per HMI ein ausgang rausschreiben

sada

Member
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo miteinander.

Heute erhielten wir das TIA portal in der Schule. Die SPS zu programmieren ist sehr viel einfacher als ich es mir vorgestellt habe. Nun haben wir noch ein Touchpanel. Ich arbeite nun mit dem PLCSIM und auch mit der WINCC simulation. Ich wollte nur ein Feld auf dem Touch kreiren "Hier drücken" und sobald dieser gedrückt wird, wird ein Ausgang Q0.0 angesprochen. Dies wiederum erwies sich schwerer als ich es mir vorgestellt habe. Wahrscheinlich mache ich einen gravierenden fehler.

Kann mir jemand vlt sagen wo das mein Fehler entsteht? Das Bit Q0.0 ist in der Variablentabelle der PLC aufgelistet. Sobald ich die WinCC simulation starte nimmt es das aktuelle Layout an. aber wenn ich auf den Button "hier drücken" drücke bleibt der ausgang 0.0 auf false.

vielen dank für eure Hilfe.
 

Larry Laffer

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
13.096
Punkte Reaktionen
2.721
Hallo,
das direkte Setzen eines Ausgangs aus der Visu macht man eigentlich nicht ... funktioniert aber natürlich.
Kann es sein, dass das SPS-Programm, das ja vielleicht noch drin ist in der CPU, den Ausgang vielleicht auch steuern möchte ?
Wenn ja, dann hat das IMMER Vorrang ...

Gruß
Larry
 
OP
S

sada

Member
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
vielen dank für die rasche Antwort. ja das direkte ansteuern habe ich nur zu testzwecken gemacht. nein der Ausgang wird im sps Programm nicht verwendet. ich habe ihn nur in der variablebtabelle der olc um ihn mit einem Namen zu betiteln
 

Larry Laffer

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
13.096
Punkte Reaktionen
2.721
Wie hast du denn die Verbindung von Visu zur SPS projektiert ? (Screenshot der Einstellungen)
 
OP
S

sada

Member
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
sps_tia.jpg
wenn ich die eingänge I0.0 & I0.1 drücke kommt der Q8.0
aber über das wincc möchte ich den Q8.1 zum leuchten bringen.

Reicht das??
 

Sinix

Well-known member
Beiträge
1.588
Punkte Reaktionen
216
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi, das meinte user Larry Laffer nicht.
Die Verbindungseinstellung findest du unter HMI-->Verbindungen bzw. Infos auch unter Geräte&Netze-->Netzansicht
Außerdem interessant welche Funktion du dem Button zugeordnet hast?

Mfg MK
 
OP
S

sada

Member
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
im anhang befinden sich drei weitere bilder. Ich hoffe sie helfen euch mir meinem Problem auf die schliche zu kommen.
 

Anhänge

  • sps1.jpg
    sps1.jpg
    84,3 KB · Aufrufe: 27
  • sps_netzansicht.jpg
    sps_netzansicht.jpg
    77,3 KB · Aufrufe: 24
  • button_verknüpfung.jpg
    button_verknüpfung.jpg
    85,6 KB · Aufrufe: 24

Larry Laffer

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
13.096
Punkte Reaktionen
2.721
Hallo,
wenn dazu jetzt noch die variablen-Deklaration passt (Screenshot vom Variablen-Editor ?) dann sollte es stimmen.
In deinem SPS-Programm gibt es aber tatsächlich sonst weiter nichts, was mit dem fraglichen Ausgang, dem Ausgangsbyte, -wort oder -doppelwort arbeitet ?

Gruß
Larry
 

Sinix

Well-known member
Beiträge
1.588
Punkte Reaktionen
216
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Sieht an und für sich nicht schlecht aus.
Im ersten Beitrag schreibst du das es sich um Q0.0 handelt.
In Beitrag #5 schreibst du Q8.1.
Ich nehme mal an das "ausgang1" im HMi Q8.1 ist?
Ich nehme an das Q8.1 im PLC-Programm nicht verwendet wird?
In den Variableneigenschaften von "ausgang1" im HMI kannst du "zyklisch fortlaufend" mal probieren.
In der PLC und im HMI sollte kein "Gateway" eingetragen sein.

Wie hast du die Taste projektiert?
(Ich würde mir die Variable Q8.1 via drag&drop aus der Variablentabelle in die Funktion "SetzeBit" ziehen)

MfG MK
 
Oben