Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: SPS-Befehle

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich hab mal ne Frage: Ich suche schon des längeren eine komplette Liste mit allen Befehlen und einer kurzen Beschreibung für S7!

    Es gibt ja ein paar mehr Befehle als die die ich bisher kenne! Ich benötige diese Liste um einfach mal zu schauen ob man nicht einfach anstatt mehren Befehlen z.B. nur einen Befehl benötigt!

    Vielen Dank füe euer Bemühen!
    Zitieren Zitieren Gelöst: SPS-Befehle  

  2. "nein da ist nichts schief gegangen:

    RECHTSKLICK --> ZIEL SPEICHERN UNTER"


  3. #2
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Also ich gucke da meistens direkt in der hilfe von dem Simatic Manager.
    Dort geh ich auf Suchen und gebe "Sprünge in Sprachbeschreibungen" ein gehe danach auf Sprachbeschreibung AWL und gucke mir da die Befehle an.
    Kanns ein das das jetzt nichts für dich ist weil man da nicht alle direkt auf einem Blick hat, vielleicht hilft es ja doch.

  4. #3
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    AWL-Operationen sortiert nach deutscher Mnemonik (SIMATIC)

    Code:
    Deutsche 
    Mnemonic	Englische Mnemonik	Operation/ Funktion	Beschreibung
    =	=	Bitverknüpfung	Zuweisung 
    )	)	Bitverknüpfung	Verzweigung schließen 
    *D	*D	Festpunkt-Funktion	Multipliziere AKKU 1 und 2 als Ganzzahl (32 Bit) 
    *I	*I	Festpunkt-Funktion	Multipliziere AKKU 1 und 2 als Ganzzahl (16 Bit) 
    *R	*R	Gleitpunkt-Funktion	Multipliziere AKKU 1 und 2 als Gleitpunktzahl (32 Bit) 
    /D	/D	Festpunkt-Funktion	Dividiere AKKU 2 durch 1 als Ganzzahl (32 Bit) 
    /I	/I	Festpunkt-Funktion	Dividiere AKKU 2 durch 1 als Ganzzahl (16 Bit) 
    /R	/R	Gleitpunkt-Funktion	Dividiere AKKU 2 durch 1 als Gleitpunktzahl (32 Bit) 
    ? D	? D	Vergleicher	Vergleiche Ganzzahlen &#40;32 Bit&#41; ==, <>, >, <, >=, <=  
    ? I 	? I 	Vergleicher	Vergleiche Ganzzahlen &#40;16 Bit&#41; ==, <>, >, <, >=, <= 
    ? R	? R	Vergleicher	Vergleiche Gleitpunktzahlen &#40;32 Bit&#41; ==, <>, >, <, >=, <= 
    +	+	Festpunkt-Funktion	Addiere Ganzzahlkonstante &#40;16, 32 Bit&#41; 
    +AR1	+AR1	Akkumulator	Addiere AKKU 1 zum Adreßregister 1 
    +AR2	+AR2	Akkumulator	Addiere AKKU 1 zum Adreßregister 2 
    +D	+D	Festpunkt-Funktion	Addiere AKKU 1 und 2 als Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    +I	+I	Festpunkt-Funktion	Addiere AKKU 1 und 2 als Ganzzahl &#40;16 Bit&#41; 
    +R	+R	Gleitpunkt-Funktion	Addiere AKKU 1 und 2 als Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    -D	-D	Festpunkt-Funktion	Subtrahiere AKKU 1 von 2 als Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    -I	-I	Festpunkt-Funktion	Subtrahiere AKKU 1 von 2 als Ganzzahl &#40;16 Bit&#41; 
    -R	-R	Gleitpunkt-Funktion	Subtrahiere AKKU 1 von 2 als Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    ABS	ABS	Gleitpunkt-Funktion	Absolutwert einer Gleitpunktzahl &#40;32 Bit, IEEE-FP&#41; 
    ACOS	ACOS	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des Arcuscosinus einer Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    ASIN	ASIN	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des Arcussinus einer Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    ATAN	ATAN	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des Arcustangens einer Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    AUF 	OPN	Datenbaustein	Aufschlage Datenbaustein 
    BE	BE	Programmsteuerung	Bausteinende 
    BEA	BEU	Programmsteuerung	Bausteinende absolut 
    BEB	BEC	Programmsteuerung	Bausteinende bedingt 
    BLD	BLD	Akkumulator	Bildbefehl &#40;Nulloperation&#41; 
    BTD	BTD	Umwandler	BCD wandeln in Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    BTI	BTI	Umwandler	BCD wandeln in Ganzzahl &#40;16 Bit&#41; 
    CALL	CALL	Programmsteuerung	Baustein aus einer Bibliothek aufrufen 
    CALL	CALL	Programmsteuerung	Bausteinaufruf 
    CALL	CALL	Programmsteuerung	Multiinstanz aufrufen 
    CC	CC	Programmsteuerung	Bedingter Bausteinaufruf 
    CLR	CLR	Bitverknüpfung	Rücksetze VKE &#40;=0&#41; 
    COS	COS	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des Cosinus eines Winkels als Gleitpunktzahlen &#40;32 Bit&#41; 
    DEC	DEC	Akkumulator	Dekrementiere AKKU 1 
    DTB	DTB	Umwandler	Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; in BCD wandeln 
    DTR	DTR	Umwandler	Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; wandeln in Gleitpunktzahl &#40;32 Bit, IEEE-FP&#41; 
    ENT	ENT	Akkumulator	Enter AKKU-Stack 
    EXP	EXP	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des Exponentialwerts einer Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    FN	FN	Bitverknüpfung	Flanke Negativ 
    FP	FP	Bitverknüpfung	Flanke Positiv 
    FR 	FR 	Zeiten	Freigabe Timer 
    FR	FR 	Zähler	Freigabe Zähler &#40;Frei, FR Z 0 zu Z 255&#41;
    INC	INC	Akkumulator	Inkrementiere AKKU 1 
    INVD	INVD	Umwandler	1-Komplement Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    INVI	INVI	Umwandler	1-Komplement Ganzzahl &#40;16 Bit&#41; 
    ITB	ITB	Umwandler	Ganzzahl &#40;16 Bit&#41; wandeln in BCD 
    ITD	ITD	Umwandler	Ganzzahl &#40;16 Bit&#41; wandeln in Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    L DBLG	L DBLG	Datenbaustein	L DBLG     Lade Länge Global-DB in AKKU 1 
    L DBNO	L DBNO	Datenbaustein	L DBNO     Lade Nummer Global-DB in AKKU 1 
    L DILG	L DILG	Datenbaustein	L DILG      Lade Länge Instanz-DB in AKKU 1 
    L DINO	L DINO	Datenbaustein	L DINO      Lade Nummer Instanz-DB in AKKU 1 
    L	L	Laden/Transferieren	Lade 
    L 	L 	Zähler	Lade aktuellen Zählerwert als Ganzzahl in AKKU 1 &#40;der aktuelle Zählerwert kann eine Zahl im Bereich von 0 bis 255 sein, zum Beispiel&#58; L Z 15&#41;
    L 	L 	Zeiten	Lade aktuellen Zeitwert als Ganzzahl in AKKU 1 &#40;der aktuelle Zeitwert kann eine Zahl im Bereich von 0 bis 255 sein, zum Beispiel&#58; L T 32&#41;
    L STW	L STW	Laden/Transferieren	Lade Statuswort in AKKU 1 
    LAR1	LAR1 	Laden/Transferieren	Lade Adreßregister 1 mit Inhalt von Adressregister 2 
    LAR1 
    	LAR1 	Laden/Transferieren	Lade Adreßregister 1 mit Inhalt von AKKU 1 
    LAR1	LAR1 	Laden/Transferieren	Lade Adreßregister 1 mit Pointer &#40;32 Bit-Format&#41; 
    LAR2	LAR2 	Laden/Transferieren	Lade Adreßregister 2 mit Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    LAR2 
    	LAR2 
    	Laden/Transferieren	Lade Adreßregister 2 mit Inhalt von AKKU 1 
    LC 	LC 	Zähler	Lade aktuellen Zählerwert als BCD in AKKU 1 &#40;der aktuelle Zählerwert kann eine Zahl im Bereich von 0 bis 255 sein, zum Beispiel&#58; LC Z 15&#41;
    LC 	LC 	Zeiten	Lade aktuellen Zeitwert als BCD in AKKU 1 &#40;der aktuelle Zeitwert kann eine Zahl im Bereich von 0 bis 255 sein, zum Beispiel&#58; LC T 32&#41;
    LEAVE	LEAVE	Akkumulator	Leave AKKU-Stack 
    LN	LN	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des natürlichen Logarithmus einer Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    LOOP	LOOP	Sprünge	Programmschleife 
    MCR&#40;	MCR&#40;	Programmsteuerung	Sichere VKE im MCR-Stack, Beginn MCR-Bereich 
    &#41;MCR	&#41;MCR	Programmsteuerung	Beende MCR-Bereich 
    MCRA	MCRA	Programmsteuerung	Aktiviere MCR-Bereich 
    MCRD	MCRD	Programmsteuerung	Deaktiviere MCR-Bereich 
    MOD	MOD	Festpunkt-Funktion	Divisionsrest Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    NEGD	NEGD	Umwandler	2-Komplement Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    NEGI	NEGI	Umwandler	2-Komplement Ganzzahl &#40;16 Bit&#41; 
    NEGR	NEGR	Umwandler	Negiere Gleitpunktzahl &#40;32 Bit, IEEE-FP&#41; 
    NOP 0	NOP 0	Akkumulator	Nulloperation 0 
    NOP 1	NOP 1	Akkumulator	Nulloperation 1 
    NOT	NOT	Bitverknüpfung	Negiere VKE 
    O	O	Bitverknüpfung	ODER 
    O	O	Bitverknüpfung	Und vor Oder 
    O&#40;	O&#40;	Bitverknüpfung	Oder mit Verzweigung 
    OD	OD	Wortverknüpfung	ODER-Doppelwort &#40;32 Bit&#41; 
    ON	ON	Bitverknüpfung	Oder Nicht 
    ON&#40;	ON&#40;	Bitverknüpfung	Oder Nicht mit Verzweigung 
    OW	OW	Wortverknüpfung	ODER-Wort &#40;16 Bit&#41; 
    POP	POP	Akkumulator	POP     CPU mit vier Akkus 
    POP	POP	Akkumulator	POP     CPU mit zwei Akkus 
    PUSH	PUSH	Akkumulator	PUSH   CPU mit vier Akkus 
    PUSH	PUSH	Akkumulator	PUSH   CPU mit zwei Akkus 
    R	R	Bitverknüpfung	Rücksetze 
    R 	R	Zeiten 	Rücksetze Timer &#40;der aktuelle Timer kann eine Zahl im Bereich von 0 bis 255 sein, zum Beispiel&#58; R T 32&#41;
    R 	R 	Zähler	Rücksetze Zähler &#40;der aktuelle Zähler kann eine Zahl von 0 bis 255 sein, zum Beispiel&#58; R Z 15&#41;
    RLD	RLD	Schieben/Rotieren	Rotiere links Doppelwort &#40;32 Bit&#41; 
    RLDA	RLDA	Schieben/Rotieren	Rotiere Akku 1 links über A1-Anzeige &#40;32 Bit&#41; 
    RND	RND	Umwandler	Runden einer Gleitpunktzahl zur Ganzzahl 
    RND–	RND–	Umwandler	Runden einer Gleitpunktzahl zur nächstniederen Ganzzahl 
    RND+	RND+	Umwandler	Runden einer Gleitpunktzahl zur nächsthöheren Ganzzahl 
    RRD	RRD	Schieben/Rotieren	Rotiere rechts Doppelwort &#40;32 Bit&#41; 
    RRDA	RRDA	Schieben/Rotieren	Rotiere Akku 1 links über A1-Anzeige &#40;32 Bit&#41; 
    S	S	Bitverknüpfung	Setze 
    S 	S 	Zähler	Setze Zählerstartwert &#40;der aktuelle Zähler kann eine Zahl im Bereich von 0 bis 255 sein, zum Beispiel&#58; S Z 15&#41;
    SA	SF	Zeiten	Zeit als Ausschaltverzögerung 
    SAVE	SAVE	Bitverknüpfung	Sichere VKE im BIE-Bit 
    SE	SD	Zeiten	Zeit als Einschaltverzögerung 
    SET	SET	Bitverknüpfung	Setze 
    SI	SP	Zeiten	Zeit als Impuls 
    SIN	SIN	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des Sinus eines Winkels als Gleitpunktzahlen &#40;32 Bit&#41; 
    SLD	SLD	Schieben/Rotieren	Schiebe links Doppelwort &#40;32 Bit&#41; 
    SLW	SLW	Schieben/Rotieren	Schiebe links Wort &#40;16 Bit&#41; 
    SPA	JU	Sprünge	Springe absolut 
    SPB	JC	Sprünge	Springe, wenn VKE = 1 
    SPBB	JCB	Sprünge	Springe, wenn VKE = 1 und rette VKE ins BIE 
    SPBI	JBI	Sprünge	Springe, wenn BIE = 1 
    SPBIN	JNBI	Sprünge	Springe, wenn BIE = 0 
    SPBN	JCN	Sprünge	Springe, wenn VKE = 0 
    SPBNB	JNB	Sprünge	Springe, wenn VKE = 0 und rette VKE ins BIE 
    SPL	JL	Sprünge	Sprungleiste 
    SPM	JM	Sprünge	Springe, wenn Ergebnis < 0 
    SPMZ	JMZ	Sprünge	Springe, wenn Ergebnis <= 0 
    SPN	JN	Sprünge	Springe, wenn Ergebnis <> 0 
    SPO	JO	Sprünge	Springe, wenn OV = 1 
    SPP	JP	Sprünge	Springe, wenn Ergebnis > 0 
    SPPZ	JPZ	Sprünge	Springe, wenn Ergebnis >= 0 
    SPS	JOS	Sprünge	Springe, wenn OS = 1 
    SPU	JUO	Sprünge	Springe, wenn Ergebnis ungültig 
    SPZ	JZ	Sprünge	Springe, wenn Ergebnis = 0 
    SQR	SQR	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des Quadrats einer Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    SQRT	SQRT	Gleitpunkt-Funktion	Bilden der Quadratwurzel einer Gleitpunktzahl &#40;32 Bit&#41; 
    SRD	SRD	Schieben/Rotieren	Schiebe rechts Doppelwort &#40;32 Bit&#41; 
    SRW	SRW	Schieben/Rotieren	Schiebe rechts Wort &#40;16 Bit&#41; 
    SS	SS	Zeiten	Zeit als speichernde Einschaltverzögerung 
    SSD	SSD	Schieben/Rotieren	Schiebe Vorzeichen rechts Ganzzahl &#40;32 Bit&#41; 
    SSI	SSI	Schieben/Rotieren	Schiebe Vorzeichen rechts Ganzzahl &#40;16 Bit&#41; 
    SV	SE	Zeiten	Zeit als verlängerter Impuls 
    T	T	Laden/Transferieren	Transferiere 
    T STW 	T STW	Laden/Transferieren	T STW      Transferiere AKKU 1 in Statuswort 
    TAD	CAD	Umwandler	Tausche Reihenfolge der Bytes im AKKU 1 &#40;32 Bit&#41; 
    TAK	TAK	Akkumulator	Tausche AKKU 1 mit AKKU 2 
    TAN	TAN	Gleitpunkt-Funktion	Bilden des Tangens eines Winkels als Gleitpunktzahlen &#40;32 Bit&#41; 
    TAR	CAR	Laden/Transferieren	Tausche Adreßregister 1 mit 2 
    TAR1	TAR1 	Laden/Transferieren	Transferiere Adreßregister 1 in Adreßregister 2 
    TAR1 	TAR1	Laden/Transferieren	Transferiere Adreßregister 1 in AKKU 1  
    TAR1	TAR1	Laden/Transferieren	Transferiere Adreßregister 1 nach Zieladresse &#40;32-Bit-Pointer&#41; 
    TAR2 	TAR2	Laden/Transferieren	Transferiere Adreßregister 2 in AKKU 1 
    TAR2	TAR2	Laden/Transferieren	Transferiere Adreßregister 2 nach Zieladresse &#40;32-Bit-Pointer&#41; 
    TAW	CAW	Umwandler	Tausche Reihenfolge der Bytes im AKKU 1-L &#40;16 Bit&#41; 
    TDB	CDB	Datenbaustein	Tausche Global-DB und Instanz-DB 
    TRUNC	TRUNC	Umwandler	Runden einer Gleitpunktzahl durch Abschneiden 
    U	A	Bitverknüpfung	Und 
    U&#40;	A&#40;	Bitverknüpfung	Und mit Verzweigung 
    UC	UC	Programmsteuerung	Unbedingter Bausteinaufruf 
    UD	AD	Wortverknüpfung	UND-Doppelwort &#40;32 Bit&#41; 
    UN	AN	Bitverknüpfung	Und Nicht 
    UN&#40;	AN&#40;	Bitverknüpfung	Und Nicht mit Verzweigung 
    UW	AW	Wortverknüpfung	UND-Wort &#40;16 Bit&#41; 
    X	X	Bitverknüpfung	Exklusiv Oder 
    X&#40;	X&#40;	Bitverknüpfung	Exklusiv Oder mit Verzweigung 
    XN	XN	Bitverknüpfung	Exklusiv Oder Nicht 
    XN&#40;	XN&#40;	Bitverknüpfung	Exklusiv Oder Nicht mit Verzweigung 
    XOD	XOD	Wortverknüpfung	EXKLUSIV-ODER-Doppelwort &#40;32 Bit&#41; 
    XOW	XOW	Wortverknüpfung	EXKLUSIV-ODER-Wort &#40;16 Bit&#41; 
    ZR	CD	Zähler	Zählen rückwärts 
    ZV	CU	Zähler	Zählen vorwärts

  5. #4
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Da gibt es ganz was schönes:

    1. Von MHJ die WinSPS runterladen.
    2. installieren.
    3. C:\Programme\MHJ-Software\WINSPSS7V3\__system\Help-files\Html\De\AWL-Uebersicht\index.html aufrufen
    4. Lizenbestimmungen beachten
    5. freuen und MHJ danken.

    Kurt

  6. #5
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Hier das PDF von Step7

    rechtsklick --> zieh speichern unter
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Erstmal danke für die schnellen Antworten!

    Markus könntest du nochmal den Link zum Pdf-Download reinsetzen irgendwie ist das was schief gegangen!

  8. #7
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    nein da ist nichts schief gegangen:

    RECHTSKLICK --> ZIEL SPEICHERN UNTER

  9. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    Wo denn? Wo soll ich rechts klicken? Ist doch nirgends ein Link!

  10. #9
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    doch guck mal da wo markus die tabelle aufgeführt hat und links ist dann die büroklammer und dort steht download
    bei mir geht es auch mit links klick
    falls das bei dir nicht geht dann mit rechts auf download und speicher unter....

  11. #10
    Registriert seit
    18.07.2003
    Beiträge
    228
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Als Tipp.

    einfach ein gescheites Buch kaufen
    http://www.sps-forum.de/phpBB2/viewt...579&highlight=

    @ Markus
    kann das sein das er den Link nur sieht wenn er angemeldet ist

Ähnliche Themen

  1. AWL Befehle
    Von The Big B. im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 18:39
  2. AT-Befehle in der SPS
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 21:01
  3. undokumentierte S7 Befehle ?
    Von matthiasd:-m im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 20:47
  4. Step7-Befehle in SCL ?
    Von Larry Laffer im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 16:53
  5. Simatic S5 Befehle
    Von Snoopy123123 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 19:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •