TIA PLC Meldung aus Textliste erstellen

Basti82

Level-2
Beiträge
32
Reaktionspunkte
3
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,
habe jetzt schon viel versucht und die Hilfe bringt mich irgendwie nicht weiter. Auch hier hat mich meine Suche nicht weiter gebracht.

Aufbau:
CPU 1511, HMI TP700, TIA V17

Nun zu meinem Problem. Möchte in der PLC unter PLC-Überwachung & Meldungen eine Meldung erzeugen.
Meldung wird über Prog-Alarm erzeugt. Soweit so gut. Text einfügen auch kein Problem, erstmal.
Jetzt wollte ich den Text gerne dynamisch über eine Textliste erzeugen. Rechte Maustaste Dynamischer Parameter (Textliste) einfügen.
Aber keine Textlisten vorhanden, da sie in der HMI sind. Also neue Textliste in der PLC erzeugen und gleich aufbauen wie in der HMI.

Nun kann ich die Textliste auswählen, aber keine Variable, in der die Wert steht, Damit der richtig Text angezeigt wird.

Hat da jemand ne Idee, was ich falsch mache. Die Variable um auszuwählen welcher Text angezeigt werden soll, steht in einem DB.

Kann man in der PLC nicht direkt auf die Textlisten der HMI zugreifen, für die Meldungen? Muss man den Umweg über eine zweite Lister in der PLC gehen?
 
Du musst den Listenindex als Beiwert dem Programm Alarm übergeben.
Was willst du mit Textlisten für Alarme im HMI wenn die Alarme in der SPS erzeugt werden, dann müssen auch dort die Textlisten sein. Es gibt ja keine globalen Textlisten die für SPS & HMI gleichermaßen verfügbar sind.
 
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Nein, die Textliste im HMI brauche ich für die Anzeige. Die war somit zu erst da. Jetzt will ich halt die Fehlermeldung auch so erzeugen.

z.b.
Habe mehrere Heizungen die angesteuert werden.
- Heizung Saugleitung
- Heizung Pumpe
- usw.

In der HMI nutze ich die Textliste um bei einem Popup Bild anzuzeigen, welche Heizung man gerade steuert bzw. Sollwerte usw..
Wenn jetzt eine Heizung einen Fehler hat, wollte ich das genauso der Text in der Fehlermeldung auftaucht.

Dann habe ich festgestellt , das ich auf die Textlisten der HMI nicht von der PLC zugreifen kann, wie du schon sagst, nicht global.
Also habe ich die gleiche Liste in der PLC angelegt.

Wie ich rausgefunden habe, kann man dort Dynamische Parameter einfügen (rechte Maustaste), dann öffnet sich ein Fenster, wo ich die Textliste auswählen kann und muss dann noch ne Variable angeben, indem der Index der Liste liegt. Da kann ich aber nix auswählen. Ist halt ein Dropdown-Menü.

Zu deiner Antwort.
Den Index als Beiwert weiter zu geben, ist ja nicht das Problem, wie kommt der Zusammenhang zwischen Index und Textliste zustande?
Wie muss ich es im Meldetext schreiben?

so? <Textliste: Textliste_Temperatur_Sensor: @8%u@>

Anbei nochmal ein Bild, wie ich es gelesen habe. Textliste auswählen geht, Variable nicht.


Echt nervig, das es keine globale Liste gibt.
 

Anhänge

  • Meldung.png
    Meldung.png
    13 KB · Aufrufe: 72
Du musst deine Variable zum Umschalten der Textliste dem Program_Alarm an einem der SD_? Eingänge übergeben,
dann kannst du diesen in der Auswahl "Variable" , welche man auf deinem Bild sieht auswählen.
Die VAriable muss vom Datentyp Word sein.

1646375671993.png
 
OK, so klappt es,
Jetzt habe ich aber ein anderes Problem. Der Program_Alarm ist in einem FB. Der FB ist mein Alarm FB in dem ich noch andere Sachen mache. Diesen rufe ich immer wieder auf um Fehlermeldungen zu erzeugen.
Habe die SD_1 usw. nach außen an meinem FB gelegt (Eingänge) und die Instanz habe ich als INOUT nach außen. Das funktioniert nur nicht mit der Textliste...


Habe vorhin einen anderen Post von dir gefunden. Da schreibst du es so. @1%t#Liste_1@ funktioniert das so? dann könnte ich es ja so schreiben.

In meinem Fall ist das Word dann im SD_3 somit @3%t#textlisteXYZ@
 

Anhänge

  • Alarm.png
    Alarm.png
    154,1 KB · Aufrufe: 66
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Nein, das geht leider nur da wo auch der Program_Alarm direkt benutzt wird.
Wenn ich Textlisten habe ist das in Bausteinen wo ich auch den ProgramAlarm direkt verwende.
So was ähnliches wie du habe ich auch, aber das sind nur Alarme die keine Textliste benötigen.
Das mit den Anwendertexten ist bei mir auch noch nicht gelößt. Ich zeige nur BMK, Adresse an.
Ist für den Bediener aber nicht immer gut verständlich. Am nächsten kommt in der Meldung den Instanznamen zu verwenden.

Die PLC Alarme von Siemens sind komplett an der Wirklichkeit vorbei. Da fehlt so viel, was aber seitens Siemens nicht mehr bis zur vollständigen Funktion gebracht wird. Wir müssen soviel drum herum Programmieren damit es überhaupt funktioniert, das ist schon erschreckend und dann hat man noch keine Anlagenreaktion die muss man auch noch dabei programmieren da man die Fehler nicht in gruppen klassen packen kann um differenzierte Reaktionen zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pass auch auf bei GetAlarmState du musst das richtig interpretieren wegen Quittierpflichtig und nicht, da die andere stati haben.
 
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Den nutze ich gar nicht. Hab es mir selber gebaut mit einem rs-Glied. Sollte ich vielleicht mal testen.

Nochmal ne andere Frage.
Bei HMI Meldungen kann man ja die Farben ändern..
z.b.
Alarm = rot
Warnung = gelb usw.

Wo kann ich das den einstellen. Die Einstellungen in der HMI werden nicht übernommen.
 
Du musst glaube ich in den HMI alarms die Farbe bei den Alarmklassen einstellen. Da natürlich für die Klassen die die SPS Alarme anlegen.
Bei mir heißen die "Acknowledgement" und "No Acknowledgement"
 
Hab ich versucht. Nimmt er aber nicht. oder bin zu blöde.
HMI-Meldungen -> Meldeklassen
da sind die drin. in der Simulation hat sich da aber nix geändert
 
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Auch wenn der Beitrag schon veraltet ist würde ich noch die Lösung ergänzen:)

Außerhalb der CPU und HMI findet man weit unten im Projekt "Gemeinsame Daten" mit diesem "Meldeklassen"

(Alternativ aus dem CPU Projekt heraus
Menü "PLC-Übwachungen & Meldungen" öffen
Oben rechts in den Reiter "Meldungen" wechseln
Im unteren Reiter "Programmmeldungen" rechtsklick und "Gehe zum Meldeklasseneditor" öffnen)

In den globalen Meldeklassen, Störung, Warnung, Hinweis, etc. anlegen
Dann tauchen die auch in den HMI Meldeklassen auf und man kann dort die Archive und Farben zuordnen
Nur diese können dann für Program-Alarm in der SPS und in der HMI verwendet werden
Siemens Standard die nicht gelöscht werden können: Acknowledgement, No Acknowledgement
 
Zurück
Oben