Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Siemens Logo Einganssignal / Kurzschluss

  1. #21
    trysys ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hucki,

    Kann ich denn das koppelrelais elektromechanisch kaufen? Oder muss es mit optokoppler sein?
    Wie ist das Relais anzuschließen ?

  2. #22
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Es sollte auch elektromechanisch gehen, denn das ist der Türöffner ja auch.

    Und den Anschluß haben wir schon 3x erklärt, dass sollte doch für einen Elektriker reichen, oder?

  3. #23
    trysys ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja aber dann sollte ein Türöffner ja auch funktionieren der braucht doch maximal 300mA

  4. #24
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Deinem Keypad ist egal ob es ein Relai oder Türöffner ist.
    Einfach richtig anschlessen ... Und das wirde dir jetzt ja schon oft genug erklärt.

  5. #25
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    Nein macht er nicht aber das hier gehört einfach nicht in meinem Wissensbereich.
    Du musst ja auch nicht wissen, wie das Keypad selbst funktioniert.

    Aber heraus zu bekommen, ob ein Kontakt potentialfrei, gegen Masse oder gegen Spannung schaltet und was sich daraus für eine (Relais-) Ansteuerung für die LOGO! ergibt, schaff' ich als ebenfalls Elektriker "gerade noch so".
    Denn das ist nur elektrisch, ohne "on" in der Mitte!

  6. #26
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    Kann ich denn das koppelrelais elektromechanisch kaufen? Oder muss es mit optokoppler sein?
    Wie ist das Relais anzuschließen ?
    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    Ja aber dann sollte ein Türöffner ja auch funktionieren der braucht doch maximal 300mA
    Hast Du denn eine Schaltzeichnung, wie ein Türöffner an dieses Keypad anzuschließen ist? Ist bei Dir womöglich schon ein Türöffner angeschlossen? Oder hast Du schon mal einen Türöffner direkt angeschlossen?

    Höchstwahrscheinlich kannst Du irgendein beliebiges 12VDC-Relais anschließen (Spule-A1 an +12V, Spule-A2 an Pin 3 PUSH) (z.B. so eines wie Du bei eBay gefunden hast, je kleiner das Relais desto besser), doch um es genau zu wissen ohne das Gerät kaputt zu spielen, wirft man üblicherweise einen Blick in die Dokumentation.
    Meinen Hinweis auf Optokoppler und Solid State Relais habe ich gegeben, weil ich nicht den maximal zulässigen Laststrom des Türöffner-Ausgangs Deines Keypads kenne (offensichtlich ein Transistor).

    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    leider ist im Handbuch(English) nichts über die Kontakte und deren schaltleistung nur der Pinbelegungsplan...
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß in dem Manual zum Keypad kein Anschlußbild und keine technischen Daten zum Türöffner-Ausgang abgedruckt sind. Vielleicht gibt es ein übergeordnetes Systemmanual wo die Verschaltung der Einzelkomponenten gezeigt wird.

    Erst schriebst Du, daß Du keine Unterlagen zu dem Keypad hast - im Beitrag #13 präsentierst Du dann Fotos von dem Manual und der Leiterplatte. Unsere Fragen nach der Bezeichnung des Keypads ignorierst Du standhaft. Vom Foto der Leiterplatte kann ich in Sekunden den Hersteller und die Bezeichnung des Keypads ablesen (CHUANGO KP-700) und in Google eingeben und schon die zweite Fundstelle führt mich direkt zur Produktseite Chuango Wireless RFID Keypad KP-700 wo man auch das Manual downloaden kann (allerdings habe ich keine Lust, mich da extra zu registrieren, nur um für Dich das Manual downloaden zu dürfen).

    Sollte in dem Manual tatsächlich keinerlei technische Angabe über den Türöffner-Anschluß zu finden sein, dann könnte man auch den Leiterzug vom PUSH-Pin zum Schalttransistor verfolgen um zu sehen, welche technischen Daten dieser Schalttransistor hat. Oder beim Lieferanten oder Hersteller anrufen oder Mail schreiben.

    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    Auf der Platines Des Keypads sind auch keine Transistoren verbaut.
    Also ich sehe da mindestens 8 Transistoren ...


    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    Open Collector eines NPN-Transistors.
    Also ich hab jetzt mal ein bisschen gegoogelt........

    Das ist absolut nicht mein Elektrobereich..........
    Ein Elektroniker weiß: an einem unbeschalteten Open Collector Anschluß kann man keine Spannung zum Bezugspotential messen. Entweder der Schalttransistor ist gesperrt, dann ist der Anschluß hochohmig zu allen Potentialen (das Meßgerät könnte sich aber einen Spannungswert "aus der Luft" fangen). Oder der Schalttransistor ist durchgesteuert und macht dadurch einen Kurzschluß zu GND (0V).
    Wenn man aber zwischen dem Anschluß und der Versorgungsspannung mißt, dann kann man bei durchgesteuertem Transistor annähernd die volle Versorgungsspannung messen (ca. Vcc - 0.5V).

    Harald

    PS: trysys - nomen est omen?
    PPS: in welcher Elektrikersprache sagt man, daß ein Kontakt "nicht bestromt" werden kann oder daß ein elektrisches Gerät "alle Spannungen abweist"? Oder ist deutsch nicht Deine Muttersprache?
    Geändert von PN/DP (19.01.2014 um 18:13 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #27
    trysys ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erst schriebst Du, daß Du keine Unterlagen zu dem Keypad hast - im Beitrag #13 präsentierst Du dann Fotos von dem Manual und der Leiterplatte. Unsere Fragen nach der Bezeichnung des Keypads ignorierst Du standhaft. Vom Foto der Leiterplatte kann ich in Sekunden den Hersteller und die Bezeichnung des Keypads ablesen (CHUANGO KP-700) und in Google eingeben und schon die zweite Fundstelle führt mich direkt zur Produktseite Chuango Wireless RFID Keypad KP-700 wo man auch das Manual downloaden kann (allerdings habe ich keine Lust, mich da extra zu registrieren, nur um für Dich das Manual downloaden zu dürfen).

    Das Manual habe ich mir schon angeschaut das ist genau das gleich wie das was ich hier vor mir liegen habe!
    Kein Schaltplan oder ähnliches.


    Ich habe mir jetzt DAS Finder Relais gekauft und werde wieder berichten sobald es da ist und angeschlossen

  8. #28
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Was ist denn:
    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    DAS Finder Relais



    Bei uns in der Werkstatt gibt es "Die Zange". Ich glaub' nicht, das jetzt einer hier aus dem Forum weiß, was das für eine ist.




  9. #29
    trysys ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was ist denn:
    Zitat von trysys
    DAS Finder Relais






    Bei uns in der Werkstatt gibt es "Die Zange". Ich glaub' nicht, das jetzt einer hier aus dem Forum weiß, was das für eine ist.


    Reicht dir das jetzt

    Koppelrelais FINDER 38.51 / 12V DC

    Ich denke jeder weiß was gemeint ist !?

  10. #30
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ah ja, die von mir bevorzugte schmale Bauform.


    Na denn, viel Erfolg!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 16:19
  2. BC9020 bei Kurzschluss ausgangsseitig
    Von Michelinho im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 18:21
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 13:06
  4. Analogwerte - Drahtbruch / Kurzschluss auswerten
    Von handyman im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 15:01
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •