Blinker

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo, wer kann mir sagen wie ich einen Blinker programmieren kann, welcher aber nur 1 Netzwerk benötigt ??? Habe momentan nur einen Blinker der 3 Netzwerke benötigt. Wer kann mir helfen ??
 
OP
A

Anonymous

Guest
:lol: ... bei S7 lässt sich alles in ein Netzwerk packen - (die dienen nur einer übersichtlichen Darstellung in PUF/KOP). Mit 12kB Code probiert gabs da jedenfalls keinerlei Zusammenbruch. :x
 

Zefix

Well-known member
Beiträge
484
Punkte Reaktionen
74
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi,
wenn du eine S7 hast ,brauchst im Prinzip nur einen Taktmerker aufrufen.
Den kannst du in den CPU Eigenschaften (z.b. MB 10) einstellen.
Dann hast du ein ganzes Taktmerkerbyte mit verschiedenen Takten.
Der Aufruf ist dann ganz einfach z.B. so:

U m 10.5
= A 0.0

Und schon blinkt dein Ausgang :wink:
 

volker

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.468
Punkte Reaktionen
935

wie zefix schon schrieb ist der taktmerker aus der cpu die einfachste lösung
wenn du das unbedingt progammieren willst bzw einen takt haben willst den die cpu nicht erzeugt, geht das ganz einfach mit 2 zeiten.


dieser code ist siemens s5
Code:
           T 1
            ┌─────┐
 M 1.0    ──oT!-!0│
 KT 001.1 ──┤TW DU├─
            │   DE├─
            │     │  T 2
            │     │   ┌─────┐
          ──┤R   Q├───┤T!-!0│
            └─────┘   │     │
           KT 005.1 ──┤TW DU├─
                      │   DE├─
                    ──┤R   Q├─ M 1.0
                      └─────┘
das ganze auch noch mal in awl

Code:
UN  M    1.0
L   KT 001.1
SE  T    1
NOP 0
NOP 0
NOP 0
U   T    1
L   KT 005.1
SE  T    2
NOP 0
NOP 0
NOP 0
U   T    2
=   M    1.0

anstatt m1.0 "nicht" kann man auch t2 "nicht" verwenden.
wenn man t2 im restlichen prog verwenden will sollte man aber auf jeden fall mit m1.0 arbeiten.

warum? weil zeiten unabhängig vom zyklus laufen. es kann also vorkommen, dass der takt vom t2 im zyklus nicht da ist. (imho)
benutzt man zusätzlich m1.0 ist sichergestellt, das der m1.0 für einen zyklus high :lol: ist.
das das so ist weiss ich aus erfahrung

um einen takt zu erzeugen der nur einen zyklus alle x sekunden da ist reicht auch eine zeit.

Code:
UN  M    1.0
L   KT 001.1
SE  T    1
U   T    1
=   M    1.0


mfg
volker
 
OP
A

Anonymous

Guest
Der "Low Cost" S5 Sparblinker - der mit S5time natürlich auch in S7 funktioniert:

L KT050.0
UN T6
SE T5
U T5
SE T6
U T5
= :lol:
 

gonzom

Member
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Es geht auch anders :shock:

Wenn Puls und Pausenzeit gleich sein sollen. Man spart sich einen Timer, braucht allerdings 2 Merker mehr.

Code:
UN M 0.0
L  KT 100.0
SE T 1
U  T 1
=  M 0.0

U  M 0.0
UN M 0.1
S  M 0.2     // Blinktakt 1 Sekunde
U  M 0.0
U  M 0.1
R  M 0.2

UN M 0.0
U  M 0.2
S  M 0.1
UN M 0.0
UN M 0.2
R  M 0.1
Greetz gONZO ;)
 

sedettin

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
taktmerker s5 mit Intergrieten Eingang

Mal ne Frage: Der Taktmerker fängt dann sofort an zu blinken. Wie kann man das ergänzen das der Taktmerker erst dann startet wenn ich ein Eingang zu füge: Bsp. Wenn ich Eingang 1.0 betätige soll die Lampe blinken. Wie kann man das in S5 realisieren.
 

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.212
Punkte Reaktionen
3.282
Mal ne Frage: Der Taktmerker fängt dann sofort an zu blinken. Wie kann man das ergänzen das der Taktmerker erst dann startet wenn ich ein Eingang zu füge: Bsp. Wenn ich Eingang 1.0 betätige soll die Lampe blinken. Wie kann man das in S5 realisieren.

Boah, du gräbst einen Thread von 2003 aus, das passiert nicht so oft. :icon_mrgreen:

Ich nehme mal Volkers Beispiel.
Code:
[COLOR="Red"]U E 1.0[/COLOR]
UN  M    1.0
L   KT 001.1
SE  T    1
NOP 0
NOP 0
NOP 0
U   T    1
L   KT 005.1
SE  T    2
NOP 0
NOP 0
NOP 0
U   T    2
=   M    1.0

Du mußt nur dafür sogen, daß T 1 nur läuft, wenn auch der E 1.0 auf True ist. Das macht du mit der Und-Verknüpfung.
In diesem Falle kommt nach Einschalten von E1.0 immer zuerst die Pause, dann geht die Lampe an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heinileini

Well-known member
Beiträge
3.632
Punkte Reaktionen
694
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Es geht auch anders
Wenn Puls und Pausenzeit gleich sein sollen. Man spart sich einen Timer, braucht allerdings 2 Merker mehr.
... und 1 s mehr als im Kommentar steht!?

... und hier noch etwas anderserer und braucht nur 1 Mehr-ker:

Der Budget-S5-KnauserBlinker - der mit S5time natürlich auch in S7 funktioniert:
Code:
// Gemeinsames Vorspiel wie gehabt: jede Sekunde 1 Impuls von 1 Zyklus Dauer
UN   M 0.0
L    KT 100.0
SE   T 1
U    T 1
=    M 0.0

// Alternative 1: FrequenzTeiler mit S5(u.a.)-Knauser-StromStossBitUmknippser
U    M 0.0
UN   M 0.1
O 
UN   M 0.0
U    M 0.1
=    M 0.1  // ca. 0,5 Hz

// Alternative 2: FrequenzTeiler mit exklusivem S7-Geizhals-BitUmstösser 
X    M 0.0
X    M 0.2
=    M 0.2  // ca. 0,5 Hz

Grütze, Heinileini

PS:
Sorry, dass ich erst heute über diesen historischen Thread gestolpert (worden) bin.

das ist doch das gleiche was ich oben schon gepostet habe.
ja, nur attraktiver vermarktet ;o)
 
Oben