Profibusverbindung mit cp 342-5

bitubyte

New member
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
habe da ein Problem mit dem CP 342-5. Wer kann helfen?

Situation: 2 SPSen S7-300, jeweils ein CP 342-5 gesteckt.

Was muss konfiguriert werden, und welche Bausteine werden benötigt, damit
Daten zwischen den Steuerungen ausgetauscht werden können?
Kann evtl. mit PUT und GET Befehlen gearbeitet werden?

Danke für Hilfe
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
19.493
Punkte Reaktionen
5.876
Oooch, Deine Frage ist so allgemein, da gibt es sooo viele Möglichkeiten und noch mehr Projektier- und Programmier-Beispiele, da schaust Du am besten zuerstmal hier rein: CPU-CPU Kommunikation mit SIMATIC Controllern (Kompendium)

Kurz gefasst: DP-Kommunikation, S7-Kommunikation, FDL-Kommunikation, Master-Slave, Master-Master, ...
mögliche Bausteine: DP_SEND/DP_RECV, PUT/GET, USEND/URCV, BSEND/BRCV, AG_SEND/AG_RECV

Projektier- und Programmier-Beispiele findest Du in dem Kompendium, im Siemens Support, in der Step7-Hilfe und hier im Forum.

Werde doch mal etwas konkreter! Wie sehen Deine Rahmenbedingungen aus? Wieviele Daten willst Du austauschen? Hast Du vollen Zugriff auf die Programmierung beider Stationen? Hängt an den CP342-5 schon irgendwas dran? Sind HMI und/oder OP vorhanden/geplant und ist vielleicht ein S7-Routing über diese Stationen nötig?

Harald
 
OP
B

bitubyte

New member
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi Harald,
erstmal danke für deine Infos.

Konkrete beschreibung des Aufbaues:
Station A: CPU 315-2DP, CP 342-5 am CP sind 2 OPs und eine ET200 angebunden. Weiter ist an diesem Starng der CP der Station B angebunden.
am onbord DP der CPU sind weitere slaves angeschlossen, ist also schon belegt.
Station B: CPU 315-2DP, CP 342-5 ( verbunden mit dem DP-Strang der Station A wie beschrieben)
Es müssen ca. 30 Worte übertragen werden.
Ich habe Programmierzugriff auf beide Stationen. Ein PG ist in der Hardwarekonfig eingefügt, somit möchte ich auch zentral beide Steuerungen erreichen.

Ich habe jetzt schon mal folgenes projektiert: in der Hardwarekonfig der Station A habe ich am Strang des CPs eine "bereits projektierte Station" angehängt
und damit gekoppelt. Kann ich jetzt mit den FC1 und FC2 arbeiten?

Klaus
 

Larry Laffer

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
13.148
Punkte Reaktionen
2.745
Hallo,
wenn du es so gemacht hast dann kannst du doch bei der Konfiguration (z.B. des gekoppelten Slaves) einen Datenaustausch-Bereich festlegen.
Nun funktioniert der Daten-Austausch dann so, wie z.B. von einer ET200S - du kannst das direkt über den E/A-Bereich (z.B.) machen ...

Gruß
Larry
 
Oben