TIA SQL mit S7-1500 / Strings schreiben

erkoausbe

Active member
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo an alle,

ich versuche gerade zum ersten Mal mit einer S7-1500 per SQL Verbindung zu einer MS-SQL-Server-Datenbank aufzunehmen.

Mit dem Beispiel aus dem Siemens-Support (SQL_S71500) bin ich auch schon auf gutem Weg.
Es ist mir gelungen einige Integer-Werte aus der S7 in die Datenbank zu schreiben.

Der nächste Schritt soll jetzt sein auch Strings in die DB zu schreiben.
Das gelingt mir aber zur Zeit noch nicht...

Im ersten Schritt möchte ich nur "feste" Zeichenfolgen in die DB schreiben.
In einem 2. Schritt sollen dann auch variable Strings (Eingaben aus einem Panel) weggeschrieben werden.

Hat schon mal jemand von Euch so etwas gemacht und kann mir mit der Syntax auf die Sprünge helfen?

Bei einem PC basierten SQL- Insert werden die Texte ja in Hochkommas 'Testtext' eingeklammert.
Wie muss ich das hier in der S7-Welt machen?

Bin für Tipps dankbar.
 

Heinileini

Well-known member
Beiträge
4.120
Punkte Reaktionen
827
Ich vermute, Du musst die ersten beiden Bytes (LängenBytes) des Strings im SiemensFormat weglassen und ein NullByte (Inhalt 00hex) anhängen.
 
OP
E

erkoausbe

Active member
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Kollegen,

ich habe das Problem inzwischen lösen können.

Um das Hochkomma mit in einem String darzustellen, muss dem Hochkomma ein Dollarzeichen vorangestellt werden!

Sodass man eine Stringzuweisung in diesem Stil vornehmen muss:

StringVar := '$'abc$'' // Ergibt 'abc' als Stringinhalt

In den Beobachtungstabellen wird dann zwar (verwirrenderweise..) das Dollarzeichen mit dargestellt, aber offensichtlich nicht bearbeitet.

Ich hoffe der Beitrag erspart dem einen oder anderen viele Stunden Recherche und probieren, so wie es bei mir war....
 
Oben