WinCC Flexible

KaffeeSaufenderKamin

Well-known member
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
3
Hallo Jochen,

WinCC Flexible wird ab Juli ausgeliefert, wobei die ersten Chargen nur
an Vorzugskunden ausgeliefert werden. Das heist ein normalsterblicher
Kunde wird sie wohl erst Anfang / Mitte August bekommen.
 

casius

Well-known member
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Warte, warte noch ein Weilchen...

8)
Also ich kann dir nur stark davon Abraten die Software noch in diesem Jahr einzusetzen. Erfahrungsgemäß wird die erste Version eine Katastrophe werden und ein Update wird vom Nächsten gejagt.
 
A

Anonymous

Guest
WinCC flexible

@casius,
einen Einsatz von WinCC flexible Beta sollte man sich wirklich gut überlegen
56.gif
, aber man sollte sich schon mal rechtzeitig damit beschäftigen.
Den Spruch von Gorbi kennst Du ja bestimmt!

Gruss
Question_mark
 
A

Anonymous

Guest
..eine katastrophe

hallo,

wir haben die wincc flexile 2004 bereits erhalten.
das programm ist momentan eine reine katastrophe.
nichts funktioniert so wie es soll, bis wir es überhaupt
zum laufen gebracht haben nach der installation!
man hat mehr probleme mit der software als es einen
nutzen bringt!

mfg chivas
 

casius

Well-known member
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Jungs,

stimmt schon man sollte sich rechtzeitig damit befassen, Siemens wird sich schon etwas einfallen lassen, damit ProTool schnell stirbt. Ich würde z.B. mal vermuten das die Tage vom OP7 und OP17 schon gezählt sind damit der Flexibel Kram sich auch verkauft.
Aber wenn ich mir hier den vorherigen Beitrag ansehe, gehe ich davon aus das ich mit dem warten recht behalte.
8)
 

Andi F

Well-known member
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
4
@chivas

kann mich deiner meinung nur anschliessen. versuche jetzt seit stunden ein projekt mit einem op77b zu erstellen und zum laufen zu bringen. die software ist extrem träge (verwende 2 ghz rechner mit 512 mb), stürzt ewig oft ab und ist eine einzige katastrophe. die graphische darstellung des zu editierenden op's ist ein graus. dagegen legen die siemens entwickler viel wert auf diesen graphischen schnörkel in der bedienoberfläche von wincc flexible. dieses blassblaue design soll wohl von den problemen ablenken ?
ich hoffe dass diese zeilen auch mal ein siemensianer liest und sich das zu herzen nimmt. wir anwender brauchen tools die FUNKTIONIEREN und nicht einen preis für design verdienen.

so jetzt ist mir wohler

Gruss Andi F :D
 

plc_tippser

Well-known member
Beiträge
2.500
Punkte Reaktionen
301
Ich kenne diese Probleme mit neuer Software nur zu gut. Es ist halt Gang und Gebe, dass Software geschrieben, nur sehr schmal getestet und dann auf den Markt geschmissen wird. Die Kundendeppen mekern dann schon über die Sachen die nicht funktionieren und finden auch die unerdenklichsten Funktionen und Lücken. Ich persönlich terorisiere die Hotline dann so sehr ich kann, um den Ärger zurückzuspielen.

Und dann kostet ein Update auf eine halbwegs funktionierend Version wieder Geld :?: :!:

Auf SP1 und2, pt
 
A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
WinCC Felxible 1

Wir haben inzwischen auch die vielgepriesene WinCC fl1 erhalten.
Nachdem diese ja schon im Herbst 2003 versprochen wurde.

Nach zwei frustierte Wochen hatte wir folgende zwei Hautpprobleme :

1. Es funktioniert nicht
2. Es funktioniert immer noch nicht

Antwort des Siemens Support ?
Unsere neue tolle Software bitte noch nicht einzetzten sondern erst die nächsten ServicePacks abwarten und dann vielleicht im Frühjahr 2005 ?

Zudem stellt sich die Frage was soll das ganze überhaupt ?

und mit dem Argument irgend wann wird es schon funktionieren gilt nicht. Entweder ich verkaufe eine Software die geht oder ich lass die Finger davon und schiebe den Ärger nicht auf die Kunden ab.

Wenn das schon mit WinnCC fl1 solch eine Katastrophe ist, wie wird das erst mit WinCC fl2 ?

Ich kann nur sagen Gott sei dank stampft meine Firma gerade WinCC und ProTool endlich ein und wir arbeiten mit wesentlich besseren Alternativlösungen.

Das Verschafft mir vielliecht wieder ein paar ruhige Nächte ohne Albträume.

Ich habe zumindest erst mal die Nase voll von WinCC fl1
 
H

Hamster

Guest
WinCC flexible

Ich habe bereits ein OP77 mit WinCC flexible projektiert. Die Software funktioniert recht gut. Ich empfehle aber WinCC flexible nur auf einem sehr schnellen Rechner zu installieren. Ansonsten gibts.........................Wartezeiten.
 
S

Softwerker

Guest
WinCC flexible Hardwareausstattung

Man muss sich wahrscheinlich an die empfohlenen Hardwarerequirements halten. Auf unseren neuen Rechnern mit ordentlich RAM (1GB) kann man eigentlich ganz ordentlich arbeiten. Versuche mit einem alten Notebook (PIII, 256 MB) habe ich schnell wieder eingestellt.
 

S7_Mich

Well-known member
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
3
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

laut Messestand von Siemens in Nürnberg gibt ne Demoversion Januar, Anfang Februar.

Hab mir Flexible auf der Messe ein wenig vorführen lassen. Sieht alles recht schön aus. Aber obs so gut ist, wies aussieht wird sich zeigen ;-)

Gruß
Michael
 
M

manonthemoon

Guest
Hab da mal ne Frage: Gibts irgendwo eine Demoversion von WinCC flexible zum downloaden? Hab bei google und im Forum nix gefunden!? :( :?:
 

volker

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.471
Punkte Reaktionen
935
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
so mein senf auch noch dazu.

wir haben hier jetzt wccf sp1.

das gnze läuft auf einem powerpg 2,2 ghz; 1gb ram. und ich kann nur sagen granatenlangsam. bedienbarkeit unter aller kanone.

ein kovertiertes protoolprojekt welches 4,2 MB hatte ist nach dem kovertieren nach wccf schlappe >>>>> 145MB <<<<<< gross.
aber was juckt uns das.... die hd ist ja gross genug. :evil:

wir werden auf jeden fall, solange es geht, bei protool bleiben.

meine note für wccf: mangelhaft
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Leute

Ein Kunde von uns hat mehrere Rechner mit ProTool/Pro RT laufen und möchte jetzt auf WinCC flexible umsteige. Meine Frage ist: wie funktioniert die Datenübernahme (Konvertierung) der Projekte von ProToll auf WinCC flex. Kann man die Projekt 1 zu 1 übernehmen oder ist Nacharbeit erforderlich.
Habe gehört das bei der Konvertierung der OP’s (37) die Beschriftung durcheinander geschmissen wird. Wie sieht es aus bei den Win. Panels aus.
Wehre schön, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilen würdet. Möchte schließlich wissen, was da auf mich zukommt.
Vielen dank im Voraus.
Stape
 

Maxl

Well-known member
Beiträge
1.385
Punkte Reaktionen
180
Hmm, wenn Du mich fragst würde ich dem Kunden das Umsteigen vorerst ausreden, bzw. ihn bitten, noch 1/2 oder 1 Jahr zu warten!

Einerseits ist WinCC flexible zur Zeit noch sehr sehr langsam.
Andererseits ist zu erwarten, dass sämtliche Konvertierungsfilter noch besser werden.

Wir setzen WinCC flexible zur Zeit nur bei VW Hannover ein (weil die das vorschreiben), aber sonst werden wir wohl noch damit warten, bis wir Geräte (OP177 usw.) einsetzen, die flexible voraussetzen.
 

waro-msr

Well-known member
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Kann mich den nur anschließen ... wicc flex ist grottenlangsam und nicht fehlerfrei - ganz zu schweigen von der stabilität (die allerdings stark von der systemstabilität abhängt ... wurde mir gesagt)
 

Lazarus™

Well-known member
Beiträge
418
Punkte Reaktionen
35
Komisch...

hallo Kollegen,

ja, WinCC Flexi ist etwas träge. Daran wird aber bereits gearbeitet und es soll WinCC Flexi 2005 nun bald mal geben (Juni/Juli ?)
Aber bei mir läuft es sehr stabil und ich habe bereits einiges damit gemacht. Also ich weiss garnicht,wie ich ohne WinCC Flex leben konnte...

Ich arbeite mit WinCE Panels und WinCC Flex.Konnte keine abstürze oder so herstellen. Nur Teilweise (Beim starten z.B.) ist es Megalangsam...

Sorry,aber ich kann nicht meckern ;-)
 
H

holgi

Guest
Hallo alle,

bin neu hier und komme jetzt öfter.. ,))

wir setzen Wincc felxible seit etwa 1 Monat ein. Alle bisher damit geöffneten Projekte wurden anstandslos umgesetzt.
Bisher hab ich nur ein neues Projekt damit bekommen. Ein MP270touch für eine Förderanlage.
die grafischen Spielereien sind zwar gewöhnungsbedürftig und immer wieder such ich mir nen Wolf wenn ich eine aus ProTool bekannte Funktion benötige, aber sonst alles in Butter.
Leistungstechnishc sind hier die meisten Rechner für wccfl auf >=1GB Ran aufgerüstet worden und der langsamste taktet mit 2,6GHz.
Meine Kiste stellt da eine Ausnahme. Mit 2,6GHz und 512MB Ram ist das der langsamste im Feld. Allerdings bisher ohne grosse Probleme was die Performance angeht. Das Projekt liegt auf einem Server und wird auch dort bearbeitet. Einzig die Größe der Projektdatei lässt mich zweifeln ob das alles mit rechten Dingen zugeht. Ein S7Projekt mit einem MP270touch und den dazugehörigen Bausteinen (3DB`s 1FC) bringen da gezippelt schon 12MB zusammen.
Für die grafische Bearbeitung finde ich Winccfelx recht gut. Allerdings setzen wir auch keine großartigen Systemfunktionen ein. Sprich Bilder, Tasten, LED-Anzeigen und eine Rezepturverwaltung.


grüßle
holgi
 
Oben