Sonstiges S7 1500 CPU mit integriertem IPC?

OP
N

NeoCortex

Well-known member
BeitrÀge
140
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Nur gut, dass ich solche Probleme auch kenne. Am besten haben die Leute dann Fehler schon weg geklickt ohne auch nur ein Wort gelesen zu haben.
Und ich hab bisher nur nen kleinen Job neben der Uni.... Wie soll das nur werden wenn ich Vollzeit arbeiten kann? 😜

Aber auch sehr schön ist, wenn jemand mit irgendwas ohne Doku ankommt und erwartet mal eben schnell noch ein paar neue Features zu bekommen
 

maxder2te

Well-known member
BeitrÀge
657
Punkte Reaktionen
193
Kannst du von dem Ding nicht einfach ein Foto posten? Das wĂŒrde viel Diskussion und Spekulation unnötig machen.
 

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
BeitrÀge
10.838
Punkte Reaktionen
2.646
OP
N

NeoCortex

Well-known member
BeitrÀge
140
Punkte Reaktionen
0
Hat sich rausgestellt, das Ding ist eine et200sp CPU1515. (6es7 677-2aa40-0aa0)

Leider ohne die cf Karte. Ich hab jetzt noch nicht ausgiebig gesucht ob es ein Image gibt um eine andere cf Karte zu verwenden.

Meine Frage ist also, wie bekomme ich da ein OS drauf und was kann man dann damit machen?
Muss es ein embedded windows 7 sein, oder geht da auch windows 10, oder ein Linux?
Ich hab schon diese cf-Karten mit vorinstalliertem Windows gesehen, aber ich die sind mir spontan ein wenig teuer (natĂŒrlich nur wenn ich nicht bedenke was der Controller wert ist)

Gibt es da noch was zu wissen?
Ich will es erstmal nur ĂŒberhaupt zum booten bringen und dann schau ich mal ob ich an eine runtime lizenz fĂŒr die soft-CPU bekomme
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
N

NeoCortex

Well-known member
BeitrÀge
140
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Was steht denn im entsprechenden GerÀtehandbuch? Da sollten doch alle Fragen beantwortet werden.
Ich bin zumindest mit dem Handy zu doof das zu finden. Ich finde da irgendwie nur das Handbuch zur et200sp Produktfamilie und irgendwelche Firmware Updates fĂŒr die soft CPU.

Ich wollte das RĂ€tsel nur mal aufklĂ€ren 😅. Ich suche gleich in Ruhe mal nach dem Handbuch
 
OP
N

NeoCortex

Well-known member
BeitrÀge
140
Punkte Reaktionen
0
Was steht denn im entsprechenden GerÀtehandbuch? Da sollten doch alle Fragen beantwortet werden.
Ich bin zumindest mit dem Handy zu doof das zu finden. Ich finde da irgendwie nur das Handbuch zur et200sp Produktfamilie und irgendwelche Firmware Updates fĂŒr die soft CPU.

Ich wollte das RĂ€tsel nur mal aufklĂ€ren 😅. Ich suche gleich in Ruhe mal nach dem Handbuch.

Ich hab grad ein Handbuch gefunden und lese da nur was von Windows 7 embedded. Und es klingt so, als könnte man nur zwischen Windows embedded, windws embedded mit soft cpu, windows embedded mit soft CPU und wincc advanced runtime entscheiden.
Dann wundert es mich allerdings deutlich, warum das Betriebssystem dann in einer CF-Karte gespeichert wird und nicht in einer emmc.

WĂ€re es nicht besser einfach drei Versionen zu verkaufen? Außerdem bin ich wirklich verwirrt, wieso dieses Teil laut Datenblatt 1 industrial ethernet und 2 profinet AnschlĂŒsse haben soll, obwohl da auch auf den Bilder nur genau einer ist.

Ich finde auch keine cf Karten mit dem Betriebssystem vorinstalliert ohne dass die ungefÀhr das gleiche kosten wie eine komplett neue Einheit mit cf karte im Lieferumfang.
 
OP
N

NeoCortex

Well-known member
BeitrÀge
140
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wahrscheinlich hast du ein Open Controller, das ist ein IPC mehr nicht.
Jap, genau das hab ich. Cool wÀre jetzt da ggf ein paar et200sp karten dran zu bekommen, damit man was hat, aber ansonsten habe ich auch kein problem da ein Linux auf eine cf karte zu packen und den als mqtt Broker aufzuhÀngen.

Die person fĂŒr die ich danach schaue wĂŒrde wahrscheinlich lieber mindestens die soft-CPU verwenden.

Ich frage mich nur, ob es möglich ist mit Linux die eingÀnge und AusgÀnge zu verwenden, aber das Google ich jetzt
 
OP
N

NeoCortex

Well-known member
BeitrÀge
140
Punkte Reaktionen
0
In industrial OS vllt.
Auf den vorinstallierten CF-Karten auch. Aber die Frage ist, ob das auch ohne soft CPU geht, oder ob ich wenigstens die soft-CPU unter Linux laufen lassen kann.
 

ChristophD

Well-known member
BeitrÀge
5.348
Punkte Reaktionen
1.329
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ohne Soft PLC keine IO Ansteuerung
Es gibt auch keine Linux Variante dieses alten OpenControllers, gibt es erst beim Nachfolger OC2.

Und aufpassen
CF <> CompactFlash, beim OpenController ist CF = CFast
 

vollmi

Well-known member
BeitrÀge
4.937
Punkte Reaktionen
1.099
Die Lizenz ist auf dem controller drauf. Wenn du also eine CFast Karte hast, könntest du mit einem restore das betriebssystem wieder herstellen. da lĂ€uft dann die softplc. FĂŒr hmi brauchst du dann aber eine lizenz zum draufladen.

Cfast gehen nur siemens karten. Z.b. 6ES7648-2BF10-0XK1
 
OP
N

NeoCortex

Well-known member
BeitrÀge
140
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Das Problem:
Die Karte allein kostet 2k€ (zumindest hab ich bei einer oberflĂ€chlichen Suche nix wirklich billigeres gefunden.

Meine Hoffnung war da vllt ein Linux drauf zu kriegen, damit man es wie einen IPC benutzen kann. Ggf mit ner codesys runtime und der profinet Anbindung. Mein Plan wĂ€re es - vorausgesetzt ich finde keine von den Karten - das Teil nur irgendwie laufen zu lassen und damit eine BrĂŒcke zwischen s7 Welt und mqtt herzustellen.

Die leeren Cfast Karten von Siemens scheinen preislich okay zu sein, ich teste aber die nÀchsten Tage trotzdem mal eine die ich hier rumliegen habe von Transcend.
Immerhin geht's ja nur um das Betriebssystem und ich kann mir nicht ganz vorstellen, dass siemens eigene Flash Schlips fertigt, nur um cf Karten zu bauen. Die werden wahrscheinlich selbst die Karten kaufen
 

trobo

Well-known member
BeitrÀge
109
Punkte Reaktionen
25
Das was du dir da vorstellst wird so ohne weiteres nicht klappen. Siemens lÀsst in der Tat eigene MMC Karten fertigen (haben einen Kontakt mehr).
Bei reinen Datenkarten sieht es da dann auch mal anders aus. (fĂŒr HMIs allerdings nur)

Versuch dein GlĂŒck
 
OP
N

NeoCortex

Well-known member
BeitrÀge
140
Punkte Reaktionen
0
Das was du dir da vorstellst wird so ohne weiteres nicht klappen. Siemens lÀsst in der Tat eigene MMC Karten fertigen (haben einen Kontakt mehr).
Bei reinen Datenkarten sieht es da dann auch mal anders aus. (fĂŒr HMIs allerdings nur)

Versuch dein GlĂŒck
Meinst du jetzt SD Karten, oder Cfast Karten?
Cfast Karten sind diese großen, dicken mit ganz vielen Pins. Um eine SD-Karte geht es mir grad nicht. Ich hatte versucht von einer normalen sd karte zu booten, aber er lĂ€sst nur cf als bootmedium zu.
Auch usb wollte nicht funktionieren
 
Oben