Inat OPC Server mit S7 300

K

kiamur

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo!

Ich bin neu hier.
Ich studiere Industrieinformatik, und versuche gerade mit der S7 300 unserer FH über OPC zu komunizieren.
An der S7 ist ein CP343-1 IT angeschlossen, dass heißt ich möchte mit der SPS über Ethernet komunizieren.
Jetzt habe ich mir den entsprechenden OPC Server von Inat heruntergeladen, und den gleich mitgeliferten Testclient von Rockwell mit installiert.

Die SPS ist so weit konfiguriert.
Den OPC Server ich auch schon laut mitgelieferter Hilfe konfiguriert.

Weil ich ein blutiger OPC Anfänger bin weiss ich jetzt aber erstens nicht, ob ich alles richtig konfiguriert habe, denn es kommt ja keine direkte Rückmeldung vom Server, ob die Komunikation nun klappt, oder nicht.
Zweitens habe ich keine Ahnung, wie ich jetzt mit dem Testclient von Rockwell Daten aus der SPS beobachten kann, oder sogar verändern.

Kann mir jemand von euch einige Tips geben, wie ich die ganze Geschichte wenigstens so zum laufen bekomme, dass ich mir mal z.B. den Merker 0.0 der SPS im Client anschauen kann?

Vielen dank schon mal!

Maik
 

AndyPed

Well-known member
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
1
Hi kiamur

Zum Client:
Server => Connect
Server auswählen (ich vermute "INAT TCPIPH1 OPC Server" 8) )
Nun wird der Server gestartet
Group => Add Group (Namen eingeben, kannst aber auch leer lassen)
Item => Add Item
Wenn du nun im Server die Sysmboltabelle eingertragen hast, dann kannst du durch deine Variablen browsen.

Wenn ich es zu umständlich erklärt habe sag einfach bescheid, dann schau ich in den Schulungsunterlagen von INAT nach. Das war alles aus dem Kopf :)

Ciao
 
OP
K

kiamur

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo AndyPed!

Danke erst einmal, dass du dich um mich kümmerst . . . :wink:

Also, das was ich überhaupt nicht hinbekommen habe, das war ein Item in den Client einzufügen.

Ich habe zuerst im Server die Symboltabelle erstellt, die nur ein Symbol, nämlich den Merker 0.0, enthält.

Laut "Hilfe" im OPC Server habe ich den Merker so :"Hilfsmerker.Merker0=mb0,X0.0" in Symboltabelle des Servers eingetragen.

Jetzt habe ich es aber nicht geschafft dem Client dieses Item hinzuzufügen. Wahrscheinlich, weil ich nämlich gar nicht so richtig weiß, wie ich das tun soll.

Ich habe eine Grupe erstellt, aber beim Itemhinzufügen habe ich immer diese Fehlermeldung bekommen: "The Item is no longer available on Item"

Naja, das war es. Weiter komme ich nicht.
Wäre nett, wenn du noch ein paar Tips hättest.

Danke
Maik
 

S7_Mich

Well-known member
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
3
Inat Server

Hallo,

du mußt zuerst im OPC Server unter Konfiguration --> Access Path Definitionen eine Verbindung zur SPS konfigurieren. Konfiguration / Neu einen Verbindungsnamen wählen. Verwenden wir mal "S7400" Genau diesen Namen brauchst du dann immer wieder im Client! Dann Parameter der SPS eingeben, IP-Adresse usw. Server und Client neu starten. Diesen Namen mußt du dann auch in der Symboltabelle verwenden. Also praktisch so:

[S7400(Aliases)]
Motor1.Auto_Ein=db5,X0.0
Motor1.Drehzahl=db5,W2
Motor1.Schlupf=db5,D4IEEE
Motor1.AnlaufWerte=db5DW8.10
Motor1.Auto_Aus=db5,X0.1

Achtung: Server und Client neu starten.

So funktioniert das dann auch mit den Symbolen. Wenn du mal einen Operanden ohne Symbole beim TestClient eingeben willst, mußt du bei Access Path halt jetzt auch S7400 und bei Item Name z. B. m0.0 eingeben.
Das funktioniert auch, wenn die Verbindung zur SPS nicht hergestellt werden kann. Im Testclient wird dann im Sub Qualität: Bad - Not connected angezeigt.

Ich glaub den OPC Server kenn ich schon auswendig. Haben mal zu einer S5 135 mit zwei CPUs eine Fetch-Verbindung hergestellt. Das hatte Wochen gedauert. Aber eigentlich lag der Fehler nur bei der Netzwerkverbindung.

Gruß
Michael
 
OP
K

kiamur

Guest
Hallo S7_Mich!

