Keine Verbindung zum Slave

Stephen

Member
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich verwende eine S7-1200 mit Kommunikationsmodul (CM1243-5) und versuche einen einzelnen Slave (ein Modul von anybus) anzusteuern.

Sobald ich die Hardwareconfigruation in die CPU lade, blinkt die Diagnoselampe des CM, ganz so als ob der Slave nicht gefunden wird - gleicher Fall wenn ich das Kabel abnehme.


Kann es bei einem so einfachen System ein Problem mit den Abschlüssen oder der Erdung geben?
Oder hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?
In wie weit muss der Slave projektiert werden (er ist im Projekt eingebunden, ich vermute, er übernimmt die Busparameter, die ich imi Projekt einstelle?)
 

yman

Well-known member
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
3
Hallo,
hast du denn einen Abschlusswiderstand am Gerät gesetzt, sowie die richtige Busadresse eingestellt? Die Adresse muss an dem Gerät eingestellt werden (sind Hardwareschalter)
Gruß Danny
 
OP
S

Stephen

Member
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Danny,

die Abschlusswiederstände sind da, Adressen habe ich mehrere ausprobiert (master: 1, slave 2 oder master 2 slave 3).
Allerdings meinten die Kollegen, bei einem so einfachen System könnten die Widerstände ohnehin kein Problem sein.
 

yman

Well-known member
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
3
Adressen habe ich mehrere ausprobiert (master: 1, slave 2 oder master 2 slave 3).
Du hast an dem Schalter des Slaves die Adresse eingestellt? Diese Adresse musst du dann im Profibus einstellen sowie einen Adressbereich. Siehe dazu im Anhang. War das Kabel vorkonfektioniert? Sonst könnte eventuell eine Ader vertauscht sein ;).
Gruß Danny
 

Anhänge

  • Profibus.jpg
    Profibus.jpg
    99,8 KB · Aufrufe: 12
OP
S

Stephen

Member
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo Danny,

also: zunächst hatte ich Deinen vorherigen Beitrag falsch verstanden: an der Hardware habe ich keine Adresse einstellen können: - es ist schliesslich nur das Bauteil, das wir auf die Platine löten.

Das Kabel haben wir selber gelötet. Die Anschlüsse habe ich aber durchgemessen..

Wo sind denn in der Graphik die Adressen vermerkt?
 

yman

Well-known member
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
3
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wenn es nur ein Bauteil ist, muss es auf jeden Fall konfiguriert werden und eine Adresse vergeben werden (in den Hardwareeinstellungen). Hier noch mal ein Screenshot mit den Adressen. Die beiden Zahlen in der Klammer am Profibus ist die Adresse. Doppelklick darauf können die Bereiche eingetragen werden
 

Anhänge

  • Profibus2.jpg
    Profibus2.jpg
    66,3 KB · Aufrufe: 7
OP
S

Stephen

Member
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ich habe es jetzt mit einem anderen Gerät probiert, wo die Adresse richtig eingestellt war. Hat soweit erstmal geklappt. Besten Dank auch.:cool:
 
Oben