WinCC flexible 2008 SP3 Meldeindikator

visu90

Well-known member
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi!
Wieder mal eine Frage zu dem WinCC flexible. Ich habe in meinem Projekt einen Meldeindikator. Wenn das Meldefenster geschlossen ist, soll durch das Drücken auf dem Meldeindikator das Fenster wieder aufgehen. Funktioniert ja auch soweit. Aber wenn gar keine Meldung ansteht bleibt der Meldeindikator trotzdem sichtbar und blinkt die ganze Zeit, das könnte meiner Meinung nach den Kunden richtig irritieren. Muss ich da noch irgendwas in den Einstellungen machen, dass dieser Indikator verschwindet, wenn keine Meldung mehr da ist?
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
19.482
Punkte Reaktionen
5.873
Aber wenn gar keine Meldung ansteht bleibt der Meldeindikator trotzdem sichtbar und blinkt die ganze Zeit, das könnte meiner Meinung nach den Kunden richtig irritieren.
Ja, und das ist auch gut so. Wenn der Meldeindikator blinkt --> mindestens eine Meldung ist noch nicht quittiert (die Meldung kann aber schon gegangen sein) --> der Bediener muß noch Meldungen quittieren. Du mußt dafür sorgen, daß er das auch tun kann.

Muss ich da noch irgendwas in den Einstellungen machen, dass dieser Indikator verschwindet, wenn keine Meldung mehr da ist?
Der Meldeindikator ist in der Vorlage drin, dort kannst Du ihn markieren und seine Eigenschaften und Ereignisse bearbeiten.

Lösung 1: das Meldefenster muß nicht nur anstehende, sondern auch unquittierte Meldungen anzeigen (oder überhaupt nur unquittierte Meldungen anzeigen)
Lösung 2: der Meldeindikator soll nur bei anstehenden Meldungen sichtbar sein, aber nicht bei unquittierten Meldungen - das wird aber niemand wollen

Ich mache es fast immer so (Beiträge #10 und #7).

Harald
 
Oben