Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Millisekunden ind Stunden/Minuten umrechnen

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    zum Umrechnen meint die Siemens homepage, daß man den Time-in-Ms Baustein FC41 nehmen soll, dort gibt es den aber nur für Tia Step 7 v12,
    weiß wer ob es für Step 7 v5.5 auch schon was fertiges gibt?

    lg

    Dieter
    Geändert von dizzi33 (04.12.2014 um 12:05 Uhr)
    Zitieren Zitieren Millisekunden ind Stunden/Minuten umrechnen  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Ja ... da gibt es tatsächlich schon etwas Fertiges : nennt sich Division.
    Die TIME ist eine andere Darstellung eines DINT - du mußt also nur passend dividieren (1 Stunde hat 3600 Sekunden - 1 Sekunde hat 1000 Millisekunden)

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das ist zu einfach.......ein Baustein in den ich millisek übergebe, und der mir dann einerseits ganze Stunden und restliche Minuten ausspuckt z.b. 12.060.000 ms rein , als 3 Std und 21 min raus,
    oder es gibt einen anderen Trick ms ans Panel zu übergeben, und dort in Std und Min sauber anzuzeigen ( mit nachkomma geht es einfach, aber meine Leute wissen dann nicht wieviel 3,7 Std sind,

    lg

  4. #4
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.356
    Danke
    455
    Erhielt 695 Danke für 520 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dizzi33 Beitrag anzeigen
    Das ist zu einfach.......
    Ja, schon eigentlich...
    Ich schließe mich den Worten meines Vorredners an und werfe noch die Worte Ganzzahldivision und Divisionsrest dazu....

    Zitat Zitat von dizzi33 Beitrag anzeigen
    es gibt einen anderen Trick ms ans Panel zu übergeben
    Es gibt zwar die Lineare Skalierung, mit der kann man zum Beispiel deine ms-Wert und Stunden oder Minuten anzeigen, aber nur als...
    x ms = so viele Stunden
    x ms = so viele Minuten
    Die Lineare Skalierung ist praktisch wenn du, z.B. ein Eingabefeld in der Einheit Minuten hast, und dann direkt auf den Datentyp TIME und eine IEC-Timer gehst.
    Oder bei jeglicher anderer Art von Skalierung... Watt auf der SPS, kiloWatt auf der Visu... etc.

    Hängt jetzt davon ab welche Visu du hast aber in WinCC (kann TIA eigentlich schon vernünftig mit TOD umgehen?) gibt es meines Wissens nichts mit dem man das gewünschte einfach erreichen kann...
    Geändert von RONIN (04.12.2014 um 12:52 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Ich will jetzt mal nicht mit dem Befehl MOD kommen ... aber ein ganz kleines bißchen sollte es mit dem Rechnen schon gehen ...
    Das Ziel deiner Bemügungen könnte dann ja schon ein Baustein sein, der dir das Ergebnis wie von dir gewünscht ausspukt ...

    Gruß
    Larry

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (04.12.2014)

  7. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.202
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Für Step7 Classic gibt es auch was fertiges zum Zerlegen in Stunden und Minuten. Da scheint wohl tatsächlich Bedarf zu bestehen ...

    Wie kann ein vorhandener Sekundenwert in die benötigten Tage, Stunden, Minuten und Sekunden berechnet werden?

    Allerdings benötigt der Baustein Sekunden am Eingang. Du müsstest es also zunächst erstmal schaffen, die Millisekunden in Sekunden umzurechnen. Oder Du änderst den Baustein so, daß er gleich mit TIME (Millisekunden) am Eingang klarkommt. Wenn Du Dir den Baustein genauer ansiehst, dann wird Dir aber vielleicht klar, warum wahre Profis die simple Umrechnung lieber gleich selber programmieren, statt sich solche umständlichen Fremdbausteine ins Projekt zu holen.

    Übrigens bringt mich die Forumssuche nach "millisekunden stunden" zu fertigen Formeln für die Umrechnung.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #7
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    bis jetzt habe ich versucht alles möglichst einfach zu halten und tunlichst vermieden zuviel selbst zu programmieren(insbesonders SCL ist ein spanisches Dorf), aber der siemens baustein wär der komplizierteste teil meiner kompletten Mischanlage ( und das alles , nur um die MInuten zu erhalten).
    also: die Stunden krieg ich supereinfach mit stupider skalierung im Panel, für die MInuten bräuchte ich dann nur einen simplen umrechner, der bei z.b. 1,7 Std
    ( die ich ja durch einfache Division der Millisekunden durch 36000000 erhalte) , den Wert der Nachkommstelle ermittelt. Nach kommastelle * 60, und schon habe ich meine minuten

    Der Tip von DN/DP wär glaube ich der richtige, aber da steig ich programmtechnisch aus

    aber ich tippsle ja hier rum um was dazuzulernen

    lg

  9. #8
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.356
    Danke
    455
    Erhielt 695 Danke für 520 Beiträge

    Standard

    Klar ist der Baustein den PN/DP vorgeschlagen hat ein wenig komplizierter da er auch die Zeit als String-Zeichenkette ausgibt. Dafür muss man halt die Stunden/Minuten/Sekunden etc. in die einzelnen Ziffern zerlegen in Zeichen wandeln und wieder zusammensetzen...

    Aber mal so ne Frage nebenbei?
    Mit Stift und Papier kannst du schon aus... z.b.: 120612341ms -> 33h 30min 12s 341ms machen, oder?
    Dann müsstest du das doch auf der SPS (Addieren/Dividieren/Multiplizieren) auch schaffen, nicht wahr?
    Geändert von RONIN (04.12.2014 um 17:01 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  10. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Hoffentlich mischst du keine brisanten Dinge zusammen.
    Ehrlich, sieh dir den Befehl MOD an und die Division, mehr braucht es nicht.

    Code:
     
          L     MD  1000                    //Hier steht die Zeit in Millisekunden
          L     1000                        //dann hast du es in Sekunden, denn der Ausgangspunkt sind Millisekunden
          /D    
          T     #Zwischenspeicher           //Zwischenspeichern für später
          L     60                          //da bleiben die Sekunden über
          MOD   
          T     MD  1004                    //Sekunden
          L     #Zwischenspeicher
          L     60
          /D    
          T     #Zwischenspeicher
          L     60
          MOD                               //da bleiben die Minuten
          T     MD  1008                    //Minuten
          L     #Zwischenspeicher
          L     60
          /D    
          L     60
          MOD                               //da bleiben die Stunden
          T     MD  1012                    //Stunden
    Das kann man mit In/OUT/Temp in einen kleinen Baustein packen.
    Geändert von Ralle (04.12.2014 um 17:14 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. #10
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 920 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Ja ... da gibt es tatsächlich schon etwas Fertiges : nennt sich Division.
    Zitat Zitat von dizzi33 Beitrag anzeigen
    Das ist zu einfach...

    Wie jetzt? Ist einfach doof oder wie soll man die Aussage verstehen?




    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt mal nicht mit dem Befehl MOD kommen
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Ehrlich, sieh dir den Befehl MOD an und die Division, mehr braucht es nicht.
    ...
    Das kann man mit In/OUT/Temp in einen kleinen Baustein packen.
    Und das bekommt man auch in FUP/KOP hin (auch wenn man dann natürlich noch ggf. zusätzlich eine Typumwandlung per MOVE durchführen muss, wenn man nicht in DINT ausgeben will):

    Geändert von hucki (04.12.2014 um 18:28 Uhr) Grund: 2. Bild war falsch

Ähnliche Themen

  1. Step 7 TOD umwaneln in Minuten und Stunden
    Von S7_1500 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 09:45
  2. Zeit in Format REAL in Minuten und Stunden aufsplitten
    Von ThomasKl im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 15:38
  3. TIA Minuten in Stunden umwandeln
    Von kuti im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2013, 21:52
  4. SCL TIME in minuten umrechnen
    Von michdan im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 23:02
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 14:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •