WinnCC flexible 2008 Kurvenverlauf

s7king

Member
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hallo alle zusammen,
ich habe ein kleines problem, was ich hoffe mit euch lösen zu können.

ich habe eine kurve dargestellt, die bestimmte werte anzeigt, wenn die maschine läuft.
jedoch wenn die maschine angehalten wird wird die variable auch nicht mit neuen werten gefüttert, dabei entsteht ein gerader strich, da die kurve weiterläuft.
besteht die möglichkeit die aufzeichnung mit der maschine zusammen anzuhalten und mit dem start der maschine wieder weiterlaufen zu lassen?

danke für eure vorschläge
 

xhasx

Well-known member
Beiträge
416
Punkte Reaktionen
48
Spontan fallen mir da zwei Sachen ein:

1. Nimm ein Archiv das müsstest du starten und Stoppen können...
2. Du schreibst dir deine Daten in einen DB mit 999 Werten (da kannst du selbst steuern was du rein schreibst) und zeigst deinen DB in der Kurvendarstellung an

und dann wäre da noch die Hilfe von Flex:
Kurvenanzeige für ein Variablenarchiv projektieren
 

JesperMP

Well-known member
Beiträge
7.577
Punkte Reaktionen
1.608
jedoch wenn die maschine angehalten wird [Stromversorgung ausgeschaltet ?] wird die variable auch nicht mit neuen werten gefüttert, dabei entsteht ein gerader strich, da die kurve weiterläuft.
Wenn du mit "angehalten" meinst dass den Stromversorgung komplett ausgeschatet wird, dann ist diese gerade Strich extra-fett, um zu indizieren das es ist kein Online-Wert.
 
Oben