Vielen Dank für deine Antwort. Leider klappt es immer noch nicht.
So habe ich das Symbol im Server eingetragen:

Server1.jpg


und so habe ich versucht das Item im Client aufzurufen:

Client1.jpg


dann kam aber diese Fehlermeldung, als ich auf Validate gedrückt habe:

Client2.jpg


Ich habe auch versucht das Item nur "0_0" zu nennen, oder im Itemnamem noch den Acces Path mit zu schreiben ("test.Merker0.0_0").
Es hat alles nicht geklappt.

Weiß noch jemand, was ich falsch gemacht habe ?

Vielen Dank schon mal!

Gruß
Maik
 

Question_mark

Well-known member
Beiträge
3.381
Punkte Reaktionen
578
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Inat OPC server

Hallo S7_Mich,
OPC Server unter Konfiguration --> Access Path Definitionen eine Verbindung zur SPS konfigurieren
Ich kenne den Inat OPC-Server nicht, aber ich frage mich, wie die S7 weiss, dass eine Verbindung zum Inat OPC-Server besteht ???
Bei Siemens geht der Weg anders herum, in S7 wird die Verbindung projektiert und dann z.B. in NCM PC dem OPC Server bekanntgemacht.
Aber wie gesagt, ich kenne leider den Inat Server nicht, würde mich über mehr Infos darüber freuen, vielleicht können wir kiamur weiterhelfen.
Gruss
Question_mark
 

S7_Mich

Well-known member
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
3
Inat Server

Hallo,

du hast keinen Access Path konfiguriert oder einen Access Path konfiguriert und nicht neugestartet. Das vermute bzw. hab ich jetzt bei mir zu hause nachvollziehen können.

Also ich mach jetzt noch ein paar Screenshots. Vielleicht klappts dann. Bei mir funktionierts einwandfrei.

Aber vorsicht: Hier ist der OPC Server nur für INAT CPs dargestellt. Funktioniert aber auch mit der Version für Siemens CPs fast ähnlich!

Gruß
Michael

Bild_1.jpg

Bild_2.jpg

Bild_3.jpg

Bild_4.jpg

Bild_5.jpg

Bild_6.jpg

Bild_7.jpg
 

S7_Mich

Well-known member
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
3
Inat Server

@Question_mark

Beim INAT OPC Server muß eigentlich wie bei Protool oder WinCC das Rack und der Steckplatz angegeben. Das ist eigentlich ganz einfach. Da mußt du in der S7 nichts machen!

Gruß
Michael

PS: Muß mal schauen, ob ich den OPC Server für INAT und Siemens CPs noch irgendwo habe!
 

Question_mark

Well-known member
Beiträge
3.381
Punkte Reaktionen
578
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Inat OPC-Server

@S7_Mich,
Da mußt du in der S7 nichts machen!
Das ist ja einfacher als beim Simatic Server, halt nur anders. Naja, Inat war in Sachen SPS-Anbindung, Ethernet u.s.w. schon immer sehr kompetent (Softing natürlich auch !!!). Muss doch mal sehen, ob es irgendwo Demos gibt (von Inat, Softing kenne ich schon).
Gruss
Question_mark
 
OP
K

kiamur

Guest
Hallo Ihr!

Vielen dank für eure Mühe.

Morgen werde ich wohl mal wieder in die FH gehen, und es mal ausprobieren. Hier zu Hause habe ich jetzt endlich eine Verbindung zwischen Server und Client hinbekommen. Das komische ist nur, dass ich es partout nicht mit den Items hinbekomme, die ich im Server angelegt habe.
Ich habe jetzt mal als Item "m0.0" (AccesPath "test", s. mein Beispiel) angegeben und er hat es akzeptiert. Dann habe ich auch noch mal Spaßeshalber ein Item "a0.0" hinzugefügt. Auch das hat er akzeptiert, obwohl es gar nicht in meinem Server als Symbol eingetragen ist.

Komisch,komisch. :?: :?: :?:

Ich glaube irgendetwas läuft bei mir noch nicht so wie es soll.

Ich habe bei mir in der Serversymboltabelle mb0 angegeben, während bei S7_Mich nur db5 steht. Muss ich denn umbedingt db benutzen, oder funktioniert es auch mit mb? Ich möchte schließlich den Merker haben.

Naja, ich melde mich wieder, wenn es was neues gibt.

Gruß
Maik
 

Question_mark

Well-known member
Beiträge
3.381
Punkte Reaktionen
578
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Inat S7 OPC Server

@kiamur,
während bei S7_Mich nur db5 steht
das ist nur ein Beispiel von S7_Mich, er greift in diesem Fall nur beispielhaft auf den DB5 zu.
Selbstverständlich muss der Server auch Merkerbereiche und Ausgänge bearbeiten können, dass er also jetzt M0.0 und A0.0 akzeptiert ist ein gutes Zeichen.
Gruss
Question_mark
 

S7_Mich

Well-known member
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
3
Inat Server

Hallo,

wenn du den Access Path richtig definiert hast, kannst du selbstverständlich ohne Symbolik einen Operanden abfragen. Selbstverständlich funktionieren alle Typen von Operanden. Wenn ich deine Konfiguration mit meiner vergleiche, dann stimmt bei dir was bei der Erstellung der Symbolik irgendwas nicht. Siehe mein Bild, Markierung! Deshalb kannst du wahrscheinlich nicht per Symbolik auf die Variablen zugreifen, aber wenn es so funkthioniert, reicht es ja eigentlich eh.

Gruß
Michael

Bild_8.jpg
 
OP
K

kiamur

Guest
Hallo und Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst wieder melde, aber die letzten Tage lag ich gesundheitlich flach :(.

Werde nächste Woche erst dazu kommen das ganze live an der SPS auszuprobieren. Aber trotzdem schon mal Danke für die Hilfe.

Gruß
Maik
 

MatMer

Well-known member
Beiträge
788
Punkte Reaktionen
66
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo(sry das ich jetzt hier auch weiterschreibe ob wohl ich auch nen neuen thread habe)
mich würde sehr interessieren welche hardware S7_Mich und kamiur benutzen?
Kann das sein das S7_Mich eine CP von Inat selbst hat???? Und eventuell hat kamuir genauso wie ich eine CP von Siemens. Denn bei kamiur hat der Server (auf den Screens oben der Name) den Name Inat OPC-Server TCPIP-S und bei S7_Mich heißt der Inat OPC-Server TCPIP-I.
Denn wie ich gerade den Handbuch entnommen hab gibts dafür 2 Versionen und bei den CPs von Siemens kann man anscheinend den Header für S7 nehmen, dort muss man das Protokoll: " Use RFC 1006" nehmen(laut Handbuch) leider hab ich davon überhaupt keine ahnung und mein Server ist auch auf Englisch.
Wie mir auch aufgefallen ist ist bei den Screens von S7_Mich der Punkt für das RFC 1006 Protokoll gar nicht aufgeführt, wie z.B. bei meiner Server Version. Ich würde ja gerne auch screens machen allerdings habe ich 2 Rechner und der mit dem SPS Geschichte liegt nicht am Internet und auch ncith am Netzwerk und alles rüberkopieren möchte ich nicht.
Hoffe ich habe mich jetzt nicht vertan beim hingucken und damit jemanden verwirrt oder völligen blödsinn geschrieben
hoffe s7_mich und kamuir antworten wegen den Hardwarekomponenten.....
 

Balou

Well-known member
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
Moin

wo bekommt man denn den Inat OPC server her und was Kostet das Gute Stück???

MfG Balou
 

S7_Mich

Well-known member
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
3
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
opc server

Hallo,

du hast recht, der hier abgebildete INAT OPC Server ist nur für INAT CPs. Hab aber auch geschrieben, das es auch einen gibt für INat und Siemens Cps. Ich hab diesen OPC server verwendet, da ich eine Verbindung zur S5 hergestellt habe für WinCC über den opc server.

hab das auch schonmal versucht mit einer S7. Funktioniert eigentlich noch einfacher. Ich kann mich noch daran erinnern, das in den Tsaps die Rack- und Steckplatznummer verschlüsselt sind. Das findet man aber eigentlich ganz einfach in der hilfe. habe leider zuhause den opc server für siemens cps nicht, sonst hätte ich screenshots davon gemacht.

gruß
michael
 

MatMer

Well-known member
Beiträge
788
Punkte Reaktionen
66
hi,
ja also die TSAPS konnte ich trotz meines hervorrangendem Englisch eintragen allerdings habe ich immer noch das gleliche Problem. Vorher konnte es allerdings auf gar keinen Fall gehen weil meine Netzwerkkarte noch ncith richtig lief, aber die ist jetzt drin und funktioniert, nur eine Verbindung kann ich immer noch nicht herstellen. Muss ich eigentlich in der Hardware Config im Simatic Manager irgendwas einstellen, z.b. ne Verbindung mit ner PC Station oder brauche ich das nicht??? Ich hab leider keine ahnung von OPC und CP daher enschuldigt falls ich dumme fragen stelle.
Im INAT Server kriege ich beim einfügen der Items die folgenen Meldungen:
Error:<SPS315.Eingang1> illegal Item Name at Access Path <SPS315>
hab ich dann da schon irgendwas falsch gemacht???
 
Oben