Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Anybus Communicator - Zugriff auf EA-Module (Lesen/Schreiben)

  1. #11
    Registriert seit
    08.03.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    darf ich mal nachharken wie du dass unter der 1200 hinbekommen hast mit dem DPRD_DAT?
    Hatte da vor geraumer Zeit mal Schwierigkeiten..

    Probleme mit DPRD_DAT bei s1200

  2. #12
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Beobachten.jpg DPWR_DAT.jpg 001byte_modul.png


    Anbei mal ein paar Screenshots. Wie gesagt wenn ich über DPWR_DAT einen Wert vorgebe (hier zB. 66) dann kommt der in meinem Converter auch an !


    die Variable WERT_1 müsst eigentlich auf "100" stehen. Aber diese steht beständig auf 0.


    Das 8-Byte Input-Modul zum Lesen hat die Eingänge 68 bis 75. HW-Kennung ist die 276 (=HEX 114)

    das 1-Byte OutputModul zum schreiben hat die Adresse 512 und HW Kennung 280 (= HEX 118 )


    lg Ben
    Geändert von BenBVBler (03.06.2016 um 08:26 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.337
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist hier das verwendetete Prozessabbild TPA1. Damit der Zugriff über QB512 und IB68 geht müsstest du das Prozessabbild auf OB1 (heißt es glaub ich) umstellen.
    Ein Schreiben auf AB512 (direkt per MOVE-Befehl) würde auch nicht bei deinem Kommunikator ankommen.
    Sonst müsstest du statt über das Prozessabbild IB68 direkt über den Peripheriebereich PIB68 (bin mir jetzt nicht 100pro wie die Schreibweise in TIA ist) zugreifen.
    Die DPWR/RD_DAT greifen auch direkt auch den Peripheriebereich zu, deshalb funktionieren diese und der Zugriff per IB/QB nicht

    Mit dem Zugriff über DBRP/WR_DAT bist du aber auch gut unterwegs. Das dein DPRD-DAT nicht geht ist auch klar.
    Die Ursache findest du leicht heraus in dem du den Fehlercode "32945" auf HEX-Darstellung umschaltest und in der F1-Hilfe zum DPRD-DAT (einfach Baustein markieren und F1) nachsiehst.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    BenBVBler (03.06.2016)

  5. #14
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das mit dem DPRD_DAT hab ich schon gesehen, nur weis ich nicht so genau wie ich meine 8 LESE-bytes in eine Variable schreiben soll. möchte ja am alle 8 Werte einzeln ansehen können

    Zum Prozessabbild: Ich habe bereits OB1 als Organisationsbaustein gewählt, jedoch lassen sich nur TPA 1 bis 4 sowie "TPA OB SERVO" auswählen

    Prozessabbild.jpg

  6. #15
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.337
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BenBVBler Beitrag anzeigen
    Zum Prozessabbild: Ich habe bereits OB1 als Organisationsbaustein gewählt, jedoch lassen sich nur TPA 1 bis 4 sowie "TPA OB SERVO" auswählen
    Hab grad nachgeschaut, das müsste auf alles auf "Automatische Aktualisierung" gestellt werden. Sowohl der Organisationsbaustein als auch das Teilprozessabbild.

    Zitat Zitat von BenBVBler Beitrag anzeigen
    Das mit dem DPRD_DAT hab ich schon gesehen, nur weis ich nicht so genau wie ich meine 8 LESE-bytes in eine Variable schreiben soll.
    Für den Anfang: "Array[1..8] of Byte" in der Spalte Datentyp eingeben. Ich glaub in TIA sind Arrays in den Merken schon zugelassen.
    Sonst einen Datenbaustein verwenden. Später könnte man dann einen STRUCT oder einen UDT nehmen.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #16
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BenBVBler Beitrag anzeigen
    Anbei mal ein paar Screenshots. Wie gesagt wenn ich über DPWR_DAT einen Wert vorgebe (hier zB. 66) dann kommt der in meinem Converter auch an !
    Du steuerst ja den %QB512 - ich vermute, der DPWR_DAT hat mit der Ausgabe gar nichts zu tun. Funktioniert es auch, wenn Du an RECORD ein Merkerbyte anschließt?
    Kannst Du mal den DPWR_DAT von %QB512 zu LADDR 16#118 ganz weglassen und einfach nur das %QB512 (oder %QB512:P) steuern?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #17
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab es eben mal über eine Beobachtungstabelle versucht.

    Hab es nun geschafft die Werte auszulesen, und dort kann ich ebenfalls Werte steueren, wie auch den QB512.


    denke daran wird das liegen. und der Baustein wird übergangen schätze ich.

Ähnliche Themen

  1. Anybus Communicator Konfiguration
    Von bycar im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 21:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 10:35
  3. Dateien auf USB Speichermedium schreiben/lesen
    Von Martin86 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 13:05
  4. Anybus Communicator for Profibus HMS
    Von elektrohippi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 19:44
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 13:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •