TIA - Struktur in Word

netmaster

Well-known member
Beiträge
534
Punkte Reaktionen
67
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich probier zur Zeit etwas mit TIA und SCL für die 1200er rum.
Folgendes Problem. Habe in einen DB ein struct angelegt in dem ich 16 Einzelne Bits deklariert habe. Kein Array sonder einzeln symbolisch.
Dieses struct will ich jetzt auf ein %QW schreiben.
Aber mir fällt hier bei der 1200er keine brauchbare Möglichkeiten ein. Hat einer von euch eine Idee?
 

IBFS

Well-known member
Beiträge
4.057
Punkte Reaktionen
886
Bevor du das tust, bitte die Bits mittels:


TempVariable.X0 := Bit0;
:
:
TempVariable.X15 := Bit15;

einzeln zuweisen.


Bitte schaue mal nach der exakten Schreibweise in der SCL-Hilfe, vor allem ob die Zählung bei 0 oder 1 beginnt. Dieses neue Feature hat aber nur die 1200 und 1500.


Erst danach:


%QW := TempVariable;
 

Thomas_v2.1

Well-known member
Beiträge
8.818
Punkte Reaktionen
2.703
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Dazu ist mir letztens mal aufgefallen, dass diese Funktion wie in der Hilfe beschrieben bei Zugriff auf eine Datenbausteinvariable (byte oder word) überhaupt nicht funktioniert. Bei Lokalvariablen funktioniert es hingegen.

Hab bei mir SP2 Update 4, dürfte ja aktuell sein.
 

Thomas_v2.1

Well-known member
Beiträge
8.818
Punkte Reaktionen
2.703
Naja, ich würde mich freuen wenn das was in der Dokumentation steht auch funktioniert. Ich programmiere nicht gerne nach Schema Versuch und Irrtum.
Vielleicht funktionierts ja mit einem Servicepack mal wieder - oder auch nicht.
 
OP
netmaster

netmaster

Well-known member
Beiträge
534
Punkte Reaktionen
67
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Danke für euere Antworten. Habe es gerade ausprobiert. Mit Datenbausteinen geht es nicht, egal ob er Optimiert oder S7300/400 angelegt worden ist.
In der Hilfe wird sogar ein Beispiel gezeigt wo auf einen Datenbaustein zugeriffen wird...
Mal wieder etwas wo in TIA nicht funktioniert.
Zugriff auf Lokaldaten geht dafür.
 
Oben