Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: CPU 317-2 PN/DP TCP-Verbindung mit CPU 1513-1 PN

  1. #1
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo...
    Ich baue gerade ein Netzwerk mit einer 1500 CPU auf um Daten (DB) aus unseren Anlagen auszulesen.

    Bei den meisten Anlagen ist es kein Problem, da sie ein CP besitzen und man einfach eine Verbindung erstellen kann über NetPro.

    Allerdings habe ich auch nen paar 317-2 PN/DP, da ist es nicht möglich eine Verbindung in NetPro anzulegen(Fehlermeldung: Kein CP vorhanden).

    In der 1500 über TIA ist alles konfiguriert und kein Probelm.

    Meine Frage ist jetzt, wie bekomme ich eine Verbindung hin, ohne einen CP einzubauen. Habe schon diverse Möglichkeinen probiert, leider ohne Erfolg.

    Grüße & Danke
    Michael
    Zitieren Zitieren CPU 317-2 PN/DP TCP-Verbindung mit CPU 1513-1 PN  

  2. #2
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    721
    Danke
    84
    Erhielt 106 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Man kann bei den PN-CPUen genauso Verbindungen in Netpro anlegen.
    Wieso sollte das nicht gehen?

  3. #3
    kegge ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn das gehen würde, wäre es ja kein Problem.
    netpro.jpg

    Ich sollte noch erwähnen, das es 2 Projekte sind. Einmal die SEND in den Maschinen über Step7 und die Recv im TIA.
    Geändert von kegge (05.03.2014 um 11:17 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    624
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Welche "Verbindungen" willst du denn in Netpro anlegen ?
    S7-Verbindungen, TCP-Verbindungen, UDP-Verbindungen, etc.

    S7-Verbindungen kann man bei den PN-CPU´s auf jeden Fall in Netpro anlegen.

    Für TCP- und UDP-Verbindungen hast du Recht - hier kann man bei den PN-CPU´s anders als bei den CP´s keine Verbindungen in Netpro anlegen.

    Für TCP- und UDP-Verbindungen über PN-CPU´s muss man die "T-Bausteine" einsetzen (TCON, TSEND, TRECV).
    Hierbei wird dann die Verbindung im Programm zur Laufzeit über einen Baustein aufgebaut:

    http://support.automation.siemens.co...ad=treecontent

  5. #5
    kegge ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    TCP-Verbindung.

    Ich sollte noch erwähnen, das es 2 Projekte sind. Einmal die SEND in den Maschinen über Step7 und die Recv im TIA.

  6. #6
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    624
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kegge Beitrag anzeigen
    ... TCP-Verbindung ...
    wie in meinem letzten Post schon geschrieben - TCP Verbindungen muss man bei den PN-CPU´s über die T-Bausteine aufbauen.

    Zitat Zitat von kegge Beitrag anzeigen
    Ich sollte noch erwähnen, das es 2 Projekte sind. Einmal die SEND in den Maschinen über Step7 und die Recv im TIA.
    Auch kein Problem.
    Wobei ich nicht verstehe, warum du das ganze über TCP-Verbindungen abwickelst.
    Du hast doch nur Siemens-Steuerungen im Einsatz - somit würde ich S7-Verbindungen bevorzugen.

  7. #7
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von uncle_tom Beitrag anzeigen
    TCP Verbindungen muss man bei den PN-CPU´s über die T-Bausteine aufbauen.
    Das stimmte bisher, bei der 1500er sind sie auch projektierbar.
    There are two kinds of fools. One says, “This is old, and therefore good.” And one says, “This is new, and therefore better.”

  8. #8
    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    109
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Bist Du Dir ganz, ganz sicher, daß du die Rom-Routinen (die sfcs, fb) für die Verbindungen aus dem jeweiligen Firmwares der jeweiligen CPUs verwendest?

    Das war mir mal mit einer Vipa <-> Siemens CPU Verbindung so passiert. Hatte die FB von Siemens auf die VIPA CPU geladen und umgekehrt.

    Sowas könnte es auch bei Dir sein, die CPU1500 ist wesentlich anders als die 317. Wenn Du da was vertauschst, kann das wohl auch nicht gehen, so ins dunkel geraten ...

    Euer Schatten

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.338
    Danke
    932
    Erhielt 3.333 Danke für 2.691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Pipboy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von uncle_tom Beitrag anzeigen
    TCP Verbindungen muss man bei den PN-CPU´s über die T-Bausteine aufbauen.
    Das stimmte bisher, bei der 1500er sind sie auch projektierbar.
    Bist Du sicher? Bei Verbindungen über die integrierte PN-Schnittstelle? Wo steht das oder hast Du mal einen Screenshot?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. CPU 317-2vPN/DP mit DP verbinden
    Von Flo88 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 12:20
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 08:54
  3. TCP-IP-Verbindung herstellen von VIPA-CPU
    Von Lupo im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 16:52
  4. CPU 317 zu CPU 317 Ethernet Kommunikation
    Von Timäää im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 08:45
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 19:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •