Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: TIA V13 Bitmeldungen strukturieren

  1. #11
    schwimmer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Naja so groß ist der Unterschied ja nun nicht, ob ich nun die Funktionsnummer der Baugruppe angebe oder direkt das Bit.
    Bei unseren Anlagen kann ich es mir auch nicht erlauben für jede Meldung einen eingenen Baustein zu programmieren, somit hätten wieder zahlreiche Fehlermeldungen die gleiche Funktionsbaugruppe und dann muss ich diese durchsuchen. Wenn dann noch eine Fremdsprache dazu kommt bleibt mir wieder nur der Umweg über Flex. Aber ich denke das sind nur Penuts und jeder hat da so sein System.

  2. #12
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von schwimmer Beitrag anzeigen
    Naja so groß ist der Unterschied ja nun nicht, ob ich nun die Funktionsnummer der Baugruppe angebe oder direkt das Bit.
    Bei unseren Anlagen kann ich es mir auch nicht erlauben für jede Meldung einen eingenen Baustein zu programmieren, somit hätten wieder zahlreiche Fehlermeldungen die gleiche Funktionsbaugruppe und dann muss ich diese durchsuchen. Wenn dann noch eine Fremdsprache dazu kommt bleibt mir wieder nur der Umweg über Flex. Aber ich denke das sind nur Penuts und jeder hat da so sein System.
    Wie währe es mal mit richtig lesen, wer hat geschrieben das für jede Fehlermeldung ein eigener Baustein erstellt wird.
    Es wird für jedes Aggregat eine eigene Funktionsbaugruppe bzw. Baustein festgelegt. Dort findet man den ganzen Programmteil
    für das Aggregat, das können dann 1 bis x Fehlermeldungen sein. Es muss keinesfalls Flex geöffnet werden, mit der Funktions-
    kenzeichnung, kannst du gleich den zugehörigen Baustein öffnen.

    Das hat einfach nur etwas mit Strukturierung zu tun.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #13
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    141
    Danke
    12
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Der RN hat sein Meldungssystem hier: Störmeldeanlage detailliert beschrieben, für mich eine prima Lösung und ein hilfreicher Thread. Bin gerade dabei das für meine Anwendung anzupassen. Nochmals Danke RN.

  4. #14
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Leute !

    für meinen ich Projekt , ich muss einer Siemens SPS S7-314c mit SIMATIC STEP 7 (TIA Portal) zur Steuerung eines elektrischen Energiespeichers Redox Flow programmieren,
    Der Redox flow ( elektrischen Energiespeicher) bestehend aus:
    1-Ladesteuerung (vorhanden, Kommunikation über Modbus läuft)
    2- zwei Ebenen von bidirektionalen DC/DC Stellern (DC/DC1 und DC/DC2) (vorhanden, Kommunikation über Profinet läuft).
    sind über eine zentrale SPS gemeinsam so zu steuern, dass ein erster Betrieb möglich wird.
    Dabei ist mit diesen Komponenten eine Kommunikation über Profinet bzw. Modbus aufzubauen und Signale auszutauschen.
    Der Steuerumfang umfasst:
    #Sicheres Einschalten aller Komponenten
    #Betriebart Laden, Pause, Entladen für Ladesteuerung vorgeben
    #Sollwert des Stroms und Richtung vorgeben
    #Verarbeiten von Betriebs-, Warn-, Störmeldungen
    #Fehler Behandlung Routine machen (Erwartungswerte in der Speicher, Reaktion des Systems)

    Also die kommunikation ist schon erstellt, nun will ich nur Implementierung machen.Dh(Auswerten der eingelesenen Daten vom Modbus RTU und Profinet aus den Komponenten des Speichersystems.

    anbei die Modbus Interface , und mein Zustandsdiagramm.

    Danke im voraus für Unterstützung
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Programmierung mit SIMATIC STEP 7 (TIA Portal) zur Steuerung eines el. Energiespeiche  

  5. #15
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    @Collymor:

    Was hat das mit strukturierten Bitmeldungen zu tun?

    Und eine Frage kann ich auch nicht erkennen.

    Hier mein Zustandsdiagramm:

  6. #16
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    sorry war eine Fehler, ich wollte meine Thema vorstellen.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Collymor für den nützlichen Beitrag:

    Verpolt (06.11.2014)

  8. #17
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    302
    Danke
    16
    Erhielt 85 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Benutze einfach die Programmalarme anstatt die Bitmeldungen.
    Dann ordnest Du deine Alarme direkt im S7 Programm und musst gar nichts mehr an der HMI machen. Voraussetzung ist natürlich eine 1500er.

    Ansonsten symbolisch adressieren und über die Symbolik der Triggervariable sortieren.

  9. #18
    schwimmer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @ rostiger Nagel
    Letzlich ist es doch eine Frage der persönlichen Vorlieben und Arbeitsweisen. Wir schreiben das Bit in die Fehlermeldung, du die Fehlernummer in seinen DB-Kommentar & die Nr. der Funktionsgruppe in den Fehlertest. Vom Arbeitsaufwand für mich identisch. Habe dein Post schon richtig gelesen, wenn dir aber eine Funktionsgruppe mehrere Fehler bringen kann dann musst du eben in dem FB bzw. über deinen Srörmelde DB suchen welcher Fehler gerade gemacht wird. Hinzu kommt noch dass wir auch die Störmeldungen noch strukturieren müssen, nicht alle sollen die Anlage sofort stillsetzen. Unter Step 7 konnte mann halt die Bits als Meldung benutzen und dann auch zusätzlich im Programm nutzen und sie gleichzeitig als WORD abfragen ob eine Störung vorliegt. Und das eben für jede Störungsart (eigener DB) getrennt. Jetzt ist eben Bit definieren & WORD abfragen nicht mehr möglich, bzw, nur über Umwege.

    @ miasma
    Die PLC-Alarme haben schon Vorteile aber nicht immer kommt die 1500er zum Einsatz und vom Arbeitsaufwand sehe ich auch keinen großen Vorteil. Gut ich muss nichts in der HMI machen, dafür mus ich für jeden Fehler den FB aufrufen und den Fehlertext muss auch erstellt werden. Was ich noch nicht probiert habe ist wie es mehrsprachig aussieht. Oftmals müssen wir die Bedienoberfläche 3-sprachig machen.

  10. #19
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von schwimmer Beitrag anzeigen
    Habe dein Post schon richtig gelesen, wenn dir aber eine Funktionsgruppe mehrere Fehler bringen kann dann musst du eben in dem FB bzw. über deinen Srörmelde DB suchen welcher Fehler gerade gemacht wird. Hinzu kommt noch dass wir auch die Störmeldungen noch strukturieren müssen, nicht alle sollen die Anlage sofort stillsetzen. Unter Step 7 konnte mann halt die Bits als Meldung benutzen und dann auch zusätzlich im Programm nutzen und sie gleichzeitig als WORD abfragen ob eine Störung vorliegt. Und das eben für jede Störungsart (eigener DB) getrennt. Jetzt ist eben Bit definieren & WORD abfragen nicht mehr möglich, bzw, nur über Umwege.
    Gelesen aber nicht verstanden, ich muss nicht in irgendeinen DB suchen der gerade ansteht.
    Ich lese auf dem Display. 2008 : 001 - Störung Schutzschalter.

    So die 2008 ist die Störungsnummer. Das Symbol zur Störung ist dann SM2008, ob Merker
    oder DB spielt keine Rolle, damit ist Störung genauso eindeutig wie eine Absolute Adresse.
    001 ist das Symbol für den Baustein wo ich die Meldung finde, in diesem Fall der FB1, so wenn
    ich diesen Baustein bin sollte ich doch wohl Rückzug die Stelle der Verwendung finden, üblicher-
    Weise am Bausteinanfang.

    Bei deiner verwendung muss ich doch wohl zuersteinmal einen Querverweis machen. Die Funktion
    'Querverweis' habe ich in den letzten 20 Jahren nicht mehr benötigt. Das verstehe ich unter Strukturietes
    und Symbolisches Programmieren, wenn du irgendwann zwangsweise TIA einsetzt, wirst du den
    Programmierstiel aus den 80er ändern müssen. Willkommen im 21 Jahrhundert.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. #20
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    302
    Danke
    16
    Erhielt 85 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von schwimmer Beitrag anzeigen
    @ miasma
    Die PLC-Alarme haben schon Vorteile aber nicht immer kommt die 1500er zum Einsatz und vom Arbeitsaufwand sehe ich auch keinen großen Vorteil. Gut ich muss nichts in der HMI machen, dafür mus ich für jeden Fehler den FB aufrufen und den Fehlertext muss auch erstellt werden. Was ich noch nicht probiert habe ist wie es mehrsprachig aussieht. Oftmals müssen wir die Bedienoberfläche 3-sprachig machen.
    Mehrsprachigkeit ist kein Problem bei Programmalarmen zumindest bei 3 Sprachen.
    Denn Fehlertext kannst du auch dynamisch erzeugen wenn dieser z.b. aus dem Bausteinnamen ableitbar ist. Hierfür gibt es Reflexionsanweisung wie z.B. GetInstance, GetFunction usw.
    Ich baue gerade eine Bibliothek für TIA in der alle Bausteine ihre Meldungen selber erzeugen. Im Alarmfall wird die Meldung einfach zusammengebaut. Ist ganz einfach weil der Programmalarm FB 10 Begleitwerte unterstützt.
    Auch UNICODE Strings werden unterstüzt somit sind auch Meldungen in kyrillisch oder chinesisch möglich.

Ähnliche Themen

  1. Siemens TIA Portal: Bitmeldungen
    Von Leinad im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.12.2015, 21:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 20:25
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 08:14
  4. TIA Portal Bitmeldungen
    Von siegener19 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 23:00
  5. Bitmeldungen im TIA Portal
    Von Adrian26 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 07:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •