Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Abstands Radiusmessung

  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2007
    Ort
    Usa
    Beiträge
    111
    Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich möchte Abstands Radiusmessung einer sich drehenden Papierrolle machen, die mit einem Antrieb Auf- bzw. Abgewickelt wird.

    Daher meine Frage welche Sensoren sich dafür am besten eigenen bzw. welche dafür üblicherweise eingesetzt werden?
    Und als zweite Frage ob es vllt. Optische System mit Kamera zur Messung gibt?

    mfg
    und frohe Weihnachten
    Zitieren Zitieren Abstands Radiusmessung  

  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    105
    Danke
    30
    Erhielt 41 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Wir haben sowas schonmal mit Ultraschal sensoren gemacht.

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Wir verwenden Ultraschall oder Laserentfernungsmesser

    Gruß
    Dieter

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2007
    Ort
    Usa
    Beiträge
    111
    Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja die sind mir auch als erstes in den Sinn (Ultraschall) gekommen, weißt du noch welche ihr verwendet habt?

  5. #5
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Laser ist besser, wenn es denn genau sein soll. (SICK zB.)
    Was soll denn mit dem Messwert gemacht werden ??


    peter(R)

  6. #6
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir (und soviel ich weiß auch die Fa. Menzel) verwenden da auch eigentlich immer Ultraschall

    MfG

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi


    Laser ergibt immer Brandspuren auf dem Papier.

    Ist in vielen Papierfabriken wegen der Brandgefahr nicht zugelassen.

    Genauere Informationen bitte nach unten blättern.



























    Scherzle gemacht.
    Das mit der Brandlast stimmt meines Wissens nicht.
    (Die Laserleistung ist bei wenigen mW des Lasers)
    Karl

  8. #8
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Ausserdem sind die Laser auch noch gepulst was die effektive Leistung auch noch verringert.
    Hatte aber tatsächlich mal so eine Diskussion mit einem Sicherheitsbeauftragten wegen Schädigung der Augen beim direkten hineinsehen.
    Habe dann vom Hersteller eine Bescheinigung gebraucht ( deswegen wird nämlich gepulst).

    Ich hatte mit Ultraschall schon mal Probleme, weil nicht genau genug. Damals mussten allerdings auch - fast - einzelne Lagen gezählt werden.

    peter(R)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu peter(R) für den nützlichen Beitrag:

    gravieren (24.12.2010)

  10. #9
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi

    Damit ich möglicherweise etwas Sinnvolles Beitrage:

    Laser ist genauer, teurer, empfindlicher gegen Papierstaub.
    Abhilfe durch Automatisches abblasen mit Pressluft bereits versucht.



    Meist werden Ultraschallsensoren eingesetzt.


    Die Vorteile der genaueren Messung stellen sich in der Praxis als vernachläßigbar heraus.


    Wünsche wie Berechnung der
    - Restlänge
    - Splice-Scharfmachung
    - Papierstärkenberechnung . . .

    Werden in der Praxis wegen
    - Unrundlauf der Rolle, Wickelkörper
    - Starke Abweichungen des Rollendurchmessers der "Trägerrolle)
    - Winkelfehler wegen des Anbauplatzes des Senors
    (Auf/Abwicker werden Bogenförmig gehoben)
    - Keine Rechtwinklige Montage möglich (Laser zeigt exakt in die Walzenmitte)
    Karl

  11. #10
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ gravieren

    ??????

    Danke ? .... für was ??

    peter(R)

Ähnliche Themen

  1. 180 mal analoge Abstands-Messung
    Von Lupo im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 22:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •