Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: S7 315-2DP: keine Verbindung, sobald MMC steckt

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    651
    Danke
    118
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Allerseits,

    ich war auf Inbetriebnahme und bekam von Anfang an keine Verbindung zur CPU.
    Folgendes Modell ist verbaut: 6ES7315-2AH14-0AB0
    Nach längerem Probieren, habe ich es mal ohne MMC-Karte versucht – und war online.
    Sobald ich die 126kB-MMC wieder stecke, reißt die Verbindung, ab und kann nicht mehr aufgebaut werden. Die SF-LED ist dauerhaft an, die Stopp-LED blinkt langsam. Ein Urlöschen funktioniert nicht.

    In der Not hab ich die CPU mit in die Firma genommen. Mit anderen 126kB MMC-Karten verhält es sich gleich. Mit einer 64kB MMC-Karte geht es, nur ist diese für das Projekt zu klein.
    Auf den 126kB-Karten waren bereits andere Projekte, allerdings auch eines mit einer 315.

    Müsste ich nur mit einem Prommer (hab ich natürlich keinen) die Kärtchen formatieren?
    Hattet Ihr mal ähnliche Fälle – was war die Lösung?
    Hat die CPU einen Schuss?

    Gruß
    Chräshe

    ------
    Hardware:
    6ES7315-2AH14-0AB0

    Softwarestand:
    STEP 7 - Professional V5.5+SP3 K5.5.3.0
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren S7 315-2DP: keine Verbindung, sobald MMC steckt  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.293
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Die MMC, welche Du für Dein Projekt verwenden willst, zunächst in einer anderen typunterschiedlichen CPU formatieren (9s MRES ...) und danach in Deiner eigentlichen CPU nochmal.
    Viel Erfolg.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.293
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Hier die Anleitung wie das Formatieren gemacht wird. Das Problem hatten andere Leute auch schon.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet
    Zitieren Zitieren MMC formatieren  

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Chräshe (11.02.2014)

  5. #4
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    651
    Danke
    118
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,

    danke für die Rückmeldung.
    In dem verlinken Beitrag steht, dass ich eine andere CPU brauche, um die Karte zu formatieren!?

    Eine alternative 315-2DP (vermutlich älterer Ausgabestand) hätte ich auf der Baustelle.

    Geht das, oder muss es was anderes als eine 315’er sein?

    Die spinnen doch, die Siemensianer…

  6. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.293
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Du kannst es versuchen (und dann berichten). Vermutlich reicht es, wenn die CPU eine unterschiedliche Bestellnummer hat. Ich weiß es aber nicht.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #6
    Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    96
    Danke
    44
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu lilli für den nützlichen Beitrag:

    Chräshe (11.02.2014)

  9. #7
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.636
    Danke
    786
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    Die SF-LED ist dauerhaft an, die Stopp-LED blinkt langsam. Ein Urlöschen funktioniert nicht.
    Das ist die Urlöschanforderung. Somit kannst du die Karte in dieser CPU formatieren.


    Die MMC steckt im Schacht der CPU. Die CPU fordert ein Urlöschen an (langsames Blinken der STOP-LED).
    Bringen Sie den Schalter in Stellung "MRES" und halten Sie ihn so lange fest, bis die STOP-LED dauerhaft leuchtet (ca.9 Sekunden).
    Innerhalb der nächsten 3 Sekunden müssen Sie den Schalter loslassen und erneut in die Stellung "MRES" bringen. Die STOP-LED blinkt nun während des Löschvorgangs.
    mfG René

  10. #8
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    651
    Danke
    118
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Das ist die Urlöschanforderung. Somit kannst du die Karte in dieser CPU formatieren.
    mfG René
    Du meinst wohl eher: „Somit solltest du die Karte in dieser CPU formatieren können!“

    Genau das ist aber nicht der Fall. Wenn ich eine 126kB-Karte stecke, funktioniert die von dir genannte Variante zum Urlöschen nicht. Das gelbe Licht blinkt immer weiter...

    Übermorgen komme ich wieder auf diese Baustelle.
    Wenn ich es zum laufen bekomme, teile ich meine Erkenntnis hier.
    (Es sei denn es ist so peinlich, dass ich es besser verschweige! )

  11. #9
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    651
    Danke
    118
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    In solchen Fällen kommt doch bestimmt von Siemens jemand vorbei, um das Problem vor Ort zu beheben?
    Die Kosten für Fehlersuche und Fertigungsausfall werden bestimmt auch übernommen?
    Ein Vesperkorb für die Jungs die Überstunden machen mussten, wäre natürlich auch nicht verkehrt...

  12. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.293
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl eher: „Somit solltest du die Karte in dieser CPU formatieren können!“

    Genau das ist aber nicht der Fall. Wenn ich eine 126kB-Karte stecke, funktioniert die von dir genannte Variante zum Urlöschen nicht. Das gelbe Licht blinkt immer weiter...
    Ich glaube, daß Siemens einschätzt, daß zu viele unprofessionelle Leute an SPS rumspielen und die Gefahr zu groß ist, daß ungewollt die MMC gelöscht würde. Deshalb wird das Löschen/Formatieren von nicht leeren MMC nur durchgeführt, wenn es einen schwerwiegenden Grund dafür gibt und die Person vor der SPS ihre Professionalität beweist ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 13:27
  2. Biete: Cpu315-2dp (315-2ag10-0ab0) + mmc
    Von Der Bubbes im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 20:22
  3. Keine Verbindung zu CPU 315-2 PN/DP
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 10:40
  4. Biete Siemens CPU 315 F 2DP mit 128kb MMC
    Von HaeM im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 18:59
  5. CPU 315 - 2DP mit MMC
    Von Balou im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.07.2004, 12:20

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •