Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: S7 1200 - Perfekte Rollosteuerung

  1. #11
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    43
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    das mit dem Muliinstanz habe ich mit Simatic Manager gemacht aber nie mit TIA, habe es mitlerweile schon erledigt.Habe einen Multiinstanz FB geschrieben den ich dann für jedes Fenster aufrufen kann, Timer funz. und alles.
    Danke für deine Info!

    Jetzt habe ich eine Frage bzw. bitte an euch und zwar möchte ich vom Wohnzimmer eine Funktion programmieren wenn einer von die 5 Wohnzimmer Taster AUF/ZU für 2s gedrückt bleibt das alle 5 Stk Wohnzimmer Rollos zu oder auf gehen.
    Kann ich das in meinem bereits programmierten FB machen oder soll einen neuen FB machen wo ich gewisse Taster auf den 2s druck überprüfe und dann einfach beim bestehen FB einen Eingang zB #taster lang auf, #taster lang zu anschließen(natürlich nur bei den Fenster wo ich es benötige)
    Was für mich das schwere ist, dass ich verschieden Taster je Zimmer abfragen muss und dann den jeweiligen Fenster zuteilen...

    Bitte um kurze Hilfe,

    Danke!

    Mein bereits programmierter Mutiinstanz FB:
    Fenster_Küche.JPG

  2. #12
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Wenn man die Zuordnung Taster und Rollos mehr oder weniger frei konfigurierbar haben möchte, würde ich das Konzept Taster&Rollos umstellen.

    Ich würde den Programmaufbau so ändern dass Objekte gibt die Befehls-Sender sind, und welche die Befehls-Empfänger sind.
    Befehls-Sender sind z.B. Taster, Windsensoren, Helligkeitssensoren etc.
    Befehls-Empfänger sind z.B. Rollos, Lichtfunktionen.


    Wird ein Taster (Befehls-Sender) gedrückt, so teilt er einer Befehls-Warteschlange mit dass er gedrückt wurde.
    Je nach Konfiguration des Rollo-Objektes (Befehls-Empfänger) reagieren diese dann auf den Befehl des Tasters.

    Dazu muss jeder Befehls-Sender eine eindeutige ID in Form eines Integer Wertes bekommen.
    1: Taster Küche
    2: Taster Wohnzimmer 1
    3: Taster Wohnzimmer 2
    usw.

    Dann kann der Taster verschiedene Befehle besitzen, z.B. kurz klick, lang, gedrückt gehalten etc. Diese Befehls-Typen bekommen ebenfalls eine ID:
    1: kurz
    2: lang
    usw.

    Ein Tastendruck wird dann in eine globale Befehls-Warteschlange (CmdQueue) eingereiht. In diese Warteschlange kommt dann die Sender-ID und der Befehls-Typ:
    STRUCT:
    ID : INT; // Sender-ID
    TYP : INT; // Typ des Befehls (1=klick kurz,2=lang gedrückt,...)
    END_STRUCT

    Der Taster-FB bekommt als Eingang seine Sender-ID als Integer-Wert, und als In-Out Variable die Befehlswarteschlange.
    Im Taster-FB werden die Taster Eingänge ausgewertet (ob kurz, ob lang, etc.). Steht ein Befehl an trägt er den Befehl in die Befehlswarteschlange ein.


    Die Rollo-FBs bekommen als Eingang die Befehlswarteschlange zur Verfügung gestellt.
    Der Rollo-FB muss nun noch konfiguriert werden auf welche Sender-ID er mit welcher Funktion reagieren soll.
    STRUCT:
    SENDER_ID : INT; // ID des Befehls-Senders
    TYP : INT;// Typ des Befehls (1=kurz,2=lang,...)
    REAKTION : INT;// Reaktion des Rollos (1=auf, 2=zu, 3=stop etc.)
    END_STRUCT

    Wenn ein Rollo auf mehrere Befehls-Sender reagieren können soll, macht man sich ein entsprechendes Array für beispielsweise 10 Stück.
    Der Rollo-FB 'guckt' nun in der Befehls-Warteschlange ob dort ein Befehl ansteht welcher mit seinem Konfigurations-Datensatz übereinstimmt, und führt
    die dort hinterlegte Funktion aus.


    Wenn man nach diesem Schema vorgeht, programmierst du unabhängig voneinander deine Befehls-Sender (also Taster usw.) und deine Befehlsempfänger (Rollos, Licht und was auch immer).
    Die Verschaltung wird nachher nur noch parametriert, und kann z.B. über ein Bedienpanel flexibel geändert werden.

    Mag zwar auf den ersten Blick etwas kompliziert aussehen und von der Programmierung her aufwändiger sein als die 'klassische' Variante, dafür hat man aber die größte Flexibilität bei der Verschaltung von Funktionen.

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Botsch (10.09.2012),of-1986 (09.09.2012)

  4. #13
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    43
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Deine Idee ist sehr gut, muss ich sagen, nur kann ich es jetz nicht ändern und Zeit habe ich auch keine, leider.

    Ich habe nicht so viele Befehls-TAster.
    ICh habe je Fenster einen Taster AUF/ZU , einen Zentrall AUF/ZU je Stockwerk(EG,OG), Helligkeit,Temperatur,Uhrzeit lese ich genauso ein, zweks automatischer AUF/ZU machen in der Früh/Abend oder ABschatung.

    Jetzt benötige ich eben nur diese eine Funktion das ich zB im Wohnzimmer 5 Taster anlegen kann und wenn ich einen von die 5 Taster 2s lang drucke das alle Wohnzimmer Fenster AUF/ZU gehen, wie kann ich das am besten machen einen eigene FB für diese TAster die die FUnktion haben sollen anlegen und dan an den FB von denjedigen Fenster als eingang anhängen.

    Bitte um kurze Unterstützung!
    Danke und LG!

  5. #14
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von of-1986 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Jetzt benötige ich eben nur diese eine Funktion das ich zB im Wohnzimmer 5 Taster anlegen kann und wenn ich einen von die 5 Taster 2s lang drucke das alle Wohnzimmer Fenster AUF/ZU gehen, wie kann ich das am besten machen einen eigene FB für diese TAster die die FUnktion haben sollen anlegen und dan an den FB von denjedigen Fenster als eingang anhängen.
    Taster Flanke Positiv --> Impulszeit starten
    Taster Flanke Negativ -->abfragen ob Zeit noch läuft. -->Ja= normaler Tastendruck
    NEIN = Taster länger als 2 sec gedrückt -->Bit setzen das alle fünf Fenster aktiviert.
    Geändert von Paul (10.09.2012 um 11:47 Uhr)

  6. #15
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    43
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Paul,

    Zeitabfrage bzw. normalwer Tastendruck oder 2s Tastendruck ist kein Problem, das weiss ich schon wie ich es mache.
    Meine Fage ist es wie ich von 5 verschiedenen Taster die Funktion ALLES AUF/ZU für 5 Wohnzimmer Rollos zuordnen kann, das ist das schwere in meine Augen.
    Soll ich einen eingenen Muliinstanz FB machen und dann in den jeweiligen FB des Fensters den Eingan zB Tastendruck lang anlegen und dort dann anschließen??

    Meine Vorschlage wie ich das lösen könnte:

    ich Frage 5 Taster auf einen 2s Tastendruck ab, wenn ja deklariere ich mich eine statische Variable mit #Lang_Tastendruck_AUF
    den #Lang_Tastendruck_AUF Eingang schließe ich bei meinen FB von alle Fenster die ich im WZ AUF/ZU machen will, die Fenster die ich mit den #Lang_Tastendruck_A nicht schalten will schieße ich einfach nichts an..

    Was sagt ihr dazu??
    Danke und LG

  7. #16
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Na klar wie denn sonst

    oder
    #Taste1_lang
    oder
    #Taste2_lang
    oder
    ...
    ...
    Ist
    #Sammel_Lang

    #Sammel_Lang dann dort abfragen wo es wirken soll

Ähnliche Themen

  1. Siemens logo rollosteuerung
    Von roady99 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 01:45
  2. Rollosteuerung
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 16:10
  3. Wo?? Der perfekte induktive INI
    Von McNugget im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 21:13
  4. Rollosteuerung
    Von Ewald im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 18:07
  5. Problem Rollosteuerung
    Von JimmyDieTulpe im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •