TIA Stromversorgung ET200 SP Karten

SPS_NEU

Level-2
Beiträge
554
Reaktionspunkte
1
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

wir stellen gerade eine neue Anlage zusammen. Bestehend aus CPU und ET 200SP (155-6A_U30-0CN0).
Ich dachte, dass es nötig sei, ein Powermodul zwischen ET200 und den angeschlossenen Baugruppen (DI, DQ, AI; AO) zu setzen.
In der TIA-Geräteansicht schein das auch ohne akzeptiert zu werden. Funktioniert das?
Es wird die erste Baugruppe mit einer hellen Baseunit dargestellt. Die weiteren mit dunklen.

Bedeutet das, das auch die erste, eine helle Baseunit verbaut werden muss und danach dunkle? Muss an die helle die Versorgungsspannung angeschlossen werden?
 
die weiße ist die einspeiseeinheit. davon brauchst du mindestens 1.
alle dahinter dürfen grau sein. du kannst natürlich auch nur weiße nehmen. dann bist du flexibler, musst dann aber jede mit spannung versorgen
 
Also setze ich eine weiße eEnspeiseeinheit und die folgenden (z.B. digital Out und analog Out) bekommen dadurch die Versorgungsspannung?
Ab welcher Karte muss ich dann wieder ein weißes setzen? Kommt ja bei mehreren DO-Karten einiges an Leistung zusammen.
 
ich muss doch nochmal Fragen:
Diese hier würde also jede Karte einzeln speisen können:
6ES7193-6BP00-0DA0

Ich könnte damit jede Karte einzeln absichern und speisen?
 
Zurück
Oben