Max Anzahl von Timern in S5-101u

G

greenfrog

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
ich schreibe gerade ein Programm für eine S5-101u und benötige einige Timer. Vor 15 Jahren hatte ich zum letzten mal mit dieser SPS zu tun und habe noch im Hinterkopf, dass die max. Anzahl der Timer sehr beschränkt war. Kann mir vieleicht jemand auf die Sprünge helfen wieviele Timer von deiser CPU verarbeitet werden können?
 
OP
A

Anonymous

Guest
Hallo,

genau weiß ich's nicht, aber mir schwant da was
das bei der S5 die Anzahl der Timer immer irgendwas
mit X^2 - 1 zu tun hatte:

255 bei den Großen CPU's (z.B 135 U)
127 bei den mittleren und kleinen (z.B. 95 U)
63 ? weis ich nicht ob es überhaupt CPU's mit
so wenig Timern gab wenn ja könnte das
aber zur 100 und 101 U passen

Wenn Du die CPU im Büro zum testen hast probiers doch
einfach aus, wenn sie in Stop geht ist der Timer nicht mehr
verfügbar. ;-)

Gruß
Martin
 

Ralf

Well-known member
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
50
Ich umgehe die S7 Timer (nicht aus Mangel an Timern sondern weil ich es für flexibler halte) häufig über die OB_PREV_CYCLE Variable (Zeit des Vergangenen OB1 Zyklus als INT in Millisekunden. Ich meine das müßte es bei S5 auch geben.

Gruß

Ralf
 
OP
G

greenfrog

Guest
Danke erst mal für die schnellen Antworten.
Das mit den 16 Timern könnte hinhauen, testen kann ich es leider nicht, da die Anlage 50 Km entfernt steht.
Übrigens bei den alten 101u, gibt es keinen OB1 es ist ausschließlich nur PB1 zulässig, welcher automatisch von der CPU aufgerufen wird.
 
OP
A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Some questions about S5-101U

First of all, excuse me for writing in english. My english is bad, but my deutsch is worst :(

I need to retrieve the program contained in an old s5-101U, so then we can implement the logic in a new S7.

Can I use one of the latest versions of Step5 (for example 7.1 or so?)

Is the "standard" S5 cable suitable for this purpose? With standard I mean the one we could use to connect to a S5-95 or S5-100.

Where could I find some databook / datasheet with the specifications of this old CPU?

Thank you very much.

Best regards,

braulio
 

JesperMP

Well-known member
Beiträge
6.413
Punkte Reaktionen
1.208
Hi Braulio,

just a thought:
The program in the S5-101U is probably so small that it is overkill to upload it from PLC into STEP5 + converting to STEP7 + minor modifications.

If you have a printout of the program, then simply re-enter it in STEP7.
If it is your first time with STEP7, then that will be an excellent excercise for you to learn STEP7.
Using the automatic converter will not learn you anything.

Cheers. Jesper
 
OP
A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Thank you very much for your answers.

The problem is nobody knows where is the printed version of the program.

I had in mind making a whole new program, but I have to certify that the existing logic (if you prefer, the existing functionality) remains in the new system.

Another question (my knowledge in the simatic area is very poor): Is there any risk of stopping the 101U trying to recover the existing program?

And the final one -for now ;) - Would you install an S7-200 or an S7-300 ?

Personaly I would go for a 200, taking into account that the existing system only has the integrated I/O, without expansion, and the cabling would be very similar... If you don't think so, please make your commentaries.

Best regards,

Braulio
 

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.410
Punkte Reaktionen
3.378
Hi braulio,

there is now risk, you can make an complete recovery with step5 (V7) or an other program. But no text (from input, output etc.) is store in the PLC and so no text will store in your recovery file.

Program converting is only possible from S5 to S7 (S7-300/400). The S7-200 PLC have a different programing language.
 
Oben