WATCHDOG

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hi ihr freaks.....

ich hab ma nen problem, ich soll zu morgen nen vortrag über watchdog machen und habe keine ahnung... kann mir mal einer darüber was erzählen, oder ncoh besser:: kennt einer ne seite wo ich was darüber erfahre :D :D :D ??
 
OP
A

Anonymous

Guest
Sicherheit mit integriertem Watchdog

Intelligente Buskarten oder SPS Steuerungen verfügen über einen integrierten Watchdog.(Prüfsumme gebildet aus Anwenderprogramm)
Im Fehlerfall werden deshalb die Ausgänge auf Null zurückgesetzt.

Viel mehr weiß ich leider darüber auch nicht.


Mit freundlichen Gruß

Christian Werner
 

Zottel

Well-known member
Beiträge
2.299
Punkte Reaktionen
277
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Na, da muß ich dem Christian schwer wiedersprechen.
Watchdog (Wachhund) ist eine Hardware-Schaltung, die überwacht, ob eine programmgesteuerte Einrichtung ihr Steuerprogramm in regelmäßigen Intervallen abarbeitet.
Der Watchdog selbst kann im einfachsten Fall ein duchr flanken nachtriggerbares Monoflop sein.
Zur Kontrolle der Regelmäßigkeit erhält das Steuerprogramm dannzusätzlich Aufrufe, bei denen es das Watchdog signal umkehrt.
Sollte das Programm "hängen", z.B. Endlosschleife, verbleibt das Signal auf einem Pegel, die Monoflop-Zeit läuft ab und löst einen Alarm oder einen Reset aus.
Kompliziertere Umsetzungen diese Prinzips könnten auch eine gewisse Reihenfolge spezieller Aufrufe überwachen.
Im SPS-Bereich wird die Hardware in die CPU und die Trigger-aufrufe in die Firmware integriert.
Je nach Hersteller wird damit a8uch das Anwenderprogramm überwacht, meistens jedoch der Zustand von Hard- und Firmware.
Zusätzliche Watchdog-Schaltungen in einzelnen Peripherie-Baugruppen schalten z.B. Ausgänge ab, wenn nicht regelmäßig der (auch unveränderte) Zustand der Ausgänge von der CPU geschrieben wird.
Einen wie von Christian erwähnte Prüfsumme wird gegen Verfälschungen des Inhalts des Programmspeichers eingesetzt.
Diese wird aber von der Firmware geprüft und setzt daher voraus, daß Hard- und Firmware funktionsfähig sind.
 
OP
A

Anonymous

Guest
Hi Zottel,

danke jetzt weiß ich auch mal wieder etwas mehr.
Deine Erklärung leuchtet mir auch besser ein, obwohl das was ich geschrieben hab aus einem Handbuch der Firma Saia ist.
Aber aus Erfahrung wissen wir ja alle das nicht alles in Handbüchern richtig sein muß.



netten Gruß aus Solingen

Christian Werner
 

Onkel Dagobert

Well-known member
Beiträge
5.040
Punkte Reaktionen
981
"Watchdog" ist ein sehr allgemeiner Begriff

Wörtlich genommen handelt es sich um ein vierbeiniges Säugetier welches Grundstücke bewacht oder auch einmal Enten über den Hof jagt.

Im übertragenen Sinne werden in der Technik oftmals Überwachungseinrichtungen allgemein als "Watchdog" bezeichnet, da sie Alarm schlagen wenn etwas nicht stimmt, sei es eine falsche Prüfsumme oder der Ausfall eines Taktsignals. Somit ist die Erläuterung von Christian erst einmal nicht falsch. Bezogen auf SPS- oder Kommunikations-Technik ist die Anwendung nach der Beschreibung von Zottel wohl am geläufigsten.

Gruß, Onkel
 

Zottel

Well-known member
Beiträge
2.299
Punkte Reaktionen
277
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Re: "Watchdog" ist ein sehr allgemeiner Begriff

Onkel Dagobert schrieb:
Wörtlich genommen handelt es sich um ein vierbeiniges Säugetier welches Grundstücke bewacht oder auch einmal Enten über den Hof jagt.
Das lasse ich natürlich so stehen...
Im übertragenen Sinne werden in der Technik oftmals Überwachungseinrichtungen allgemein als "Watchdog" bezeichnet, da sie Alarm schlagen wenn etwas nicht stimmt,
...das auch noch...
sei es eine falsche Prüfsumme oder der Ausfall eines Taktsignals.
...aber das nicht mehr. Das vierbeinige Tier ist aktiv und autonom. Es kann agieren, auch wenn alle Enten längst vom Fuchs gefressen wurden.
Die Prüfsumme dagegen braucht einen, der sie prüft, ist also passiv.
 
Oben