TIA Uhrzeit aus HMI setzen mit "SetzePLCDatumUhrzeit"

sargan26

Well-known member
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
5
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo, in meinem Comfort Panel gibt es das Ereignis "SetzePLCDatumUhrzeit". Mein Problem ist das es anscheinend nur die Winterzeit überträgt und nicht die Sommerzeit.
Ich habe sowohl auf der PLC als auch am HMI die Zeitzone UTC+1 und Sommerzeit eingestellt. Wenn ich zB. in meinem Datum/Uhrzeit-Feld die Uhrzeit auf 10:00 stelle und das Ereignis "SetzePLCDatumUhrzeit" aktiviere ist die SPS Zeit 11:00.
TIA V15.1
WinCC (TIA) V15.1
KTP700F Mobile
Ich habe die Funktion auch ohne Zeitumstellung versucht da funktioniert sie ohne Probleme -> daher kommt die Vermutung dass das Panel 10:00 als Winterzeit überträgt und die SPS dann 11:00 als Sommerzeit berechnet.

setze plc datum uhrzeit.png
 

PN/DP

User des Jahres 2011 - 2013; 2015 - 2017; 2020
Beiträge
17.438
Punkte Reaktionen
5.121
"SetzePLCDatumUhrzeit" ist kein Ereignis, sondern eine Systemfunktion, die man z.B. bei Ereignissen ausführen lassen kann.

Was für eine CPU hast Du denn und welche Firmwareversion hat die? Kennt diese CPU eine Winter/Sommerzeit und ist da die Sommerzeit auch eingestellt? Ich vermute (weiß es nicht), die aktuelle Siemens-Idee "SetzePLCDatumUhrzeit" funktioniert nur wenn bei der CPU keine Sommerzeit eingestellt ist.

PS: Deine Variablen- und Verbindungsnamen sind ziemlich komisch/unüblich. Verwende besser Bezeichnungen ohne Leerzeichen.

Harald
 
Zuletzt bearbeitet:

PN/DP

User des Jahres 2011 - 2013; 2015 - 2017; 2020
Beiträge
17.438
Punkte Reaktionen
5.121
Dann frage mal direkt den Siemens Support (und berichte hier). Im Siemens Forum beantwortet der Support eher selten Fragen, besonders bei fehlerhaften Funktionen.

Harald
 
OP
S

sargan26

Well-known member
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
5
sommerzeit.png
Habe noch etwas gefunden im Leitdokument zur Uhrzeitsynchronisation "https://support.industry.siemens.co...inem-hmi-und-einer-simatic-sps?dti=0&lc=de-DE"

ACHTUNG. Uhrzeitabweichungen bei der Verwendung der Sommerzeit möglich. Wird die Sommerzeit am HMI verwendet, darf diese bei derUhrzeitsynchronisation nur als Uhrzeit-Slave eingesetzt werden.Andernfalls kommt es zu Uhrzeitabweichungen in der gesamten Anlage.

Das erklärt vielleicht warum er nur zulässt dass die Winterzeit übertragen wird.
 

MFreiberger

Well-known member
Beiträge
1.446
Punkte Reaktionen
285
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Moin,

wozu wird denn die Uhrzeit auf dem Panel verwendet? Wenn es sich um eine reine Anzeige handelt, würde ich einfach eine Uhrzeitvariable (DTL) in einem E/A-Feld anzeigen lassen. Wenn auf dem Panel die Uhrzeit für die Meldungen benötigt wird, muss wohl der Aufwand getrieben werden.

Allerdings haben wir inzwischen auf die Anzeige der Meldezeit auf dem Panel verzichtet. Statt dessen erzeugen wir die Meldungen mit dem Program_Alarm in der Steuerung und tragen über einen Begleitwert die Lokalzeit der CPU ein. Dann ist die Zeit bis in den Millisekundenbereich genau der Zeitstempel, zu dem das Meldeereignis in der Steuerung aufgetreten ist. Zum anderen ist der Zeitstempel auf jedem angeschlossenen Panel der Gleiche. Zum Dritten kann ich den Meldetext per Get_Alarm auslesen, in einen DB schreiben und jedem beliebigen System inkl. Zeitstempel zur Verfügung stellen.
Ich hatte nämlich auch die Uhrzeitsynchronisation satt! Irgendwie war mir das zu undurchsichtig und fehleranfällig (Oder ich bin zu dusselig... das würde dann aber auf alle meine kollegen auch zutreffen).
Besonders wenn (obwohl gleich programmiert und projektiert und mehrfach übersetzt), die Panelzeit immer an mehreren gleichen Maschinen mit der gleichen Systemzeit in der Steuerung abweicht. Wenn ich die Zeit an einer Stelle verwalte (CPU), diese durch ein übergeordnetes System stellen lasse (NTP, o.ä.) und ggf. noch manuelle Korrekturen zulasse, erwarte ich doch an ALLEN Anzeigen die gleiche Zeit (Sowohl aktuelle Anzeige, als auch Meldungen).

VG

MFreiberger
 
OP
S

sargan26

Well-known member
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
5
Danke für den ausführlichen Vorschlag @MFreiberger. So hört sich Program_Alarm wirklich nützlich an! Habe auch dem Support ein Ticket geschrieben, melde mich was rauskommt...

LG, Daniel
 
OP
S

sargan26

Well-known member
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
5
2nd Level Siemens Support:

"vielen Dank für Ihre Anfrage beim Technischen Support.

Das Verhalten ist uns bekannt. Die Urzeitsynchronisation mit dem image 15.1.0.0 funktioniert zwar. Wie Sie schon beschrieben haben wird immer nur die an die Winterzeit angepasst.

Wenn es Ihnen möglich ist evtl Workaround: das Panel mit einer V14 Image Version zu nutzen. Im TIA Rechtsklick auf das Panel (Gerät/Version tauschen).

Es ist geplant, das beschriebene Verhalten mit TIA Portal V15.1 Update 5 und V16 Update 2 zu ändern. Die Freigabe des Update 5 ist für August 2020 und die des Update 2 für Juni 2020 geplant."
 

AdHe

Member
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
1
Hallo Zusammen,
ich würde gern nochmal das Thema aufgreifen bzw. eine Frage zum Program_Alarm stellen.
@MFreiberger, du hast in deinem Beitrag erwähnt, das du vieles mit dem Program_Alarm Baustein machst.
Vielleicht kannst du mir hierbei helfen. Gilt natürlich auch an alle andere :)

Ich habe Probleme mit dem Zeitstempel beim Quittieren.

Ich gebe die Systemzeit beim Program_Alarm beim Kommen der Störung mit.
Nun kommt eine Meldung. Der Zeitstempel verhält sich wie folgt.
Die Systemzeit wird mit Hilfe des Panels (Zeitverschiebung um eine Stunde +1) auf die lokale Zeit geschrieben.
Am Bedienpanel habe ich in den Settings eine Zeitverschiebung um eine Stunde (+1) eingestellt.
Nun quittiere ich die Meldung. Der Zeitstempel stimmt auch hier mit der aktuellen lokalen Zeit, da ich von der PLC die Systemzeit bekomme, aber das Panel die Stunde wieder draufrechnet.
Beim Gehen der Meldung exakt das gleiche.

Nun war aber im März die Zeitumstellung. Somit habe ich beim Panel das Häckchen gesetzt bei Sommerzeit.
Somit kommt nun eine neue Meldung mit der Systemzeit und rechnet 2h (Zeitverschiebung um eine Stunde +1 und Sommerzeit +1) drauf.
Mein Zeitstempel passt.
Wenn ich nun quittiere kommt aber nur ein Zeitversatz von 1h.
Beim Gehen der Meldung kommt wieder ein Zeitversatz von 2h.
Das Heißt beim Quittieren wird die Sommerzeit nicht berücksichtigt.

Hat jemand eine Lösung für das Problem oder hatte so einen Fall schon mal?

Grüße
 

Feuerreiter

Member
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
ich würde gern nochmal das Thema aufgreifen bzw. eine Frage zum Program_Alarm stellen.
@MFreiberger, du hast in deinem Beitrag erwähnt, das du vieles mit dem Program_Alarm Baustein machst.
Vielleicht kannst du mir hierbei helfen. Gilt natürlich auch an alle andere :)

Ich habe Probleme mit dem Zeitstempel beim Quittieren.

Ich gebe die Systemzeit beim Program_Alarm beim Kommen der Störung mit.
Nun kommt eine Meldung. Der Zeitstempel verhält sich wie folgt.
Die Systemzeit wird mit Hilfe des Panels (Zeitverschiebung um eine Stunde +1) auf die lokale Zeit geschrieben.
Am Bedienpanel habe ich in den Settings eine Zeitverschiebung um eine Stunde (+1) eingestellt.
Nun quittiere ich die Meldung. Der Zeitstempel stimmt auch hier mit der aktuellen lokalen Zeit, da ich von der PLC die Systemzeit bekomme, aber das Panel die Stunde wieder draufrechnet.
Beim Gehen der Meldung exakt das gleiche.

Nun war aber im März die Zeitumstellung. Somit habe ich beim Panel das Häckchen gesetzt bei Sommerzeit.
Somit kommt nun eine neue Meldung mit der Systemzeit und rechnet 2h (Zeitverschiebung um eine Stunde +1 und Sommerzeit +1) drauf.
Mein Zeitstempel passt.
Wenn ich nun quittiere kommt aber nur ein Zeitversatz von 1h.
Beim Gehen der Meldung kommt wieder ein Zeitversatz von 2h.
Das Heißt beim Quittieren wird die Sommerzeit nicht berücksichtigt.

Hat jemand eine Lösung für das Problem oder hatte so einen Fall schon mal?

Grüße
Ja... Problem hatte ich auch schon. Mich interessiert allerdings nur der Zeitstempel der kommenden Meldung. Die Quittierzeit ist mir egal. Es ist ein leidiges Thema wenn man die Lokalzeit zwischen HMI und PLC synchronisieren möchte. Allerdings ist es beim Comfortpanel wiederum einfacher, da es dort die Funktion "Setze Sommerzeit" gibt.
 
Oben