt's ja damit?)
 

Onkel Dagobert

Well-known member
Beiträge
4.924
Punkte Reaktionen
930
Hallo,

danke für eure Beiträge.

@Michael, ich habe nicht das Problem mit der Schnittstelle. Online komme ich immer ohne Probleme. Das Einzige was nicht geht, ist Bausteine vergleichen. Ist aber nicht so tragisch, nutze ja V7,? nur im Notfall.

@Ingo, hast du mal probiert die Adressen der COM-Schnittstellen im BIOS zu vertauschen? Vielleicht hilft das.


Gruß, Onkel
 
Oben